Archiv DSL - die dicke Leitung 2.020 Themen, 9.450 Beiträge

Problem mit DSL! Bitte um Hilfe

Senna_IT / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo!
Ich habe zwei Pcs mit einem 10/100 Switch verbunden und den Uplink des Switches mit dem DSL-Modem der Telekom (Teledat 300 LAN). Der eine Pc hat eine 10MBit KTI-Netzwerkkarte, der andere eine Netgear FA311 mit 100MBit. Aber die DSL-Verbindung klappt nur bei dem PC mit der KTI (10 MBit), trotz gleicher Netzwerkkonfiguration. Beim Computer mit der Netgear-Karte gelingt das T-Online (habe Flatrate) Testprogramm einfach nicht.
Kann mir jemand helfen???
Bin am verzweifeln.
Danke im Voraus Senna_IT

Loopi© Senna_IT

„Problem mit DSL! Bitte um Hilfe“

Optionen

Welches Betriebssystem?


Es kann nur ein PC im DSL-Netz angemeldet sein. Der zweite nutzt zwar per Switch die Leitung, aber nur solange, wie der erste am DSL-Netz hängt. Besser arbeitet man mit Router/Switch. Dann kann jeder PC separat ins DSL-Netz. Es bringt nichts, um ein paar Mark (Eurohasser) zu sparen, sich Tagelang am konfigurieren zu ärgern.

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

Senna_IT Loopi©

„Welches Betriebssystem? Es kann nur ein PC im DSL-Netz angemeldet sein. Der...“

Optionen

Das Problem hat sich gestern noch geklärt. Das mit dem Switch/Router ist mir schon klar. Das Problem war nur, dass der erste Port meines Switches abgeschaltet wird, wenn der Uplink benutzt wird. Da hatte ich halt den einen PC drin.
Trotzdem Danke

Senna_IT