Fotografieren und Filmen 2.939 Themen, 18.231 Beiträge

Überwachungskamera gesucht

Anonym60 / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich brauche eine einfache Überwachungskamera mit Nachtsicht, weil ich in kürze Sperrmüll vor die Tür stellen werde. 

Wlan brauche ich nicht, aber einen Speicherslot muss sie haben.

Das ich die Bilder nicht verwenden darf ist mir klar. Ich will es nur für mich wissen, falls jemand von den Nachbarn etwas dazustellt und es nicht mitgenommen wird. 

Es ist hier schon vorgekommen, dass die nur das mitnehmen was angemeldet ist.

An solch eine Kamera denke ich:

https://geizhals.de/ezviz-mini-o-plus-cs-cv206-c0-3b2wfr-a1899117.html?hloc=at&hloc=de

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Anonym60

„Überwachungskamera gesucht“

Optionen

Also willst du die Kamera Innen aufstellen!

Du musst dann aber auch die Kamera konfigurieren, wann der Bewegungssensor reagieren soll (Empfindlichkeit) und welcher Bereich aufgenommen werden soll.

Bei den einfachen Kameras ist das alles englisch und muss man schon verstehen..

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Also willst du die Kamera Innen aufstellen! Du musst dann aber auch die Kamera konfigurieren, wann der Bewegungssensor ...“

Optionen
Also willst du die Kamera Innen aufstellen!
Du musst dann aber auch die Kamera konfigurieren

Und was ist, wenn er die Kamera außen aufstellt? Muss er die dann nicht konfigurieren?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Und was ist, wenn er die Kamera außen aufstellt? Muss er die dann nicht konfigurieren?“

Optionen

Wo bekommt er die Stromversorgung außen her und steht sie dann wasserdicht?

Und ganz nebenbei funktioniert IR Nachts durch eine Scheibe nicht, wenn die Kamera Innen steht..

bei Antwort benachrichtigen
luttyy

Nachtrag zu: „Wo bekommt er die Stromversorgung außen her und steht sie dann wasserdicht? Und ganz nebenbei funktioniert IR Nachts durch ...“

Optionen

Weiterhin lassen sich Personen, die über IR erfasst wurden, nicht eindeutig identifizieren! (Gesichtsmäßig)

Mir ist es jedenfalls noch nicht gelungen und ich betreibe prof. IP-Kameras im Außenbereich..

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 luttyy

„Wo bekommt er die Stromversorgung außen her und steht sie dann wasserdicht? Und ganz nebenbei funktioniert IR Nachts durch ...“

Optionen

Das wusste ich nicht, das dies durch eine Scheibe Nachts nicht funktioniert, wenn die Kamera auf der Innenseite steht. Die Kamera soll aber im Inneren stehen. Gut zu wissen.

Die sind hier echt wählerisch, wenn es um Sperrmüll geht. Eine Strasse weiter haben die nur das mitgenommen was angemeldet war. Die Kosten für die zusätzliche Abfuhr darf man dann selber tragen. So klingelt die Kasse.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Anonym60

„Das wusste ich nicht, das dies durch eine Scheibe Nachts nicht funktioniert, wenn die Kamera auf der Innenseite steht. Die ...“

Optionen

Mit sowas könntest du das schon basteln.

Mit solchen Kameras habe ich aber keinerlei Erfahrung..

https://www.amazon.de/s?k=Wildkamera&__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&ref=nb_sb_noss_2

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Wo bekommt er die Stromversorgung außen her und steht sie dann wasserdicht? Und ganz nebenbei funktioniert IR Nachts durch ...“

Optionen
Wo bekommt er die Stromversorgung außen her

Damit etwa: Klick Die gibt es auch in länger....

und steht sie dann wasserdicht?

Wenn er die Kamera unter einem Carport aufbaut oder auf einem überdachten Balkon oder unter dem Terrassendach - falls vorhanden - dann sollte das kein Problem sein. Möglichkeiten gibt es genug.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
luttyy Raecher_der_Erwerbslosen1

„Damit etwa: Klick Die gibt es auch in länger.... Wenn er die Kamera unter einem Carport aufbaut oder auf einem ...“

Optionen

Klar,

bohrt man sich schnell mal ein Loch durch den Fensterrahmen oder so und Sperrmüll lagert man sich immer vor den Carport.

Na, er wird jetzt schon wissen was er macht..

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Raecher_der_Erwerbslosen1 luttyy

„Klar, bohrt man sich schnell mal ein Loch durch den Fensterrahmen oder so und Sperrmüll lagert man sich immer vor den ...“

Optionen
bohrt man sich schnell mal ein Loch durch den Fensterrahmen oder so

So ein Quatsch kann ja wieder nur von dir kommen.

Für eine einmalige (ja, ich kann auch fett schreiben) Aktion kann man das Kabel doch wohl notdürftig irgendwie bis zur Kamera verlegen (Fenster über Nacht mal einen Spalt offen stehen lassen z.B.), da muss man nicht gleich durch Wände oder Fensterrahmen durch.

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Anonym60

Nachtrag zu: „Überwachungskamera gesucht“

Optionen

Mal ein Update. Eine Kamera habe ich nicht gekauft. Die hätte mir auch nichts gebracht. Während der Dunkelheit brachten die Heinzelmännchen ihren Müll und legten ihn zu meinen Sperrmüll.

Einer war so dreist und brachte versiffte Farbeimer. Dem Typen musste ich hinterherlaufen und er drufte seinen Müll wieder mitnehmen. Schon vorher hatte er da etwas abgelegt. Wer weiß was er noch alles gebracht hätte. Zwei die 70 Meter von mit wohnen brachten einen kleinen Karton der so groß war wie ein Schuhkarton mit Papiermüll drin.

Die Bevölkerung wird immer bescheuerter. Zum Glück haben die alles mitgenommen.

bei Antwort benachrichtigen