Archiv DSL - die dicke Leitung 2.020 Themen, 9.450 Beiträge

Schmallspur-DSL

Christoph Maus / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,
ich habe leider das "Glück" 5km von der nächsten Vermittlungsstelle weg zu wohnen. Daher werde ich in den nächsten 6-10 Monaten oder vielleicht nie DSL bekommen. Dashalb wollte ich mal fragen, was denn passieren würde, wenn diese 5km-Grenzen nicht eingehalten wird (z.B. durch einen "ohne Gewähr"-Anschluss der Telekom).
So wie ich mir das denke, wird dann doch nur die Übertragungsrate, der Ping und die Stabilität schlechter, oder?

Alco, ich würde da auf jeden Fall dabei sein, wenn die Telekom das machen würde!

cm

VenomST Christoph Maus

„Schmallspur-DSL“

Optionen

Das kannst Du definitiv vergessen, gehe mal auf "onlinekosten.de" da kannst Du Statements zum Thema DSL Light mal nachlesen.

gelöscht_84526 Christoph Maus

„Schmallspur-DSL“

Optionen

Na ja, da bist du in der gleichen Situation wie ich, das gleiche Problem besteht hier bei uns im Dorf. Ich habe mich jetzt bei Totango (www.totango.de) angemeldet, da gibt es in nächster Zeit eine ISDN-Flat (lässt sich bei Bedarf aber auch mit einem Analog-Modem betreiben) mit etwas Werbung (kleines Werbefenster beim Surfen), was mich dann aber nicht so sehr stören würde. Hauptsache man kann für einen vernünftigen Preis (ca. 28 € monatlich) so lange online bleiben, wie man will. Und wenn die Telekom dann mal irgendwann aus dem Quark kommt, dann kann man ja immer noch wechseln. Verstehe auch nicht, warum die Telekomiker nicht in Gebieten, wo es absolut nicht gegeben ist, dass in nächster Zeit DSL zur Verfügung gestellt werden kann, dort wenigstens alternativ eine ISDN- oder Analog-Flat anbietet.....

Tilo Nachdenklich Christoph Maus

„Schmallspur-DSL“

Optionen

Angeblich hat das die Telekom getestet und das Ergebnis von Schmalspur-DSL soll indiskutabel gewesen sein... .

Vielleicht ist die Flatrate - die DSL so schmackhaft macht - ja auch nur ein Werbeinstrument für Breitbandinternet. Also die Gleichung TDSL = Flatrate (fast immer gewählt). Eine Schmalspur-Flatrate interessiert die womöglich gar nicht, damit lässt sich die schöne neue Internet-Welt - die soviel Profit abwerfen soll - nicht richtig pushen.

Christoph Maus

Nachtrag zu: „Schmallspur-DSL“

Optionen

Der Witz bei der Sache:
Einen Ort weiter, knapp nen km weit weg, haben die DSL mit TOP-Raten von über 85kb/s!!!
Gibt's denn ne möglichkeit, das mit Signalverstärkern zu machen???

cm