Gebrauchte Computer und Zubehör 74 Themen, 1.193 Beiträge

ALLERGIE auf PC-Abluft - Filtern oder wie?

Hans-Peter21 / 43 Antworten / Baumansicht Nickles

moin,

ich habe seit einem halben Jahr einen neuen Lenovo Desktop-PC in der kompakten

Klasse, der unter dem Monitor vor mir auf dem Schreibtisch steht.

Ich bemerke häufig, das ich vor dem PC, beim Arbeiten, allergische

Reaktionen ( wie Niesen und so) bekomme, die eigentlich nur mit der

Abluft des Kühlers zu tun haben können, der direkt vor mir abblässt.

Sowas bekannt, was kann man tun?

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Hans-Peter21

„ALLERGIE auf PC-Abluft - Filtern oder wie?“

Optionen

Die Kiste mal reinigen, dürfte sich wohl um Staubpartikel handeln..

bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 luttyy

„Die Kiste mal reinigen, dürfte sich wohl um Staubpartikel handeln..“

Optionen

hei grüss dich,

ja, Hausstaub wohl, den gibts ganz gut -

reinigen, aber wie?

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Hans-Peter21

„hei grüss dich, ja, Hausstaub wohl, den gibts ganz gut - reinigen, aber wie?“

Optionen
reinigen, aber wie?

Ein Thema für sich ;-)

Ich selbst klemme den/die Lüfter mit Zahnstocher fest und dann mit handfester Pressluft in alle Öffnungen.

Dafür verwende ich sowas am meinem Air-Tank:

https://www.amazon.de/BGS-Druckluft-Ausblaspistole-3215-Alu-Druckguss-D%C3%BCsen/dp/B000VWT71K/ref=sr_1_9?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=pressluft+ausblaspistole&qid=1583839740&sr=8-9

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 luttyy

„Ein Thema für sich - Ich selbst klemme den/die Lüfter mit Zahnstocher fest und dann mit handfester Pressluft in alle ...“

Optionen

jesses, Druckluftpistole....

einen Filter, Vlies oder so, vor den Auslass?

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Hans-Peter21

„jesses, Druckluftpistole.... einen Filter, Vlies oder so, vor den Auslass?“

Optionen

Nix!

Staubmaske auf dein Gesicht wegen deiner Nieserei..;-))

Ich habe bestimmt schon über 100 Kisten in den letzten 20 Jahren so gereinigt und nicht nur Books..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 Hans-Peter21

„jesses, Druckluftpistole.... einen Filter, Vlies oder so, vor den Auslass?“

Optionen
Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Hans-Peter21

„jesses, Druckluftpistole.... einen Filter, Vlies oder so, vor den Auslass?“

Optionen
einen Filter, Vlies oder so, vor den Auslass?

Nö - eher vor dem Einlass! Und dafür sorgen, so es eine Drehzahlregulierung gibt, dass mehr Luft reinkommt, als abgesaugt wird. Das sorgt für leichten Überdruck im Gehäuse und dadurch wird auch kein Staub durch die Gehäuseritzen angesaugt.

Notfalls - so es möglich ist, einen zweiten Ansauglüfter einbauen und beide mit einem Filter versehen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
calypso at work Hans-Peter21

„ALLERGIE auf PC-Abluft - Filtern oder wie?“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 calypso at work

„Katzen abschaffen. https://de.wikipedia.org/wiki/Hypochondrie“

Optionen

Viecher hammer nich

und zum Psychiater gehst du am besten selbst , am besten heute noch -

alles klaro??

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
shrek3 Hans-Peter21

„ALLERGIE auf PC-Abluft - Filtern oder wie?“

Optionen

Nach einem halben Jahr sollte sich noch nicht viel Staub im Inneren angesammelt haben. Von daher bezweifle ich stark, dass eine Innenreinigung da überhaupt etwas verbessern würde.

Neuanschaffungen wie Möbel, Rechner u. dgl. dünsten jedoch besonders im ersten Jahr aus - kommt da noch Erwärmung hinzu (liegt beim Rechner vor, wenn er eingeschaltet wird), verstärkt sich dieser Effekt. Im Laufe der Zeit legt sich das zwar, aber ob bei dir nicht dennoch eine Hausstauballergie vorliegt, kann dir nur ein Arzt durch einen Allergietest sagen.

Gruß
Shrek3

Fatal ist mir um das Lumpenpack, das, um Herzen zu rühren, den Patriotismus trägt zur Schau, mit all seinen Geschwüren. Heinrich Heine
bei Antwort benachrichtigen
luttyy shrek3

„Nach einem halben Jahr sollte sich noch nicht viel Staub im Inneren angesammelt haben. Von daher bezweifle ich stark, dass ...“

Optionen
Nach einem halben Jahr sollte sich noch nicht viel Staub im Inneren angesammelt haben. Von daher bezweifle ich stark, dass eine Innenreinigung da überhaupt etwas verbessern würde.

Na na,

6 Monate, vielleicht noch Teppichboden und die Kiste ordentlich ist zu!

Versuch macht kluch...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 luttyy

„Na na, 6 Monate, vielleicht noch Teppichboden und die Kiste ordentlich ist zu! Versuch macht kluch... Gruß“

Optionen
vielleicht noch Teppichboden

Die Kiste steht doch auf dem Schreibtisch.
Da dürfte @shrek3 richtig liegen, mit den Ausdünstungen aus dem PC.

Nur das der PC nach vorne abbläst lässt mich stutzen...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy hatterchen1

„Die Kiste steht doch auf dem Schreibtisch. Da dürfte @shrek3 richtig liegen, mit den Ausdünstungen aus dem PC. Nur das ...“

Optionen
Die Kiste steht doch auf dem Schreibtisch.

Dann gehe mal bei Sonnenschein durch ein Zimmer wo Teppichboden liegt..

Du wirst dich wundern, was da aufgewirbelt wird.

Aber egal, erst einmal die Kiste reinigen und dann weiter schauen!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 luttyy

„Na na, 6 Monate, vielleicht noch Teppichboden und die Kiste ordentlich ist zu! Versuch macht kluch... Gruß“

Optionen
6 Monate, vielleicht noch Teppichboden und die Kiste ordentlich ist zu!

Wie hatterchen1 schon schrieb. Das Ding steht auf dem Schreibtisch - wie bei mir und bei mir langt eine Reinigung pro Jahr dicke. - Da ist dann gar nicht soviel Staub drin, dass es lohnend aussicht. Ich habe aber auch Überdruck im Gehäuse und die Lüfter sind gefiltert.

Es kann aber natürlich eine Hausstauballergie vorliegen. Oder eine Allergie, die auf den Leiterplatten eines PCs basiert, die i.d.R. aus phenolhartgetränktem Hartpapier bestehen. Ab 40° C gasen die nämlich Furane aus (die kleinen Brüder und Schwestern der Dioxyne - weiß kaum jemand, ist aber leider Fakt). Nach ein paar Jahren dürfte damit Schluß sein, aber wenn die Kiste noch jüngeren Datums ist.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 winnigorny1

„Wie hatterchen1 schon schrieb. Das Ding steht auf dem Schreibtisch - wie bei mir und bei mir langt eine Reinigung pro Jahr ...“

Optionen

Ich denke, ich habe leichte Hausstauballergie, draussen völlig weg.

Aber vor dem PC wirds immer stärker.

Somit könntest du recht haben, das da solche Furane ausgasen -

tja und dann?

Hätte den gerne weiter vor mir hinter der Tastatur und mit dem Monitor

oben drauf. Ist praktisch. Da ich immer wieder mit "Energie sparen" von win10

Probleme habe, nutze ich nur noch "Ruhezustand", dann muss ich allerdings

auf der Kiste immer zum reaktivieren den Startknopf drücken, sodass ich den

lieber in Reichweite habe.

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Hans-Peter21

„Ich denke, ich habe leichte Hausstauballergie, draussen völlig weg. Aber vor dem PC wirds immer stärker. Somit könntest ...“

Optionen
Da ich immer wieder mit "Energie sparen" von win10 Probleme habe,

Das Problem ist mir absolut fremd, das benutze ich nur und die Maus ist der Wecker...

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Das Problem ist mir absolut fremd, das benutze ich nur und die Maus ist der Wecker... Gruß h1“

Optionen
die Maus ist der Wecker...

Im Netz habe ich das hier gefunden - Vielleicht ist das ja beim TE auch im BIOS disabled:

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=win10+computer+mit+Maus+aus+dem+Energiesparmodus+wecken

Guck dir das mal an, Hans-Peter21!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 winnigorny1

„Im Netz habe ich das hier gefunden - Vielleicht ist das ja beim TE auch im BIOS disabled: ...“

Optionen

okay, da war kein haken in der e.verwaltung

haken gesetzt, ausprobiert - nix iss.

auf bios -rumgefuhrwerke keinen bock.

ist auch nicht so wichtig.

die kiste steht direkt vor mir, drück ich halt aufn knopp, ferdisch.

filter reinsetzen, davor machen klingt jetzt besser.

kann aber nicht eroieren, wo der ansaugt.

hab schon mit feuerzeug probiert...ber ..hhmm

vorne grosse öffnung, hinten zweie.

und wie sieht so ein filter aus?

danke auf alle fälle mal an alle..

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Hans-Peter21

„okay, da war kein haken in der e.verwaltung haken gesetzt, ausprobiert - nix iss. auf bios -rumgefuhrwerke keinen bock. ist ...“

Optionen

Bringt doch so einfach nix.

Fange doch erst einmal bei Adam und Eva an und reinige die Kiste!

Wenn du da irgendwie Filter davor hängst, dürfte die Temperatur im Gerät sich erheblich steigern.

Und erst dann kann mach doch weiter schauen..

bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 luttyy

„Bringt doch so einfach nix. Fange doch erst einmal bei Adam und Eva an und reinige die Kiste! Wenn du da irgendwie Filter ...“

Optionen

ei luttyy, dann komm mal mit deinem gezeigten blasebalg

vorbei und..

blas mir einen..

pc sauber

Zunge raus

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Hans-Peter21

„ei luttyy, dann komm mal mit deinem gezeigten blasebalg vorbei und.. blas mir einen.. pc sauber“

Optionen

Warum habe ich das kommen gesehen...?Lachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 hatterchen1

„Warum habe ich das kommen gesehen...?“

Optionen

keine ahnung-

was möchtest du uns mitteilen?

etwas sachbezogenes vielleicht?

luttyy wohnt halt um die ecke, da kann er doch mal mit

seinem blasgerät vorbeikommen und mal vorführen, oder-

kriegt auch paar messer dafür geschliffen..Lächelnd

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Hans-Peter21

„ei luttyy, dann komm mal mit deinem gezeigten blasebalg vorbei und.. blas mir einen.. pc sauber“

Optionen

Ei Hans-Peter21,

pack die Kiste in den Kofferraum und lauf hier ein!

Dann siehst du, wie ich blasen kann ;-))

Lachend

bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 luttyy

„Ei Hans-Peter21, pack die Kiste in den Kofferraum und lauf hier ein! Dann siehst du, wie ich blasen kann -“

Optionen

..machst du keine Hausbesuche?

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Hans-Peter21

„..machst du keine Hausbesuche?“

Optionen

Nur gegen Aufpreis!!!

bei Antwort benachrichtigen
andy11 luttyy

„Ei Hans-Peter21, pack die Kiste in den Kofferraum und lauf hier ein! Dann siehst du, wie ich blasen kann -“

Optionen
Dann siehst du, wie ich blasen kann ;-))

Uiii. Hab ich was verpasst hier? Lutty Lutty.

Lass dich aber gut bezahlen, ansonsten soll

er seine Pressluft, lol lol,............moment.......

selber mit bringen. A..............

Wozu eine Signatur. Liest eh keiner.
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 hatterchen1

„Das Problem ist mir absolut fremd, das benutze ich nur und die Maus ist der Wecker... Gruß h1“

Optionen

Das gibts öfter, ich lese viel solche Problembeschreibungen im Netz(weil ich nach Antworten suchte..) Nach dem letzte grossen Win10-Update, ich denke mal auf 1909, hatte ich wieder dieses Problem bei gleich gebliebener Einstellung, und das nicht das erste Mal. Er wacht immer wieder auf

bei Energie sparen. Auch machte er vor kurzem ein von Lenovo installer aktiviertes Biosupdate, was dies nicht behob.

Deswegen Ruhezustand.

Für euch, für dich, vermutlich kein Problem, aber für eben für mich. Und das auch bei meinem kleinen Lenovo Tablet Miix 310. die Maus weckt immer wieder auf, obwohl sie das laut Gerätemanagereinstellung gar nicht dürfte. Haben mich früher schon tierisch abgenervt diese shiiit problems..

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Hans-Peter21

„Ich denke, ich habe leichte Hausstauballergie, draussen völlig weg. Aber vor dem PC wirds immer stärker. Somit könntest ...“

Optionen
tja und dann?

Gut lüften. Irgendwann ist Schluß damit. Und Filter vor der Ansaugöffnung anbringen, sollte zur Folge haben, dass der PC auch weniger Staub in deine Richtung pustet - gegen Furane hilft das nicht... Da hilft nur lüften.

Aber wenn dir deine Gesundheit lieb und teuer ist, solltest du vielleicht ein wenig Unbequemlichkeit in Kauf nehmen und das Ding woanders hinstellen. Besser mal aufstehen, um das Ding zu wecken, als Unannehmlichkeiten und vielleicht sogar Gesundheitsschäden in Kauf nehmen.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
The Wasp winnigorny1

„Gut lüften. Irgendwann ist Schluß damit. Und Filter vor der Ansaugöffnung anbringen, sollte zur Folge haben, dass der ...“

Optionen

Wenn es eine Hausstauballergie ist, ist es nicht der Staub, der im PC ist, sondern der Staub (in der Regel die Ausscheidungsprodukte der Hausstaubmilbe), der sowieso im Zimmer ist, der durch den PC-Lüfter ständig aufgewirbelt wird.

Bei einer starken Haussstauballergie muss man die Wohnung umgestalten. Neues Bett mit Kapselbezügen, Teppiche aller Art müssen raus, keine Gardinen und andere Staubfänger...

Ende
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 Hans-Peter21

„ALLERGIE auf PC-Abluft - Filtern oder wie?“

Optionen

Hallo,

mit den Austünstungen der neuen Geräten bekomme ich auch Probleme.

Mein Netzteil habe ich in einen unbenutzten Raum auf den Heizkörper gelegt.

Ich öffne die Geräte und lege sie über eine Wärmequelle.  Den PC habe ich mehrere Tage über eine Glühlampe gelegt.

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Hans-Peter21

„ALLERGIE auf PC-Abluft - Filtern oder wie?“

Optionen

Irgend wann mal zum HNO gehen und Allergietest machen. Hausstauballergie ist z.B. weit verbreitet.

Als erstes würde ich aber den Desktop-PC woanders hinstellen, dann fliegt dir der Staub nicht permanent um die Nase. Im Zweifel ein anderes Gehäuse kaufen.

Ende
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 The Wasp

„Irgend wann mal zum HNO gehen und Allergietest machen. Hausstauballergie ist z.B. weit verbreitet. Als erstes würde ich ...“

Optionen
zum HNO gehen und Allergietest

Da bin selbst ich Allergiker, obwohl ich nur eine Leder-Allergie habe.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Hans-Peter21

„ALLERGIE auf PC-Abluft - Filtern oder wie?“

Optionen

Alles wurde gesagt. Ein Standrechner mit verbauten Lüfter ist nun mal ein Staubsauger. Da hilft nur aufmachen und draußen mit Druckluft ausblasen. Auf die Windrichtung achten, sonst ist man selbst ein Staubfänger.

Hab einen kleinen Saugroboter, der hat Bürsten und Unterdruck. Denn kann man regelmäßig dann laufen lassen, wenn man nicht im Raum ist. Täglich! Du wirst sehen, auch dann hat man nach 1 Tag schon wieder Staub im Auffangbehälter. Man glaubt es nicht, was so in der Luft rumschwebt und auch von Deinem Rechner gut aufgenommen wird.  Normal ist das kein Problem, aber für Haustaub-oder Pollenallergiker ist das echt schwierig.

Eine Lösung wäre ein lüfterloser Rechner, dann gibt es nur noch den thermischen Luftumsatz.  Solche Rechner müssen aber auch turnusmäßig gereinigt werden.

Gruß Roger

bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21

Nachtrag zu: „ALLERGIE auf PC-Abluft - Filtern oder wie?“

Optionen

Warum habe ich das kommen sehen...?

Wieder mal..?

Das ichs mal wieder selbst in die Hand nehme nach bissl

rumguckeln nun Folgendes machte:

ich habe von meinem Siemens-Staubsauger einen Ersatz-Hepafilter

etwas umfunkfioniert und mir das Vlies vor die vor mir sitzende

Öffnung von meinem Lenovo M720s mit Tesaband geklebt und

- ums Überhitzen abzuchecken - 

mir Core Temp installiert, das mir auf der Taskleiste immer die

aktuelle Temp der 6 Kerne anzeigt -

das haut hin. Die Temp dort ist aktuell 26 - 27°.

Core Temp von Heise download.

Blasen später mal,danke Lutty,  wird mein Staubsauger machen, da kann zur

Zeit nach nem halben Jahr noch nicht so viel an Staub im Gerät sein.

Danke an Alle hilfreichen und viele Grüsse aus dem lustigen Hessenlande.

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Hans-Peter21

„Warum habe ich das kommen sehen...? Wieder mal..? Das ichs mal wieder selbst in die Hand nehme nach bissl rumguckeln nun ...“

Optionen
Die Temp dort ist aktuell 26 - 27°

Ist doch super.
Mein Lüfter springt erst bei 45°C an, habe ich in meiner Energieverwaltung so, selbstherrlich, entschieden. Bei mäßiger Auslastung sagt der Lüfter keinen Pieps und bläst auch somit nicht...Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 hatterchen1

„Ist doch super. Mein Lüfter springt erst bei 45 C an, habe ich in meiner Energieverwaltung so, selbstherrlich, ...“

Optionen

wieder was neues.. kuck an

dann verrat doch mal bitte, wo ich das finde..

falls meiner das überhaupt kann-

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Hans-Peter21

„wieder was neues.. kuck an dann verrat doch mal bitte, wo ich das finde.. falls meiner das überhaupt kann-“

Optionen
falls meiner das überhaupt kann-

Wenn Du Glück hast, in den Einstellungen des BIOS.Lächelnd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 hatterchen1

„Wenn Du Glück hast, in den Einstellungen des BIOS.“

Optionen

das Glück hab ich nich, weil Bios-nullcheck am laufen...

finde da nur was in den

> Energieoptionen auf win10

> Systemkühlungsrichtlinie  in den Prozessorenerg.einstellungen

diese dann auf AKTIV oder PASSIV ?

was bedeutet das überhaupt?

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hans-Peter21

„das Glück hab ich nich, weil Bios-nullcheck am laufen... finde da nur was in den Energieoptionen auf win10 ...“

Optionen

Mit "Bios-nullcheck" wird das definitiv jenau nix, da ist absolut immer Ahung vom Bios nötig!!!

Sowas kann man immer nur im Bios einstellen und nie unter Windows!

https://support.lenovo.com/us/en/solutions/ht080258

https://pcsupport.lenovo.com/us/de/products/desktops-and-all-in-ones/thinkcentre-m-series-desktops/thinkcentre-m720s/solutions/HT500222

Im Configuration oder Config Menü des Bios kann man da den Lüfter = Fan normalerweise immer auf leise stellen!

Außerdem sollte da schon besser das neueste Bios drauf sein...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „Mit Bios-nullcheck wird das definitiv jenau nix, da ist absolut immer Ahung vom Bios nötig!!! Sowas kann man immer nur im ...“

Optionen

https://download.lenovo.com/bsco/index.html

Die Option dürfte sich da wie beim Thinkcentre M715 unter Power verstecken und heißt Intelligent Cooling Engine (ICE) => ICE Performance Mode => Better Accoustic Performance!

Dann dreht sich da der Lüfter mit weniger Umdrehungen und mit Glück auch garnicht mehr.

bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 Alpha13

„https://download.lenovo.com/bsco/index.html Die Option dürfte sich da wie beim Thinkcentre M715 unter Power verstecken ...“

Optionen

JUUHUU

mein Mäzen ist wieder aufgetaucht -

ein Handstreich und alles ist erledigt..Lachend

1000Dank

mein Filter macht sich gut....

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Hans-Peter21

„JUUHUU mein Mäzen ist wieder aufgetaucht - ein Handstreich und alles ist erledigt.. 1000Dank mein Filter macht sich gut....“

Optionen
JUUHUU

Ist das aufregend....

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Hans-Peter21 hatterchen1

„Ist das aufregend....“

Optionen

nimms schpassisch

und lach ma wieder

altes knatterchen

auch dir meinen dank

tschau

Zwinkernd

Be alive - not a robot.
bei Antwort benachrichtigen