Fotografieren und Filmen 2.949 Themen, 18.274 Beiträge

Welcher JPEG Farbraum bei Pentax K30?

gold96 / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo miteinander,

 

nach langer Zeit muss ich einmal mehr Fragen stellen:

Ich habe nunmehr von einer SLR auf eine DSLR gewechselt. Bei meiner K30 besteht die Möglichkeit, das Bilddateiformat umfangreich einzustellen. Ich speichere nun also in JPEG und in RAW (DNG) bei voller Auflösung.

Die JPEG Qualität ist auf Optimal eingestellt.

Auf was sollte nun die Einstellung Farbraum stehen?

Zur Auswahl stehen sRGB und Adobe RGB. Sind die Unterschiede beachtenswert bei vorrangig privater Nutzung?

Und dritte Frage:

Welche SW könnt ihr für die RAW-Entwicklung empfehlen, gibt es beachtenswerte Unterschiede der SW bei der Entwicklung von schwarz-weiß Bildern?

 

thx

cu

gold

bei Antwort benachrichtigen
Marwoj gold96

„Welcher JPEG Farbraum bei Pentax K30?“

Optionen

Hi,

Kamera einfach auf sRGB stellen. Adobe hat Sinn, wenn du hauptsächlich mit Adobe Produkten arbeitest auch als Viewer. 
RAW habe ich bei mir auf Standard. Sind ja quasi nur Meßwerte die weiter immer noch verarbeitet sein können. Inklusive Farbraum und Weißabgleich.
Software.. je nach dem was du vor hast. Die RAWs wird z.B. Photo Filtre lösen können. Bei mir die Nikons NEFs lassen sich öffnen. Die Barriere nach oben über semi und profi-Programme ist völlig offen.

Ausprobieren in deinem Fall mit den RAWs heißt die Device..
--

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
Jörg63 gold96

„Welcher JPEG Farbraum bei Pentax K30?“

Optionen

Hallo gold96,

hier ein Link: http://foto.beitinger.de/adobe_rgb/ für eine genaue Erklärung zum Thema "Unterschied zwischen sRGB und Adobe RGB"

Ich benutze bei JPG den sRGB Farbraum. Ebenso immer die höchste Qualitätsstufe.

Dein Monitor sollte dann ebenfalls im sRGB Modus kallibriert sein. Das Kallibrieren von Monitor und Drucker ist dann noch ein anderes Thema.

Beim Fotografieren würde ich, wenn es sich um besondere Motive handelt, nur im RAW.Format speichern.

Bei den meisten DSLR Kameras ist es aber auch möglich JPG und RAW gleichzeitig abspeichern zu lassen.

Bei den heutigen Speicherkapazitäten und deren Preise, ist evtl. noch interessanter.

Mit der entsprechenden Software (z.B Adobe Lightroom) kannst Du diese RAW Bilder dann bearbeiten. Bei Adobe Lightroom werden die Änderungen in einer extra Datei abgespeichert, das Original RAW bleibt davon unberührt.

Gruß

Jörg

 

 

bei Antwort benachrichtigen
gold96

Nachtrag zu: „Welcher JPEG Farbraum bei Pentax K30?“

Optionen

Danke für Eure Hinweise,

dann ist für mich soweit alles geklärt.

Im Übrigen war im Karton der Kamera eine CD-ROM. Dort fand sich das SILKYPIX Developer Studio 3.0 , oh welch Wunder, ein Programm um DNG-Dateien zu bearbeiten (entwickeln).

 

Das wird ein schönes Wochenende.

 

thx

cu

gold

bei Antwort benachrichtigen