Drucker, Scanner, Kombis 11.404 Themen, 45.798 Beiträge

HP M479fdw vs. Canon MF744cx

Sovebämse / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo

Da man von neueren HP-Geräten ja öfter mal was Negatives hört (Qualität hat nachgelassen, etwas klapprig, vor allem der ADF-Einzug ist oft schief, massenhaft gleiche Defekte nach 2 oder 3 Jahren oder trotz Original-Toner Streifen oder andere Spuren auf dem Papier), wollte ich eher den Canon probieren. Jedoch kann der HP 1200x1200 beim Scannen und der Canon nur 600x600. Auch unser Grossformat-Kopierer von Sharp (Riesenteil) kann nur 600x600 beim Scannen... der Drucker hingegen 1200x1200.

Nun frage ich mich, hat vielleicht jemand mit beiden Geräten Erfahrungen und kann zur Scan- und auch Druckqualität etwas sagen und wie sich die 1200x1200 genau auswirken? Der Druck ist ja trotzdem nur 600x600, also wär das höchstens beim Digitalisieren von Dokumenten der Fall. Bei uns in der Schule digitialisieren wir manchmal Lehrmittel, um sie dann am grossen Touchpanel zu nutzen. Wirkt sich die höhere Auflösung auch positiv bei Text aus und wenn ja, inwiefern?

Dern HP bekäme ich mit der Cashback-Aktion, die jedenfalls in der Schweiz gerade läuft, 100.- günstiger als den Canon, von dem her würde ich dann doch eher wieder zur HP tendieren. Er hat im Vergleich zum Canon aber nur 512 MB Memory. Inwiefern die 1 GB bei Canon bei grösseren Grafiken / Fotos übers Netzwerk ein Vorteil sind, würde mich auch interessieren.

So weit ich gelesen habe, produziert HP jetzt auch selber Druckwerke bei einigen ihrer Geräte, wo sie früher nur Canon verwendet haben. Was die Eigenproduktionen nun in Sachen Qualität leisten, wäre auch noch interessant zu wissen.

Besten Dank für Tipps
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„HP M479fdw vs. Canon MF744cx“

Optionen

https://www.heise.de/newsticker/meldung/HP-kauft-Drucker-Geschaeft-von-Samsung-3318348.html

Wer das nicht mitbekommen hat...

Außerdem haben Leute mit Ahnung niemals Samsung Drucker gekauft und eher auch keine Canon Farblaser.

https://geizhals.de/brother-mfc-l3770cdw-mfcl3770cdwg1-a1872342.html?hloc=at&hloc=de

würde Ich da aus vielen Gründen nehmen.

Ob 512MB oder 1GB RAM ist da natürlich absolut egal!

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„https://www.heise.de/newsticker/meldung/HP-kauft-Drucker-Geschaeft-von-Samsung-3318348.html Wer das nicht mitbekommen ...“

Optionen

Wir haben noch ein paar Brother-Modelle von früher im Schulhaus und die waren bei der Druckqualität und Geschwindigkeit immer weniger gut als die HPs. Grundsätzlich haben wir mit HP Laserjet Pro sehr gute Erfahrungen und es ist noch ein älterer Canon-Kopierer vorhanden. Das Teil war vor allem auch etwas langsam, qualitativ aber okay. Da unser IT-Dienstleister HP-Partner ist, bekommen wir nur noch HP-Geräte. Diesen Kopierer würde ich separat anschaffen, daher könnte ich das ändern, bin aber etwas unsicher. Bin auch eher dafür, keinen zu unterschiedlichen Gerätepark zu haben.

Ja, stimmt, HP hat Samsung übernommen, habe da anscheinend was verwechselt.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Wir haben noch ein paar Brother-Modelle von früher im Schulhaus und die waren bei der Druckqualität und Geschwindigkeit ...“

Optionen

"Da unser IT-Dienstleister HP-Partner ist, bekommen wir nur noch HP-Geräte"

Nur in Taka Tuka Land oder bei nem miesen Dienstleiter!

Bei jedem auch nur einigermaßen vernünftigen Dienstleister bekommt der Kunde natürlich die Hardware, die er will, besonders bei Druckern!

Und bei meiner Empfehlung spreche Ich aus langjähriger eigener Erfahrung mit vielen Farblasern von vielen Herstellern.

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„Da unser IT-Dienstleister HP-Partner ist, bekommen wir nur noch HP-Geräte Nur in Taka Tuka Land oder bei nem miesen ...“

Optionen

Die Person, welche entscheidet, was gekauft wird, lässt unseren Dienstleister einfach empfehlen. Schliesslich sind wir eine Schule und keine Geräte-Experten. Daher verlässt man sich eben auf den Dienstleister. Der hat HP, kann die auch "selber" reparieren (Gold-Partner) und dann ist es halt am einfachsten. Klar KÖNNTEN wir auch was anderes haben als HP. Bei den Gross-Kopierern gab es ein Submissions-Verfahren, da nimmt man dann mehr oder weniger das günstigste System, das einfach alles bietet, was man an Funktionen benötigt. Qualität usw. ist egal. Daher haben wir im Moment Sharp-Geräte, mit denen wir nicht zufrieden sind (ständig den Techniker im Haus). Wenn der 5?-Jahresvertrag abläuft, gibt es wieder neue Geräte. Kann sein, dass ständig die Marken wechseln, was halt gerade am günstigsten angeboten wird.

Also, was ist denn bei Brother, deiner Meinung nach, besonders positiv hervorzuheben, ausser dass sie mit Refill-Tonern (die wir nach schlechten Erfahrungen, insbesondere bei älteren Brother-Modellen nicht mehr einsetzen) angeblich keine Probleme machen? Das ist für mich im Moment kein echtes Kriterium mehr. Die Qualität, Geschwindigkeit und Bedienung sind entscheidend. HP und Canon liefern sehr schnelle Ausdrucke der ersten Seite, was wichtig ist, wenn man es eilig hat, so wie im Schulumfeld. Brother soll da langsamer sein. Erfahrungen haben wir da nur mit unseren älteren Modellen DCP-7055W oder MFC-7350N.

Bei deinem Modell sehe ich, dass die Toner nur für 2300 Seiten (Farbe) und 3000 (sw) reichen. Bei HP und Canon fast 3x (Farbe) und 2.5x (sw) so viele Seiten. Preis für Brother-Kartusche: 70 (Farbe) und 80 (sw) Euro. HP und Canon kosten ca: 185 (Farbe) und 135 (sw) Euro.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Die Person, welche entscheidet, was gekauft wird, lässt unseren Dienstleister einfach empfehlen. Schliesslich sind wir ...“

Optionen

Warum fragst du dann überhaupt?

Qualität, Geschwindigkeit und Bedienung sind da definitiv sehr gut!

Und wenn man da nur Orginalpatronen einsetzen will fährt man mit anderen Druckern natürlich billiger...

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„Warum fragst du dann überhaupt? Qualität, Geschwindigkeit und Bedienung sind da definitiv sehr gut! Und wenn man da nur ...“

Optionen

Wie gesagt, ich kaufe diesen Kopierer nur für unsere Schuleinheit, das läuft deshalb nicht über die Verwaltung. Daher könnte ich auch ein anderes Gerät kaufen.

Der Druck der ersten Seite aus dem Energiespar-Modus beim L8690CDW, der eine vergleichbare bzw. höhere Geschwindigkeit hat wie der HP und Canon, soll fast eine halbe Minute dauern. Wenn du dich so gut auskennst mit den Brother-Geräten solltest du doch da konkrete Werte haben für mehrere Modelle... Die Frage ist auch: Was bedeutet Energiesparmodus und Standby? Laufen im Standby zum Beispiel die Lüfter? Das wäre dann inakzeptabel.

PS: Der L8690CDW hat vergleichbar oder sogar noch etwas günstigere Originaltoner-Preise wie die von mir erwähnten HP und Canon.

bei Antwort benachrichtigen
jofri62 Sovebämse

„Wie gesagt, ich kaufe diesen Kopierer nur für unsere Schuleinheit, das läuft deshalb nicht über die Verwaltung. Daher ...“

Optionen

Hallo Sovebämse,

ich glaube das die Lüfter im Energiesparmodus / Standby nur solange laufen, bis das Gerät gekühlt wurde.

Laufen die Lüfter vom Book oder PC im Energiesparmodus / Standby?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Wie gesagt, ich kaufe diesen Kopierer nur für unsere Schuleinheit, das läuft deshalb nicht über die Verwaltung. Daher ...“

Optionen

https://support.brother.com/g/b/faqend.aspx?c=de&lang=de&prod=mfcl8690cdw_eu_as&faqid=faq00000110_508

kann man da natürlich einstellen und in dem dann geltenden StandBy-Modus werden nur rund 7W verbraucht und der Druck erfolgt quasi sofort...

https://www.pcwelt.de/a/mit-drucker-airbag-brother-mfc-l8690cdw-im-test,3447227

https://www.youtube.com/watch?v=uMWYmsUbT6M

mit der neuesten Firmware beträgt da die Aufwachzeit und der Druck der ersten Seite aus dem Energiesparmodus fast absolut sicher viel viel weniger als 28s und andere Bugs sind damit natürlich auch behoben...

mach und kauf was du lustig bist...

Übrigens wenn 50 Minuten StandBy-Modus nicht schon dicke ausreichen sollten...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13

Nachtrag zu: „https://support.brother.com/g/b/faqend.aspx?c de lang de prod mfcl8690cdw_eu_as faqid faq00000110_508 kann man da ...“

Optionen

P.S.

https://www.manualslib.com/manual/569069/Brother-Dcp-7055.html?page=6

https://support.brother.com/g/b/faqend.aspx?c=sg&lang=en&prod=dcp7055_all&faqid=faq00000110_019

Übrigens kann man das bei jedem halbwegs vernünftigen Brother Drucker einstellen und Deep Sleep = Energiesparmodus!

Selbst das dauerhafte abstellen von Deep Sleep ist meist möglich, ist aber tricky und vom Modell abhängig!

bei Antwort benachrichtigen