Drucker, Scanner, Kombis 11.410 Themen, 45.830 Beiträge

HP Deskjet 2540 All in one

restle / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Nach Patronenwechsel (kompatible von Toner.de) druckt der Drucker nur leere Seiten. Habe Druckersoftware neu installiert.
Laut Druckertest ist angeblich alles o.k. Patronen sind voll, W-Lan funktioniert. Was kann ich tun?
Danke im voraus

bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon restle

„HP Deskjet 2540 All in one“

Optionen

Hast du die Schutzfolie der Patronen abgemacht?

bei Antwort benachrichtigen
restle swiftgoon

„Hast du die Schutzfolie der Patronen abgemacht?“

Optionen

selbstverständlich

bei Antwort benachrichtigen
Baureihe56 restle

„HP Deskjet 2540 All in one“

Optionen

Hallo Restle,

ist das Problem schon gelöst oder druckst Du immer noch weiß auf weiß ?

Es gibt für dieses Problem verschiedene Gründe:

1. Druckerpatrone wird nicht erkannt (oft bei schlecht resetten Refillpatronen) Dann sollte er aber gar nicht erst Drucken.

2. Patronen werden erkannt, der Drucker glaubt es ist alles in Ordnung und druckt den Druckauftrag. Wenn dann nur weiße Seiten erscheinen, könnten es die Druckerpatronen sein. Da es sich bei den Patronen für diesen Drucker um so genannte Druckkopfpatronen handelt, sind dort oft bei längerer Lagerung die Düsen angetrocknet. Das geschieht bei schlechten Recyclern oft, da hier meist am Clip gespart wird, der die Düsen für die Lagerung und den Transport versiegelt. Wurde anstelle eines Klipps ein Klebestreifen verwendet kann es auch sein, das der diese die Düsen verklebt hat.

Abhilfe: Die Druckerpatronen ausbauen und entweder auf ein mit destiliertem Wasser getränktes Tempotaschentusch stellen oder in eine flache Schale stellen. Einige Stunden einwirken lassen. Das Tempo sollte dann entweder einen schwarzen Fleck zeigen oder eben die drei Farben bei der Colorpatrone. Wenn das nichts hilft, hilft nur der Umtausch.

Funktionierende Druckerpatronen in sehr guter Qualität und zu guten Preisen bekommst Du zum Beispiel beim Tintenmarkt. Dieser Shop wurde sogar Testsieger bei getestet.de oder Chiponline.de. Neben Druckerpatronen bietet der auch günstige Toner und anderes Druckerzubehör.

3. Nach der Behandlung unter 2 sind die Patronen "offen" und Tinte fließt aber der Drucker will immer noch nicht ? Dann ist wohl Luft inden Tintenleitungen. Das kann passieren wenn vor dem Patronenwechsel solange gedruckt wurde bis nur noch weiße Seiten kamen :-(

Abhilfe: mit Glück genügt es mehrere Druckaufträge mit (z.B.) einem fetten großen I auf der SEite zu starten. Der Drucker zieht bei jedem Druck Tinte und mit Glück füllen sich die Zuleitungen wieder und nach einigen Seiten kommt wider Tinte. Wenn nicht .... Dann war`s das wohl mit dem Drucker :-(

Letzte Chande wäre noch ein Reinigungsset um den Drucker durchzuspühlen. Aber ob sich der aufwand für den doch recht günstigen Drucker lohnt ? So ein Reinigungsset kostet meist auch um dei 30 €, dafür bekommt man schon wieder einen guten gebrauchten drucker.

bei Antwort benachrichtigen
restle Baureihe56

„Hallo Restle, ist das Problem schon gelöst oder druckst Du ...“

Optionen

Danke für die Hilfe, ich werde es mit neuen Patronen versuchen, ansonsten einen anderen Drucker kaufen

bei Antwort benachrichtigen