Drucker, Scanner, Kombis 11.385 Themen, 45.565 Beiträge

Canon Drucker verweigert Fremdpatronen

kohlenmac / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich arbeite seit 2o16 mit dem Drucker Canon Pixma iP 7250 und verwende keine Originalpatronen. Bis gestern hat es immer gut geklappt. Seit gestern werden die Patronen nicht mehr erkannt.

Ein PC-Händler erklärte mir, das Canon durch ein Update die Verwendung fremder Patronen unmöglich gemacht habe und der Drucker nur noch mit Originalpatronen funktioniere.

Ist das wirklich der Fall?

Vielen Dank für eine Antwort

 

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 kohlenmac

„Canon Drucker verweigert Fremdpatronen“

Optionen

Hat denn dein Drucker gestern ein Update bekommen?

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 kohlenmac

„Canon Drucker verweigert Fremdpatronen“

Optionen

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/printers/inkjet/pixma_ip_series/pixma_ip7250.html?type=firmware

Ist zu 99% ne Lüge, weil als Update nur ne neue Firmware sowas machen kann und die neueste da ist fast 1 Jahr alt (außerdem nur für Macs...) und außerdem sagt das Netz dazu auch jenau nix...

Da ist der Drucker relativ sicher hin und der dürfte auch mit Orginalpatronen nicht mehr laufen.

https://www.tintenmarkt.de/Blog/Kompatible-Canon-Druckerpatrone-wird-nicht-erkannt-Tipp-455

und die el. Kontakte des Druckkopfs und der Tintenpatronen Slots zu reinigen:

https://www.youtube.com/watch?v=-89hsAXT2Qo

ist da ne kleine Chance.

Der Drucker ist natürlich in jedem Fall ne sehr billige Ex und Hopp Kiste.

Was willst du von nem Drucker erwarten, der normalerweise max. 60€ gekostet hat?

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel kohlenmac

„Canon Drucker verweigert Fremdpatronen“

Optionen

Hallo kohlenmac,

mit dem neusten Update sollte es wieder funktionieren.

Bei meinem HP DeskJet 2540, gibt es keine Probleme nach dem neusten Firmwareupdate, mit fremden Tintenpatronen.
Mein Drucker hatte noch die alte Firmware vor dem neuen Update, hatte zuvor deshalb auch keine Probleme, mit fremden Tintenpatronen.

War wohl ein Versuch der Hersteller, aber nach Protesten der Kundschaft, haben die Hersteller ein neues Update zum Download bereitgestellt, siehe die Info im Link.
https://www.test.de/Drucker-Tinte-HP-druckt-wieder-mit-Fremdpatronen-5079326-0/

Auch wenn Alpha13 meint, es Besser zu Wissen,
einfach das neuste Firmware- Update installieren und testen.

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10 Pro, Office Pro. Plus 2016_32-Bit. Mein Motto: Leben und leben lassen!
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 hddiesel

„Hallo kohlenmac, mit dem neusten Update sollte es wieder funktionieren. Bei meinem HP DeskJet 2540, gibt es keine Probleme ...“

Optionen

https://www.canon.de/support/consumer_products/products/printers/inkjet/pixma_ip_series/pixma_ip7250.html?type=firmware&firmwaredetailid=tcm:83-1924844&os=windows%2010%20%2864-bit%29&language=

Kompatibilität und Systemanforderungen haben da natürlich absolut nix zu bedeuten, aber nur für jemanden der sich mit der Kneifzange die Schuhe zumacht...

Und die neueste und einzige Firmware, die man da unter Windows flashen kann, ist von 2015!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 kohlenmac

„Canon Drucker verweigert Fremdpatronen“

Optionen

Hallo,

alles dummes Zeugs.
Mache mal einen Reset, wie im Link beschrieben und wenn es nicht beim Erstenmal funktioniert, dann noch mal.

https://www.pctipp.ch/news/drucker/drucker-reset-so-wird-der-drucker-wieder-funktionsfaehig-2000195.html

https://www.tintenmarkt.de/Blog/Fehlermeldung-bei-Canon-es-ist-kein-Druckkopf-installiert-1743

Hat bei mir schon mehrfach funktioniert.
Es gibt weder ein Zwangsupdate noch neue Treiber für die alte Kiste, aber nach einem Reset sollte sie wieder laufen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen