Drucker, Scanner, Kombis 11.403 Themen, 45.797 Beiträge

Wie Datei zum Drucker senden.

zeinerling / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

man kann ja, je nach Druckertreiber, einen Druckauftrag nicht direkt an einen physikalischen Drucker senden, sondern in eine Datei umleiten.

Aber wie bekomme ich jetzt diese Datei wieder an einen physikalischen Drucker gesendet? Früher unter DOS hat man das z.B. mit "copy Dateiname > lpt1:" gemacht. Aber heute gibt es doch keine lpt-Schnittstellen mehrWeinend

Die pysikalische Verbindung zwischen Computer und Drucker soll über USB oder LAN stattfinden, weil ich es selbst noch nicht weiß.

Bertriebssystem WIN 7 Ultimate.

Danke für die Antworten.

MfG. Zeinerling

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen zeinerling

„Wie Datei zum Drucker senden.“

Optionen

Suche mal im Internet nach "Printfile".

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 zeinerling

„Wie Datei zum Drucker senden.“

Optionen

Hallo

man kann ja, je nach Druckertreiber, einen Druckauftrag nicht direkt an einen physikalischen Drucker senden, sondern in eine Datei umleiten.

und diese Datei druckst du dann nach 14 Tagen, oder 2 Monaten ganz normal aus.
Wo ist das Problem, oder verstehe ich da etwas nicht richtig?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
zeinerling hatterchen1

„Hallo und diese Datei druckst du dann nach 14 Tagen, oder 2 Monaten ganz normal aus. Wo ist das Problem, oder verstehe ich ...“

Optionen
und diese Datei druckst du dann nach 14 Tagen, oder 2 Monaten ganz normal aus. Wo ist das Problem, oder verstehe ich da etwas nicht richtig?

Weil ich selbst den Drucker nicht habe, da zu teuer. Es handelt sich hierbei um einen DIN A 0 Großformatdrucker in Farbe für ca. 12000€. Ich erzeuge lediglich nur die Datei mit der entsprechenden Anwendung und dem konformen Treiber auf meinem Laptop und gehe damit dann zum CopyShop um sie da zu drucken.

MfG. Zeinerling

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 zeinerling

„Weil ich selbst den Drucker nicht habe, da zu teuer. Es handelt sich hierbei um einen DIN A 0 Großformatdrucker in Farbe ...“

Optionen

Verstehe ich immer noch nicht, wo das Problem liegt.

Und welche Anschlüsse hat der Drucker oder Plotter? Man kann doch sicher den Laptop an dem Gerät anschließen oder man kopiert die Datei auf einen USB-Stick und füttert damit den Drucker.

Macht mein 80jähriger Freund doch genau so. Der ist Architekt und arbeitet im Sommer an seinem Laptop in Canada.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Borlander zeinerling

„Weil ich selbst den Drucker nicht habe, da zu teuer. Es handelt sich hierbei um einen DIN A 0 Großformatdrucker in Farbe ...“

Optionen
gehe damit dann zum CopyShop um sie da zu drucken.

Warum druckst Du nicht einfach in einer PDF-Datei? Das wäre der heute gängige Weg um sowas zu machen.

Wenn ich mich recht erinnere, dann hatte auch Windows7 schon eine PDF-Druck-Funktion mit drin.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Borlander

„Warum druckst Du nicht einfach in einer PDF-Datei? Das wäre der heute gängige Weg um sowas zu machen. Wenn ich mich ...“

Optionen
Wenn ich mich recht erinnere, dann hatte auch Windows7 schon eine PDF-Druck-Funktion mit drin.

Bei Windows 7 war das noch nicht dabei.

Damals hing man bei Microsoft noch der Illusion nach, XPS als PDF-Alternative etablieren zu können. Daher gibt es standardmäßig einen "XPS Document Writer" aber noch keinen PDF-Drucker.

Beim MS Office war die PDF-Ausgabe ab Version 2010 (also parallel zur Veröffentlichung von Windows 7) standardmäßig verfügbar, bei Version 2007 konnte man diese Funktion nachträglich per Download nachinstallieren.

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
zeinerling Borlander

„Warum druckst Du nicht einfach in einer PDF-Datei? Das wäre der heute gängige Weg um sowas zu machen. Wenn ich mich ...“

Optionen
Warum druckst Du nicht einfach in einer PDF-Datei? Das wäre der heute gängige Weg um sowas zu machen.

Hallo Bor,

mit PDF geht nicht, weil das Format nicht die nötige Auflösung bietet.

Ich arbeite mit Vektorgrafik im CAD-Bereich.

MfG. Zeinerling

bei Antwort benachrichtigen
Borlander zeinerling

„Hallo Bor, mit PDF geht nicht, weil das Format nicht die nötige Auflösung bietet. Ich arbeite mit Vektorgrafik im ...“

Optionen

Das würde mich sehr wundern, wenn technische Eigenschaften von PDF einen Einsatz verhindern würden.

PDF ist grundsätzlich auch ein Vektorgrafikformat, dass aber natürlich auch die Einbettung von Bitmaps unterstützt. Das sind mir aber auch keine offensichtlichen Grenzen bekannt…

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 zeinerling

„Hallo Bor, mit PDF geht nicht, weil das Format nicht die nötige Auflösung bietet. Ich arbeite mit Vektorgrafik im ...“

Optionen

Hallo,

die mögliche Auflösung liegt bei 4800dpi, dürfte also kein Problem sein.
Wo ich die Probleme sehe ist die Maßgenauigkeit und evtl. Positionsabweichungen.
Es gibt einige Gründe gegen PDF, weshalb ich den DIN A0 Drucker meines Freundes seit vielen Jahren am laufen halte.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mi~we zeinerling

„Wie Datei zum Drucker senden.“

Optionen

Hoffe mal, das hier löst das Problem:

https://www.technipages.com/send-prn-file-to-printer

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen