Drucker, Scanner, Kombis 11.391 Themen, 45.664 Beiträge

Canon MG5650 druckt nicht

maximilian10 / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Nach 2,5 Jahren Drucken ohne Probleme, immer mit einwandfreiem Testdruck

Drucker druckt plötzlich nicht mehr, auch keinen Testdruck.

Es gab im Vorfeld keine Anzeichen eines unsauberen Testdruckes.

Auch jetzt wird mit den bekannten Geräuschen gereinigt und intensiv gereinigt.

Druckseite bleibt total weiß

Ich kann mir nur denken, daß irgendein verborgener und in den Anleitungen nicht erwähnter Zähler voll ist und damit den Druck unterbindet. Gelesen habe ich, daß der Tintenüberlaufbehälter so geschützt werden soll. Aber das wäre deshalb unlogisch, weil die Reinigungsvorgänge trotzdem ablaufen, was ich durch den hohen Tintenverlust bei den Reinigungsvorgängen beobachte.

Kann mir jemand mitteilen, wie der Zähler in diesem Falle zurückgesetzt wird?

Grüße an alle von Max

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 maximilian10

„Canon MG5650 druckt nicht“

Optionen

Gibt es keine Fehlermeldung?

Welches Betriebssystem? Daran etwas geändert (Update)?

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
maximilian10 hatterchen1

„Gibt es keine Fehlermeldung? Welches Betriebssystem? Daran etwas geändert Update ?“

Optionen

keine Fehlermeldung,

ich hatte vergessen daß ich bei allen neueren Versuchen den Drucker ohne PC, USB,WLAN betreibe. Um allen Ratschlägen mit dem Druckkopf vorzubeugen: Druckkopf habe ich trotz besserem Wissens gereinigt, er ist durchgängig für alle Farben. Die Tatsache, die ich schon geschildert habe, macht das eigentlich klar: Bei jedem Reinigungsvorgang wirtschaftet der Drucker hörbar und so, wie schon immer gewohnt. Danach fehlt Tinte, was aus dem Tintenstand hervorgeht. Nach einigen dieser Maßnahmen meldet der Standmesser leere Patronen. Die sind wirklich leer. Danach neue eingesetzt. Wo ist also die Tinte geblieben, wenn nicht durch den Düsenkopf abgelassen?

Also bitte solche Ratschläge nach PC-System und Düsenkopf nicht mehr.

Gruß und hoffend auf eine Lösung Max

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 maximilian10

„Canon MG5650 druckt nicht“

Optionen

https://www.druckerchannel.de/forum.php?seite=beitrag&ID=265683&t=canon_mg5350_druckt_nur_noch_leere_seiten

Da ist definitiv der Drucker hin und das Teil ist ein Fall für die Tonne!

Die Canon Drucker sind übrigens schon länger Ex und Hopp Teile wie sie im Buche stehen und 2,5 Jahre bis zum Exitus sind da janz normal...

"Ich kann mir nur denken, daß irgendein verborgener und in den Anleitungen nicht erwähnter Zähler voll ist und damit den Druck unterbindet."

Dann gibts bei jedem Drucker ne Fehlermeldung oder Code und er "druckt" absolut niemals!

https://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=3518&seite=3&t=know_how_canon_fehlercodes

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 Alpha13

„https://www.druckerchannel.de/forum.php?seite beitrag ID 265683 t canon_mg5350_druckt_nur_noch_leere_seiten Da ist ...“

Optionen

Ich habe bis jetzt zwei Canon Tintenstrahldrucker gehabt. Mit einem Canon S200 habe ich viele Jahre gedruckt bis der auf einmal auch nur noch leere Seiten druckte. Der darauf folgende war wieder ein Canon Drucker. Mit diesem habe ich sehr selten gedruckt. Fast nichts. Nach zwei oder 2,5 Jahren druckte das Teil auch nur leere Seiten. Der Druckkopf war sicherlich nicht verstopft, weil ich von unten Farbe sehen konnte und diese auch abwischen konnte von unten. 

bei Antwort benachrichtigen
maximilian10 Anonym60

„Ich habe bis jetzt zwei Canon Tintenstrahldrucker gehabt. Mit einem Canon S200 habe ich viele Jahre gedruckt bis der auf ...“

Optionen

Genau so ist das. Schade nur, wenn man ein Gerät, mit dem man zufrieden war, nur so aus Verdacht wegwerfen soll. In die Tonne treten ist etwas für Großverdiener oder für die, welche sich den Drucker von ihrem Chef finanzieren lassen.

Danke Max

bei Antwort benachrichtigen
maximilian10 Alpha13

„https://www.druckerchannel.de/forum.php?seite beitrag ID 265683 t canon_mg5350_druckt_nur_noch_leere_seiten Da ist ...“

Optionen

Das ist es ja eben. Er druckt niemals, macht aber die gewohnten Geräusche, als wenn er druckt. Der Bogen wird wie gewohnt transportiert und am Ende ausgeworfen.. Eine Fehlermeldung kommt nicht, auch nicht, wenn ich ihn über die Software : Wartung - Düsentest betreibe,

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 maximilian10

„Das ist es ja eben. Er druckt niemals, macht aber die gewohnten Geräusche, als wenn er druckt. Der Bogen wird wie gewohnt ...“

Optionen

https://www.youtube.com/watch?v=BryQ57F7G_4

https://www.amazon.de/D%C3%BCsenreiniger-Druckkopfreiniger-Reinigen-Druckk%C3%B6pfe-Drucker/dp/B00935H7MW

hilft bei nem verstopften Druckkopf normalerweise immer und das habe Ich so und damit auch schon bei einigen Canon Druckern erfolgreich gemacht!

Und wenn du den verlinkten Druckerchannel Thread gelesen hättest wüßtest du, dass das da nur ne minimale bis eher überhaupt keine Chance ist!

Außerdem läßt sich da definitiv nur ein verstopfter Druckkopf reparieren, glaubs oder halt nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym60 maximilian10

„Canon MG5650 druckt nicht“

Optionen

Falls sich der Druckkopf entnemen lässt, dann würde ich diesen in ein Ultraschallgerät legen. Vorher würde ich noch bei Google nach folgendem suchen:

"Canon MG5650 service mode" oder "Canon MG5650 reset". Für einige Canon Modelle gibt es anscheinend sogar ein Programm dafür.

bei Antwort benachrichtigen