Drucker, Scanner, Kombis 11.367 Themen, 45.394 Beiträge

Gastbeitrag: Drucker, Scanner, Kombis

Druckerpatrone leer? – Tipps und Tricks für günstige Druckertinte!

Karl_Wed5.gast_autor / 2 Antworten / Baumansicht Nickles
(Foto: Pixabay)
Wer kennt es nicht: Fast immer dann, wenn wichtige Dokumente ausgedruckt werden müssen oder eine Kopie von persönlichen Unterlagen benötigt wird, streikt der Drucker aufgrund fehlender Druckertinte.

Die meisten Haushalte in Deutschland besitzen mittlerweile kompakte All-in-One-Drucker, die sowohl als Drucker, Kopierer, Scanner und Fax kopieren. Doch, wenn die Drucker-Patrone leer ist, bleibt meistens nichts anderes übrig als teure Ersatz-Druckerpatronen vom Hersteller zu ordern.

Die Kosten der Original-Druckerpatronen sind den meisten Verbrauchern ein Dorn im Auge. So kostet ein komplettes Set aus Ersatz-Druckerpatronen oftmals mehr als 40 Euro, was vielen Verbrauchern hierzulande deutlich zu viel ist. So gibt es auch die Möglichkeit den Drucker günstig wieder mit frischer Tinte instand zu setzen. Der Markt für Druckerpatronen gibt viel her, so dass es sowohl kompatible Druckerpatronen von Drittanbieter, als auch Nachfüll-Sets gibt, mit denen sich die vorhandenen Druckerpatronen selbstständig auffüllen lassen.

Um die Kosten für neue Drucker-Patronen so gering wie möglich zu halten, gilt es auf ein paar wichtige Faktoren zu achten. Ebenso sollte man bei Druckerpatrone von Drittanbieter einige Dinge im Vorfeld wissen, um den Drucker nicht mit Fremdtinte zu zerstören.

Druckerpatronen von Drittanbietern im Internet bestellen

Um den Drucker wieder mit frischer Tinte zu versorgen, ist es heutzutage nicht mehr zwingend notwendig ein Fachgeschäft für Drucker und Toner aufzusuchen. So gibt es mittlerweile auch die Möglichkeit Druckerpatronen aus dem Onlinehandel zu bestellen. Hier können Plattformen wie tonerpartner.de eine gute Adresse sein, um den Drucker günstig mit neuer Tinte versorgen zu können. Die Auswahl an hochwertigen Druckerpatronen von Drittanbietern ermöglicht es Verbrauchern bis zu 70 Prozent vom Originalpreis zu sparen, ohne dabei sichtbare Abstriche bei der Druckqualität zu machen. Dabei müssen Verbraucher lediglich Fremdtinte auswählen, die kompatibel zum vorhandenen Drucker-Modell ist. Die Patronen von Drittanbieter lassen sich dabei so einfach einsetzen wie Original-Druckerpatronen vom Hersteller.

Kompatibilität von Druckerpatronen ist entscheidend

Bei neuen Druckerpatronen kommt es nicht nur auf das Hersteller-Modell an, sondern auch, ob es sich um einen Laser- oder Tintenstrahldrucker handelt. So ist bei günstigen Ersatz-Druckerpatronen die Kompatibilität entscheidend, damit der Drucker die neu eingesetzten Druckerpatronen erkennt. So gibt es auf dem Markt für Druckerpatronen mittlerweile eine sehr große Auswahl an Ersatz-Druckerpatronen von Drittanbietern, die gleich für mehrere Druckereinheiten zu verwenden und kompatibel mit dem Drucker sind. Hier benötigen Verbraucher lediglich die Modell-Nummer des Druckers, um gleich auf eine große Auswahl verschiedener kompatibler Ersatz-Druckerpatronen zurückgreifen zu können.

Nachfüll-Sets bieten eine weitere Alternative

Auch mit Nachfüll-Sets gelingt es den Drucker mit frischer Tinte zu versorgen. Dabei werden die alten und leeren Kartuschen des Druckers mit Tintennachfüll-Sets eingeständig befüllt. Die Nachfüll-Sets kosten meistens nicht mehr als 30 Euro und erlauben jede Tintenpatrone bis zu 10-mal wieder aufzufüllen. Auf diese Weise ergeben sich die geringsten Kosten beim Auffüllen der Druckerpatronen.

Doch Vorsicht: Das Auffüllen von Druckerpatronen benötigt etwas Erfahrung und viel Ruhe. So können kleine Verunreinigungen dazu führen, dass der Drucker ruiniert wird. So sollte man das manuelle Nachfüllen nur nach der beigelegten Anleitung ausführen. Oftmals erkennen Drucker auch eine aufgefüllte Druckerpatrone nicht, da der integrierte Chip der Druckerpatrone weiterhin einen leeren Tintenstand speichert. In diesem Fall müssen die Chips der Tonerkassetten resetet werden, um das Nachfüllen erfolgreich abzuschließen. 

bei Antwort benachrichtigen
taydj Karl_Wed5.gast_autor

„Druckerpatrone leer? – Tipps und Tricks für günstige Druckertinte!“

Optionen

oh...

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 taydj

„oh...“

Optionen
oh... Stirnrunzelnd

Dafür den Aufwand einer Neuanmeldung?

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen