Archiv DSL - die dicke Leitung 2.020 Themen, 9.450 Beiträge

T-DSL - Eure Erfahrung

christian29 / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi,

ich habe mir mal so die Postings auf diesem Brett durchgelesen, und immer wieder stosse ich auf Postings wie "DSL funktioniert nicht", "Geschwindigkeit zu langsam" etc. Ich selbst habe seit ein paar Wochen T-DSL, und ich hatte bisher absolut keinerlei Probleme damit. Sei es mit der Installation selbst (inkl. Engeltreiber bzw. WinPoet; habe beide getestet und ich bin der Meinung, dass der WinPoet ein wenig schneller bzw. stabiler ist) oder mit der Geschwindigkeit. Ich habe mit der T-Onlinesoftware sowie auch mit Engel- bzw. WinPoet-Treiber berauschende Geschwindigkeiten. Mich würde mal interessieren, warum bei mir alles funktioniert und bei anderen wiederum diverse Fehler auftauchen (teilweise lese ich haarsträubende Fehlermeldungen in den Postings)!! Ich war gerade 10 Tage im Urlaub und habe während dieser Zeit meinen Rechner laufen lassen. Als ich gestern nach Hause kam, lief der immer noch inkl. der Online-Verbindung (habe im Hintergrund das Tool "Flatrate Steckdose" laufen, das gerade so viel Daten sendet, dass die Verbindung nicht telekomseitig wegen mangelnden Datenverkehrs gekappt wird und die Verbinung wieder aufbaut, sobald diese mal doch getrennt wird (z. B. nach 24 Stunden durch die Telekom). D. h., es funktioniert alles so, wie es soll!!! Aber warum nur bei mir? Nicht, dass ich mich nicht darüber freue, aber wir haben doch alle das "gleiche T-DSL" (sicher macht mal eine Vermittlungsstelle Ärger, aber im Grunde ist doch alles das selbe, oder etwa nicht??). Und die T-DSL Hardware ist doch auch überall die selbe (je nachdem, welche eine Vermittlungsstelle verlangt). Ich wohne in keiner Großstadt, sondern auf einem Kaff (Ortsteil einer Kleinstadt;hat mich gewundert, dass da überhaupt T-DSL verfügbar ist), und da ist der Ausbau bzw. die Verfügbarkeit ja nicht so wie in den Großstädten.Mache ich irgendeinen Denkfehler?? Oder kann es vielleicht sein, dass einfach zu viel an den Rechnern \'rumprobiert und getestet bzw. vielleicht auch "gepfuscht" wird???

Freue mich auf Eure Antworten!!

Gruss

Jörg14 christian29

„T-DSL - Eure Erfahrung“

Optionen

Also bei mir läuft DSL super!

Nur die Telekom hat gepennt, die haben mir zwar das DSL freigeschaltet aber Splitter und Modem waren noch nicht da. Nachdem ich bei der Telekom Hotline meine ganzen Überredungskünste nutzen musste um an die Hardware zu kommen - die erste Lieferung ist irgendwie in die Hose gegangen - war sie auch zwei Tage später bei mir.

Den Router hatte ich schon vorkonfiguriert, so dass ich den ISDN Router nur noch ausschalten und den DSL Router einschalten musste. Gesagt getan, alles läuft wie vorher nur eben nicht mit "lächerlicher Geschwindigkeit" sondern mit "wahnsinniger Geschwindigkeit". :-)

Der einzig Wehrmutstropfen bisher war, dass der Router in unregelmässigen abständen keine Verbindung aufgebaut hat, obwohl es vor zwei Minuten noch lief. Ob es am DSL oder am Router lag kann ich nicht sagen. Ich habe erstmal ein Firmware update bei Router gemacht und bisher ist das Problem nicht wieder aufgetreten.

So und jetzt schnell weiter surfen. ;-)

cu
Jörg

(Anonym) christian29

„T-DSL - Eure Erfahrung“

Optionen

Ganz einfach: Nur die mit Problemen posten hier, ob die Probleme hausgemacht sind oder wirklich auf DSL bzw. t-online zurückzuführen sind, sei dahingestellt.

christian29 (Anonym)

„Ganz einfach: Nur die mit Problemen posten hier, ob die Probleme hausgemacht...“

Optionen

Hi,

da hast Du natürlich recht!!! ;-))

Ironheart christian29

„T-DSL - Eure Erfahrung“

Optionen

HMPF, ich wär ja froh ich hätt´s wenigstens, aber ich darf noch bis September/Oktober2002 warten :(((

nö (Anonym) christian29

„T-DSL - Eure Erfahrung“

Optionen

Hallo
Wieso muß Den Rechner 10 Tage online sein, während Du im Urlaub bist ? Denk doch mal bitte darüber nach, warum die Flatrates massenweise abgeschafft bzw. immer teurer werden.
Gruß

christian29 nö (Anonym)

„Hallo Wieso muß Den Rechner 10 Tage online sein, während Du im Urlaub bist ?...“

Optionen

Hi,

da hast Du recht, dass es Blödsinn ist, einen Rechner ohne Grund zehn Tage angeschaltet bzw. online zu lassen, aber ich wollte einfach mal testen, ob er das "aushält". Selbstverständlich ist das nicht die Regel. Aber warum soll ich meine Flatrate nicht in Anspruch nehmen? Dafür habe ich sie doch, dass ich meinen Rechner so lange online lasse kann wie ich möchte. In den Bedingungen der T-Online Flatrate für T-DSL steht ganz klar, dass mit dem Entrichten der monatlichen Gebühr von DM 49,00 alles abgegolten ist. Dass viele Flatrates abgeschafft werden, liegt bestimmt nicht daran, dass man sie dafür nutzt wofür sie vorgesehen sind, sondern vielmehr daran, dass die ganzen Unternehmen anscheinend nicht in der Lage sind, ein vernünftiges Konzept diesbezüglich auf die Beine zu stellen!!

Gruss

Rolf Kelemen (Anonym) christian29

„T-DSL - Eure Erfahrung“

Optionen

Ich Hab seid ca.1 Jahr (Seit es diese Umfage gibt).
Am anfang hatte ich alle 3-4 Wochen einen ausfall für ein bis zwei Tage (konnte keine verbindung aufbauen)und muste die Hotline anrufen .
mitlerweile (seit einen halben Jahr) läuft alles einwandfrei.(mit engel-treiber).

VenomST christian29

„T-DSL - Eure Erfahrung“

Optionen

Habe DSL seit März und noch nie Prbleme gehabt. Nutze T-Online3.0 unter Win98 SE. das einzige was blöd ist ist das Video saugen über Morpheus. langsam ohne ende, weil die ihre Bandbreiten künstlich begrenzen. Mp3 klappen aber super.

Rolf Lauer christian29

„T-DSL - Eure Erfahrung“

Optionen

Ich habe DSL seit Januar und nie Probleme gehabt. Ich gehe über DFÜ rein, auch keine Probleme. Die ca. 20 DSL-Anschlüsse im Bekanntenkreis habe ich auch ohne Probleme konfiguriert. Viele Probleme entstehen nach meiner Meinung dadurch, daß die DTAG mit dem Plag u. Play viele ihrer Kunden Überfordert, und vor allen Dingen, daß auf Grund des Personalabbaus nicht mehr genügend kompetente Mitarbeiter, die helfen könnten, zur Verfügung stehen. Daß die DTAG den DSL-Ausbau nach wirtschaftlichen Gründen durchführt, kann man denen wohl nicht verdenken. Aber das haben ja alle so gewollt, oder?
Der Pizzadrive fährt auch nicht wegen einer Pizza 20 Km.
Was die oft monierte Geschwindigkeit betrifft, hängen halt noch viele Server hinterher, oder sind überlastet. Da kann die DTAG nichts dafür.


Rolf