Drucker, Scanner, Kombis 11.419 Themen, 45.920 Beiträge

Drucker druckt nicht trotz aller Versuche; HILFE bitte!!!!

rocklady / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, liebe Nicklesianer,
obwohl ich schon dank euch viel hinzugelernt habe, bekomme ich meinen EPSON STYLUS C64 dura brite nicht zum drucken.
Rote Warnleuchte durch Patronenersatz leuchtet nicht mehr. Im Geräte-
Manager alles o.k. Als Standarddrucker festgelegt. Auch als "Offline" gekennzeichnet behoben. Wird als betriebsbereit angezeigt, Treibersoftware
ohne Probleme aktualisiert, und nun weiß ich nicht mehr weiter.
Papier liegt auch drin, lol!!!
Habt ihr noch einen Tipp für mich? BS: WIN7
Wäre klasse, wenn ihr noch etwas habt, sonst schmeiße ich das Teil aus dem
Fenster, das ich natürlich vorher öffnen werde.XD

Absender: Die pure Verzweiflung!!!!!!!!!!!!Brüllend

Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
Nashörnchen rocklady

„Drucker druckt nicht trotz aller Versuche; HILFE bitte!!!!“

Optionen

Gehe ich recht in der Annahme, daß das gute Stück nicht mehr ganz neu ist? Oder gar ziemlich alt?

Viele Drucker (ich weiß nicht, ob der speziell jetzt auch) stellen sich nach einer bestimmten Anzahl gedruckter Seiten tot. Da ist extra ein Chip drin, der mitzählt und irgendwann das ganze Ding komplett sperrt. Manche lassen sich mehr oder weniger einfach zurücksetzen und funktionieren dann noch viele Jahre - andere eben nicht. Manchmal sind sie aber auch einfach tatsächlich kaputt.
Da Idee mit dem Fenster ist vielleicht garnicht so verkehrt...

bei Antwort benachrichtigen
rocklady Nashörnchen

„Gehe ich recht in der Annahme, daß das gute Stück nicht ...“

Optionen

Hallo Nashörnchen,

schön, daß man schmunzeln kann bei deinem Beitrag trotz grrrrh feeling !
Ja, der Drucker ist alt, uralt. Mindestens 8Jahre.
Leider habe ich letzte Woche über ein All-in-One Gerät nachgedacht. Das hat mein Schätzchen wohl leider mitbekommen, lol!!!
Entnehme deinem Beitrag, daß dir dazu auch nix mehr einfällt. Ist wohl genauso eine eingebaute Sollbruchstelle wie in Elektrogeräten, die kurz nach der Garantie verrecken. Sehr verbraucherfreundlich. However: Ich danke dir und werde mir wohl einen Neuen zulegen müssen.

Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
Nashörnchen rocklady

„Hallo Nashörnchen, schön, daß man schmunzeln kann bei ...“

Optionen

Kram Dich mal hier durch. C 60 und C 64 wird sich nicht soooo wesentlich unterscheiden  - zurücksetzen sollte also prinzipiell möglich sein.
Irgendwo auf der Seite (ich glaub irgendwo in den Kommentaren) gab es auch einen Link zu einer genauen Anleitung für diverse Druckertypen. Ich find den jetzt nicht (hab aber auch nicht wirklich Lust, ewig zu suchen Zunge raus).
Vielleicht findest Du ja selber was oder fragst dort nochmal nach.
Viel Glück!

bei Antwort benachrichtigen
rocklady Nashörnchen

„Kram Dich mal hier durch. C 60 und C 64 wird sich nicht ...“

Optionen

Jo, ich danke dir.
Habe null Ahnung, was man mit Zurücksetzen meint, aber das bekomme ich schon beim Googlen raus. Ich kann durchaus verstehen, wenn man null Bock auf langes Suchen hat und schon gar nicht für einen Fremden. Ich nehme es keinem hier im Forum übel, schließlich bin ich ja des Lesens mächtig, und Google "spuckt" bestimmt was aus.
Noch einmal lieben Dank für deine Antworten.

Schönen Abend noch, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_268748 Nashörnchen

„Kram Dich mal hier durch. C 60 und C 64 wird sich nicht ...“

Optionen

Und auch hier,
Dieses SSC service Utilie geht auch unter win 32 oder win 7 86 prof. Habe  es  eben mal testweise wieder installiert.
Damit  mach ich meine Epson´s oder Canon`s wieder flott. Auch schon C64 vom Sperrmüll wieder in Betrieb gesetzt.
Rocklady habe deine Frage gerade gesehen. Wenn der Drucker eine gewisse Zeit sich gereinigt hat, spritzt er die Tinte in einen Filz am Boden des Druckers, dabei zählt er mit wie oft dies passiert ist. Irgentwann ist der Drucker der Meinung der Filz wäre jetzt voll mit Tinte. Dann kommen Meldungen, wie Fehler tralala Sevice Aufsuchen usw.
Jetzt kommt dieses SSC Service Utilie ins Spiel damit wird der Zähler zurückgesetzt. und ist wieder bei 0 mal gereinigt.
Hoffe ich hab das einigermaßen simpel erklärt.

bei Antwort benachrichtigen
rocklady gelöscht_268748

„Und auch hier, Dieses SSC service Utilie geht auch unter win ...“

Optionen

Hallo budi58,

sorry, daß ich mich jetzt erst melde. War tierisch lange und heftig vergrippt.
Lieben Dank für die Erklärung. hast du gut erklärt. Sehr verständlich für jemanden, der davon noch keine Ahnung hatte. Nun bin ich wieder ein wenig klüger dank deiner Mitarbeit. Ich finde es hier immer sehr bemerkenswert, wie sich die Profis Mühe für die Nichtwissenden geben. Hut ab! Dankeschön!
Drucker ist wieder flott, juchhu!!!
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
rocklady Nashörnchen

„Kram Dich mal hier durch. C 60 und C 64 wird sich nicht ...“

Optionen

Hallo Nashörnchen,

möchte mich bei dir entschuldigen, daß ich mich erst jetzt für deine Mühe bedanke. Eine fette Grippe hatte mich dahingerafft. Also lieben Dank für deine "Inspiration" und Mühe. Wieder etwas gelernt.
Drucker ist wieder flott, supi!!!! Erst einmal gerettet.
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße, rocklady

Verantwortlich bin ich nur für das,was ich schreibe, nicht für das, was Ihr daraus macht
bei Antwort benachrichtigen
pluck mit dem kranwagen rocklady

„Drucker druckt nicht trotz aller Versuche; HILFE bitte!!!!“

Optionen

Ich hatte in 2005-06 so ein Gerät und habe mir bei Pearl einen Resetter dafür gekauft weil nach ner Zeit ohne den nichts mehr ging. Seit dem ist mir klar, dass Epson zwar ne gute Druckqualität hat, aber in Verarbeitung und Hardware ist das locker ne Schulnote 6. Nie wieder Epson!

bei Antwort benachrichtigen