Drucker, Scanner, Kombis 11.444 Themen, 46.219 Beiträge

Adapter USB --> Parallel

MichiMEM / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo allerseits,
Ich habe mir einen neuen Drucker besorgt (Multifunktionalen), der über USB betrieben wird.
Da ich diesen aber auch über mein Netzwerk betreiben will, mein Printserver aber nur über einen Parallelanschluß verfügt, benötige ich also ein Adapter, mit dem ich meinen USB-Drucker an dem Parallelanschluß anschließen kann!


Ich möchte mir nicht extra dafür einen USB-Printserver kaufen...

bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown MichiMEM „Adapter USB --> Parallel“
Optionen

Tja, dann wirst Du wohl so einen Adapter entwickeln müssten und den Hersteller bitten, seine Treibersoftware neu zu programmieren, damit diese nicht mehr auf dem USB-Port ihre Daten erwartet und gegebenenfalls das Gerät überhaupt netzwerkfähig macht. Mit einigen Zehntausend Euro Einsatz könnte dies evtl. machbar sein - ohne Erfolgsgarantie.

Viel Erfolg dabei wünscht
Jürgen

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
MichiMEM Nachtrag zu: „Adapter USB --> Parallel“
Optionen

Wie sagt man so schön: man(n) kann nicht alles haben ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown MichiMEM „Wie sagt man so schön: man n kann nicht alles haben - “
Optionen

so sieht das wohl aus.

Gruß
Jürgen

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
addo3 MichiMEM „Adapter USB --> Parallel“
Optionen

Hallo,
vielleicht solltest Du Dir einen Netzwerkadapter (Printserver) für USB holen, ist immer noch billiger und nervenschonender als jeder andere Versuch, der dann doch nicht klappt.
Es gibt einige, schau mal z. B. bei D-Link. Soll keine Werbung sein!

Grüsse

Addo

bei Antwort benachrichtigen
Crusty_der_Clown addo3 „Hallo, vielleicht solltest Du Dir einen Netzwerkadapter Printserver für USB...“
Optionen

Moin,

ich würde aber erstmal klären, ob das betreffende Gerät überhaupt netzwerkfähig ist. Bei den allermeisten Multifunktionsgeräten ist dies nämlich NICHT der Fall - und wenn, dann meistens nur mit den Printservern, die der betreffende Hersteller selbst anbietet.

Gruß
Jürgen

"Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt." Ode an die Nudel von Peter Ludolf, dem Erfinder des Lagerhaltungssystems "Haufenprinzip"
bei Antwort benachrichtigen
MichiMEM Nachtrag zu: „Adapter USB --> Parallel“
Optionen

Das Gerät ist Netzwerktauglich, hab ich schriftlich per eMail vom Hersteller bestätigt bekommen...
Dann werd ich mir das nochmal durch den Kopf gehen lassen, ob ich den überhaupt noch ans Netz hängen werde.

Trotzdem danke für eure Hilfe, die Idee mit dem Netzwerkadapter ist schon ganz gut, aber ähnelt dann doch mehr einem Printserver (Gerät, dass am Netzwerk hängt und Drucker bereitstellt), wollt ich zwar vermeiden (weil ich schon ein PS habe), aber egal.

bei Antwort benachrichtigen
addo3 MichiMEM „Das Gerät ist Netzwerktauglich, hab ich schriftlich per eMail vom Hersteller...“
Optionen

Hallo,
eigentlich sind Printserver und Netzwerkadapter dieselben Geräte, nur einmal verständlich und einmal unverständlich ausgedrückt. :-)
Frag aber trotzdem nochmal bei dem Hersteller an, wenn Du nämlich einen Herstelleradapter kaufen musst, ist der meist sehr viel teurer als einer von einem Fremdhersteller. Lass Dir auf jedenfall garantieren, das das Gerät auch mit einem Adapter von einem Fremdhersteller läuft. Wie ich die Firmen kenne, werden sie das gerade nicht tun!

Grüsse
Addo

bei Antwort benachrichtigen