Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.508 Themen, 108.855 Beiträge

Hat die SSD einen Fehler Reparatur möglich?

fbe / 62 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich mache in unregelmässigen Abständen durch clonen der Systemplatte eine Sicherheitskopie mitn Acronis 2015 BootableMedia.iso. Systemplatte ist eine SanDisk  SSD die auf eine Samsung SSD geklont wird.

Heute verweigert Acronis das clonen der Systemplatte. Nach einigen erfolglosen Versuchen die Platte über die Datenträgerverwaltung wieder zugänglich zu machen habe ich aufgegeben.

Ist die .SSD defekt

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „Hat die SSD einen Fehler Reparatur möglich?“
Optionen

Beide Platten c:  und die SanDisk mit dem Befehl chhkdsk c: /f / r  im command promt als Administrator durchführen. (Hintereinander ausführen)

Bei der SanDisk muss dann anstatt c: der Buchstabe der SanDisk stehen!

Das war es und funzt dann wieder..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Beide Platten c: und die SanDisk mit dem Befehl chhkdsk c: /f / r im command promt als Administrator durchführen. ...“
Optionen
c:  und die SanDisk mit dem Befehl chhkdsk c: /f / r  im command promt als Administrator durchführen. (Hintereinander ausführen)

C: ist dieSandisk und die zu clonende Platte

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „C: ist dieSandisk und die zu clonende Platte“
Optionen

Egal,

mach beide Platten und setze die Laufwerksbuchstaben richtig..

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Egal, mach beide Platten und setze die Laufwerksbuchstaben richtig..“
Optionen
...setze die Laufwerksbuchstaben richtig..

Was heißt richtig? C: ist meine "Arbeitsplatte" im Desktop und die Backupplatte habe ich mit D: in der Datenträgerverwaltung aufgestzt. Sie hatte keinen Laufwerks Buchstaben.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „Was heißt richtig? C: ist meine Arbeitsplatte im Desktop und die Backupplatte habe ich mit D: in der ...“
Optionen

Mannooo...

chkdsk c: /f /r

chkdsk d: /f /r

Es sind überall Leerzeichen dazwischen und jetzt maaach...

c: wird erst beim nächsten booten überprüft nach dem du den Befehl mit Ja bestätigt hast!

d: wird sofort überprüft.

Mit Verlaub, aber das müsstest du aber längst wissen..

Ich weiß schon warum ich dich in einem anderen Thread frage, was du mit BT meist..

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Mannooo... chkdsk c: /f /r chkdsk d: /f /r Es sind überall Leerzeichen dazwischen und jetzt maaach... c: wird erst beim ...“
Optionen

Danke luttyy,

Ich habe chkdsk auf beiden Platten durchgeführt dann Acronis gestartet und das Clonprogramm aufgerufen. Wenn ich die vorgegebenen Abläufe starte werden: Mein USB-stick mit dem Acronis Programm, die Quellplatte und die Zielplatte angezeigt. Die Zielplatte ist "ausgegraut" das Programm kann nicht clonen.

Ich habe dann über die Datenträgervewaltung die Platte neu initialisiert und formatiert.

Ein neuer Clonversuch scheitert erneut.

Ist die Platte hinüber??

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Mannooo... chkdsk c: /f /r chkdsk d: /f /r Es sind überall Leerzeichen dazwischen und jetzt maaach... c: wird erst beim ...“
Optionen

Danke luttyy,

Ich habe chkdsk auf beiden Platten durchgeführt dann Acronis gestartet und das Clonprogramm aufgerufen. Wenn ich die vorgegebenen Abläufe starte werden: Mein USB-stick mit dem Acronis Programm, die Quellplatte und die Zielplatte angezeigt. Die Zielplatte ist "ausgegraut" das Programm kann nicht clonen.

Ich habe dann über die Datenträgervewaltung die Platte neu initialisiert und formatiert.

Ein neuer Clonversuch scheitert erneut.

Ist die Platte hinüber??

Edit Um auszuschliessen dass das Wechsellaufwerk kaputt ist, habe ich von dem Laufwerk gebootet. Hat funktioniert. Ich werde mich mal um eine neue Platte bemühen.

Acronis 2015 kann ich wohl ausschliessen ?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „Danke luttyy, Ich habe chkdsk auf beiden Platten durchgeführt dann Acronis gestartet und das Clonprogramm aufgerufen. Wenn ...“
Optionen

Ne ne, da ist was anderes im Busch!

Versuch mal etwas unter Windows auf die Zielplatte zu kopieren, ob die Platte sich da ansprechen lässt..

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Ne ne, da ist was anderes im Busch! Versuch mal etwas unter Windows auf die Zielplatte zu kopieren, ob die Platte sich da ...“
Optionen
....ob die Platte sich da ansprechen lässt..

Im Explorer wird die Platte nicht angezeigt. Es handels sich um eineSamsung V-NAND SSD 860 EVO mit 500 GB

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „Im Explorer wird die Platte nicht angezeigt. Es handels sich um eineSamsung V-NAND SSD 860 EVO mit 500 GB“
Optionen

Dann musst du ins Bios und schauen wo sie ist.

Wenn es ein UEFI-Bios ist, musst du sie in den Bootoptionen aktivieren!

Manchmal hilft es auch die Platte im Rechner mal die Kabel abhängen und wieder richtig am Board und Platte aufstecken..

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 luttyy „Dann musst du ins Bios und schauen wo sie ist. Wenn es ein UEFI-Bios ist, musst du sie in den Bootoptionen aktivieren! ...“
Optionen

Oben schreibt er aber doch:

Edit Um auszuschliessen dass das Wechsellaufwerk kaputt ist, habe ich von dem Laufwerk gebootet. Hat funktioniert.

Zudem:

Ich habe dann über die Datenträgervewaltung die Platte neu initialisiert und formatiert.

Unter ATI evtl. mal die Platte als neues Laufwerk hinzufügen hilft nicht?

Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
fbe Eludi84 „Oben schreibt er aber doch: Zudem: Unter ATI evtl. mal die Platte als neues Laufwerk hinzufügen hilft nicht?“
Optionen
Unter ATI evtl. mal die Platte als neues Laufwerk hinzufügen hilft nicht?

Wenn ich  das richtig verstehe ist ATI ein Programm um Radeon Grafiik zu konfigurieren

Ich habe ein Problem mit einer Samsung SSD, wennn du mich detailliert aufklärst  werdr ich es versuchen. ATI st mir unbekannt

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken fbe „Wenn ich das richtig verstehe ist ATI ein Programm um Radeon Grafiik zu konfigurieren Ich habe ein Problem mit einer ...“
Optionen

ATI ist die Abkürzung für Acronis True Image.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
fbe Knoeppken „ATI ist die Abkürzung für Acronis True Image. Gruß knoeppken“
Optionen
ATI ist die Abkürzung für Acronis True Image.

Ich  habe gegoogelt die ersten Einträge zeigen auf Radeon.

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken fbe „Ich habe gegoogelt die ersten Einträge zeigen auf Radeon.“
Optionen
Ich  habe gegoogelt die ersten Einträge zeigen auf Radeon.

Ja generell stimmt das, hier in diesem Fall ist aber tatsächlich Acronis gemeint.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
schoppes fbe „Ich habe gegoogelt die ersten Einträge zeigen auf Radeon.“
Optionen
Ich  habe gegoogelt die ersten Einträge zeigen auf Radeon.

Der erste Eintrag zeigt eindeutig auf ATI-Aquaristik ... und der ist entscheident!

Du musst deine SSD eine gewisse Weile dem Meerwasser aussetzen.

Ist die .SSD defekt

Nein.
Deswegen muss dieses Prozedere auch über einem Korallenriff stattfinden, damit deine SSD wieder verloren gegangene Calcium-Ionen aufnehmen kann.

Also ...
in den nächsten Tagen ist ein Flug nach Australien angesagt ... hoffentlich ohne Internetzugang, damit du uns nicht länger quälen kannst.

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen
fbe schoppes „Der erste Eintrag zeigt eindeutig auf ATI-Aquaristik ... und der ist entscheident! Du musst deine SSD eine gewisse Weile ...“
Optionen
....damit du uns nicht länger quälen kannst.

Es steht dir zu dich nicht quälen zu lassen in dem du einfach nicht mit dummen Sprüchen antwortest.

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 Knoeppken „ATI ist die Abkürzung für Acronis True Image. Gruß knoeppken“
Optionen

OMG

Manchmal ärgert es ich mich, daß ich überhaupt geantwortet habe Weinend...

Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken Eludi84 „OMG Manchmal ärgert es ich mich, daß ich überhaupt geantwortet habe ...“
Optionen

Das brauchst Du nicht, immer tief einatmen und locker durch die Hose ausatmen. ;-)

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Dann musst du ins Bios und schauen wo sie ist. Wenn es ein UEFI-Bios ist, musst du sie in den Bootoptionen aktivieren! ...“
Optionen
Wenn es ein UEFI-Bios ist, musst du sie in den Bootoptionen aktivieren!

An die Bootoptionen komme ich nicht ran. Weiter geht es nur mit Ausschalten.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „An die Bootoptionen komme ich nicht ran. Weiter geht es nur mit Ausschalten.“
Optionen
Bootoptionen komme ich nicht ran.

Wie das?

Was ist das für ein Board und welches Bios ist da drauf (UEFI?)

In  jedem Bios kommt man an die Bootoptionen..

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 luttyy „Wie das? Was ist das für ein Board und welches Bios ist da drauf UEFI? In jedem Bios kommt man an die Bootoptionen..“
Optionen

Falls du meine letzte Antwort an dich gelesen hast...?

Was sollte er da für's Klonen im Bios machen?

Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Eludi84 „Falls du meine letzte Antwort an dich gelesen hast...? Was sollte er da für s Klonen im Bios machen?“
Optionen

In meinem UEFI kann ich zusätzliche Platten kompl. sperren.

Es wäre auch mal gut zu wissen, ob die Platte  im Bios auftaucht. Was in Windows ist, muss noch langen nicht im Bios sein..

Leider ist die Kiste von ihm dermaßen verhunzt, dass es fast unmöglich ist, weiter zu helfen..Unentschlossen

Aber wie so oft, sitzt das Problem vor der Kiste....

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 luttyy „In meinem UEFI kann ich zusätzliche Platten kompl. sperren. Es wäre auch mal gut zu wissen, ob die Platte im Bios ...“
Optionen
In meinem UEFI kann ich zusätzliche Platten kompl. sperren.

Dann kannst du die auch nicht als Sicherungsplatte verwenden da sie weder beim Booten- egal ob ATI oder Win, Linux oder Sonstigem- nicht sichtbar ist.

Was in Windows ist, muss noch langen nicht im Bios sein..

Diese Aussage solltest du nochmal überdenken...oder gibt es da ein Beispiel?

Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Eludi84 „Dann kannst du die auch nicht als Sicherungsplatte verwenden da sie weder beim Booten- egal ob ATI oder Win, Linux oder ...“
Optionen
Diese Aussage solltest du nochmal überdenken...oder gibt es da ein Beispiel?

Oh ja!

In den vielen Jahren meiner Computerei seit 1986 gab es das einige male, dass vorhandene Laufwerke in Windows erschienen, aber im Bios nicht zu sehen waren...

Ich rede nicht nur so daher und seine Kiste oder Konfigurationen kenne ich nicht!

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „In meinem UEFI kann ich zusätzliche Platten kompl. sperren. Es wäre auch mal gut zu wissen, ob die Platte im Bios ...“
Optionen
Leider ist die Kiste von ihm dermaßen verhunzt

Wo raus schliesst du das denn?

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Dann musst du ins Bios und schauen wo sie ist. Wenn es ein UEFI-Bios ist, musst du sie in den Bootoptionen aktivieren! ...“
Optionen
Was ist das für ein Board und welches Bios ist da drauf (UEFI?)

ASUS Board mit UEFI Bios EZ- Mode H97-Plus Vers.2505

Die Samsung Platte wird vom Bios angezeigt, aber Bootoptionen habe ich im Bios nicht gefunden. Im Bios sieht alles normal aus.

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Dann musst du ins Bios und schauen wo sie ist. Wenn es ein UEFI-Bios ist, musst du sie in den Bootoptionen aktivieren! ...“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde versehentlich doppelt abgesendet. Deshalb wurde das Duplikat gelöscht und nur das Original beibehalten.
fbe luttyy „Dann musst du ins Bios und schauen wo sie ist. Wenn es ein UEFI-Bios ist, musst du sie in den Bootoptionen aktivieren! ...“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
Dieser Beitrag wurde versehentlich doppelt abgesendet. Deshalb wurde das Duplikat gelöscht und nur das Original beibehalten.
luttyy fbe „Dieser Beitrag ist gelöscht.“
Optionen

Erstelle mit dem Acronis einen Bootstick und dann deinstalliere dieses verdammte Acronis wieder von deiner Kiste!

Mit dem Bootstick bootest du über das Startmenü beim booten (meist F11 oder F12, oder du musst im Netz schauen, welche F-Taste für dein Board dafür zuständig ist) das du beim booten dafür drücken musst.

Dann wählst du diesen Stick für das booten und klonst anschließend damit  deine c-Platte auf deine 2. Platte.

Ferddich..

Wenn du das so nicht machst, kannst den ganzen Thread vergessen!!

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Erstelle mit dem Acronis einen Bootstick und dann deinstalliere dieses verdammte Acronis wieder von deiner Kiste! Mit dem ...“
Optionen
Wenn du das so nicht machst, kannst den ganzen Thread vergessen!!

Seit Jahren mach ich das Backup von einem Bootstick, und es funktioniert nachdem ich eine andere Platte verwendet habe. Meine bisher immer genutzte Backup SSD tut es nicht mehr. Obwohl ich Dateien drauf kopieren kann.

Ich werde die Backup SSD mal in der Datenträgerverwaltung ein weiteres Mal initialisieren und versuchen sie wieder nutzbar zu mchen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „Seit Jahren mach ich das Backup von einem Bootstick, und es funktioniert nachdem ich eine andere Platte verwendet habe. ...“
Optionen

Mannooo..

Mit dem Bootstick kommst du erst gar nicht ins Windows, sondern bootest über ein Linux!

Und hier müssen die Platten beide erkannt werden, wenn sie im Bios erscheinen!

Da kannst du unter Windows basteln wie du willst..

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken fbe „Danke luttyy, Ich habe chkdsk auf beiden Platten durchgeführt dann Acronis gestartet und das Clonprogramm aufgerufen. Wenn ...“
Optionen
Ich habe dann über die Datenträgervewaltung die Platte neu initialisiert und formatiert.
Edit Um auszuschliessen dass das Wechsellaufwerk kaputt ist, habe ich von dem Laufwerk gebootet. Hat funktioniert.

Wenn Du das vornehmen konntest, dann sollte die SSD auch in der Datenträgerverwaltung und im Explorer klar zu sehen sein. Falls dem so ist, musst Du nur das Ziellaufwerk unter Acronis neu anpassen, Gebe mal im Gerätemanager einen klaren Namen und z. B. den Laufwerksbuchstaben "Z" für diese Ziel-SSD ein, dann funktioniert es auch unter Acronis.

Aber darauf verwies ja Eludi84 schon, also irgendetwas stimmt da vorne und hinten nicht, ich glaube das müssen wir wieder ganz neu aufrollen.

Und bevor Du morgen wieder einen neuen Thread startest von einem neuen Problem, bitte ich Dich erst einmal dieses Problem hier sauber und endgültig abzuschließen.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 Knoeppken „Wenn Du das vornehmen konntest, dann sollte die SSD auch in der Datenträgerverwaltung und im Explorer klar zu sehen sein. ...“
Optionen
einen klaren Namen und z. B. den Laufwerksbuchstaben "Z"

Wiei ch oben ja (in Kurzform) auch schon schrieb daß, wenn er damit booten kann, das LW auf jedenfall erkannt und aktiviert ist.

Zudem bootet er ATI ja scheinbar/ hoffentlich vom Stick/DVD und somit wird doch *imho* die Hardware immer neu eingelesen? Ein quasi "Geisterlaufwerk" dürfte es somit nicht geben...

Andererseits scheint bei dieser Software nichts unmöglich wenn man hier ganz unten mal liest.
Ob das jetzt aber an Bios/UEFI oder hinsichtlich Linux oder WinPE/ WinRE basierend liegen kann- Nope da ich mich schon vor langer Zeit für eine Copy Station mit Bit_für_Bit klonen entschieden habe.

My2Cents Cool

Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Knoeppken „Wenn Du das vornehmen konntest, dann sollte die SSD auch in der Datenträgerverwaltung und im Explorer klar zu sehen sein. ...“
Optionen

Da stimmt überhaupt nichts.

Mist,

ich bin fest davon ausgegangen, dass er mit einem Acronis-Bootstick arbeitet!

Offensichtlich macht er es aber Windows raus!

Da bin ich draußen für unter Windows, wer macht denn sowas?

Total verhunzte Kiste was er da hat und mein gesamtes Geschwätz war total umsonstZwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken luttyy „Da stimmt überhaupt nichts. Mist, ich bin fest davon ausgegangen, dass er mit einem Acronis-Bootstick arbeitet! ...“
Optionen
Offensichtlich macht er es aber Windows raus!

Das vermute ich auch Lutz,

das müssen wir mal aufbröseln, bisher war Deine Hilfestellung natürlich prima, aber die Aussagen von fbe sind mir einfach zu widersprüchlich, ansonsten würde ich mich ja hier nicht melden sondern mich raushalten. Ich lese hier fast alles und wäge halt ab, wann ich mich mal melden sollte. ;-)

Und Deine bisherige Hilfestellung war selbstverständlich nicht umsonst.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Knoeppken „Das vermute ich auch Lutz, das müssen wir mal aufbröseln, bisher war Deine Hilfestellung natürlich prima, aber die ...“
Optionen

Ganz klar, dass er das unter Windows macht.

Wenn er es mit einem Bootstick macht, ist es der SSD egal, ob sie einen Laufwerksbuchstaben hat oder nicht..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken luttyy „Ganz klar, dass er das unter Windows macht. Wenn er es mit einem Bootstick macht, ist es der SSD egal, ob sie einen ...“
Optionen
Wenn er es mit einem Bootstick macht, ist es der SSD egal, ob sie einen Laufwerksbuchstaben hat oder nicht..

Ein vorher fest vergebenes Ziellaufwerk, wird selbstverständlich auch dann angezeigt, wenn man Acronis mit einem Boot-Stick oder einer CD startet, deshalb gab ich ja den Tipp. Bei mir wird z. B. immer dann "Z" als Ziellaufwerk angezeigt und danach richte ich mich dann.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Knoeppken „Ein vorher fest vergebenes Ziellaufwerk, wird selbstverständlich auch dann angezeigt, wenn man Acronis mit einem ...“
Optionen

Knöppi,

ich glaube hier irrst du dich Zwinkernd

Schau mal:

Klick

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken luttyy „Knöppi, ich glaube hier irrst du dich Schau mal: Klick Gruß“
Optionen

Also wenn ich mit meinem USB-Stick von Acronis (2018) starte, wird mir ein Laufwerk mit "Z" angeboten welches ich vorher so einrichtete. Danach richte ich mich und leider wirst Du mir das glauben müssen, da ich echt zu faul bin, meinen Rechner deshalb neu zu starten.

Gerade heute machte ich noch ein Backup, also so richtig vergesslich bin ich noch nicht. ;-).

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Knoeppken „Also wenn ich mit meinem USB-Stick von Acronis 2018 starte, wird mir ein Laufwerk mit Z angeboten welches ich vorher so ...“
Optionen

Laufwerk 6 ist bei mir die C-Platte und Laufwerk 1 die Spiegelplatte für WIN10.

Und wenn du das nicht genau weißt, ist WIN11 im Nirwana bei der falschen Auswahl der Spiegelplatte.

Auch mit dem Stick 2021 wird es mir genau so angezeigt.

Ist bei mir mit der neuen  Kiste so..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Nachtrag zu: „Knöppi, ich glaube hier irrst du dich Schau mal: Klick Gruß“
Optionen

UEFI oder normales Bios bei dir?

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken luttyy „UEFI oder normales Bios bei dir? Gruß“
Optionen

Falls Du mich meinst, ja UEFI.. Der Stick ist danach ausgerichtet und in der Bootauswahl erhasche ich dann schon das Richtige, ;-)

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Knoeppken „Falls Du mich meinst, ja UEFI.. Der Stick ist danach ausgerichtet und in der Bootauswahl erhasche ich dann schon das ...“
Optionen

Uns passiert nichts. Zwinkernd

Ich meine subjektiv, dass wir  mit unserer Art der Datensicherung immer auf dem richtigen Weg sind...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Knoeppken luttyy „Uns passiert nichts. Ich meine subjektiv, dass wir mit unserer Art der Datensicherung immer auf dem richtigen Weg sind... ...“
Optionen

Moin Ihr Lieben,

eigentlich wollte ich nur einen neuen Anstoß geben, hoffentlich ist es mir irgendwie gelungen. Nun verschwinde ich wieder in der Versenkung und mache weiter den stillen Beobachter.

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Ganz klar, dass er das unter Windows macht. Wenn er es mit einem Bootstick macht, ist es der SSD egal, ob sie einen ...“
Optionen
Ganz klar, dass er das unter Windows macht.

Wo hast du das denn her?

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Ganz klar, dass er das unter Windows macht. Wenn er es mit einem Bootstick macht, ist es der SSD egal, ob sie einen ...“
Optionen
Ganz klar, dass er das unter Windows macht.

Neee luttyy,

lies mal meine Postings zu dem Thema in Ruhe und ohne dicken Hals durch.

Da wirst du finden dass ich als Antwort auf dein Posting vom 08.12.2021, 09:00 im Antwortposting vom  08.12.2021, 10:24 schrieb:

"Seit Jahren mach ich das Backup von einem Bootstick, und es funktioniert nachdem ich eine andere Platte verwendet habe."

Allen Anderen die sich hier geäussert empfehle ich den Thread noch mal in Ruhe zu lesen und nicht auf das letzte Posting mit Vermutungen zu reagieren.

fbe

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 luttyy „Da stimmt überhaupt nichts. Mist, ich bin fest davon ausgegangen, dass er mit einem Acronis-Bootstick arbeitet! ...“
Optionen
Da stimmt überhaupt nichts.

Da hast du wohl recht und wie wir in den letzten Tagen lesen konnten scheint da mehr im Argen...

Nebenbei angemerkt:

Heute einen Bekannten besucht welcher "nur" ein paar Programme entfernt hatte. Am Ende bootete sein PC nicht mal mehr.

Keinen Klon, kein Admin Passwort parat (Dank autom. Anmeldung), keine Wiederherst. Möglichkeit. Aber mehrere ext. Laufwerke mit "Müll" drauf Brüllend.

Neuinstallation, Updates, Treiber und dann Tschüsssss Lachend.

Merke: Wer wenig Ahnung sollte regelmäßiges Klonen beherzigen!

Endlich auch mit Ubuntu :-) Aber immer noch im Wechsel mit Win10 und Win11 :-(
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Eludi84 „Da hast du wohl recht und wie wir in den letzten Tagen lesen konnten scheint da mehr im Argen... Nebenbei angemerkt: Heute ...“
Optionen

Das kenne ich zu Genüge an Aussagen:

Iiiich habe nichts gemacht Zwinkernd

Oha...

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fbe Knoeppken „Wenn Du das vornehmen konntest, dann sollte die SSD auch in der Datenträgerverwaltung und im Explorer klar zu sehen sein. ...“
Optionen
Wenn Du das vornehmen konntest, dann sollte die SSD auch in der Datenträgerverwaltung und im Explorer klar zu sehen sein.

In der Datenträgerverwaötung ist die Platte zu sehen, sonst hätte ich sie nicht Initialisieren können. Im Explorer ist sie auch zu sehen:

Ich kann auch Dateien nach D: kopieren mit folgender Warnung:

Im Explorer wird beim Klick auf D: nichts angezeigt.

Hat der Explorer einen Fehler?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „In der Datenträgerverwaötung ist die Platte zu sehen, sonst hätte ich sie nicht Initialisieren können. Im Explorer ist ...“
Optionen
Hat der Explorer einen Fehler?

Neee, aber du..

Es langt jetzt aber wirklich mit deiner versifften Kiste!

Ich habe dir weiter oben beschrieben, was du genau mit dem Acronis machen sollst!

Jetzt kapiere das doch endlich oder höre auf, hier weiter so ein unqualifiziertes Zeugs zu postenBrüllend

bei Antwort benachrichtigen
fbe luttyy „Neee, aber du.. Es langt jetzt aber wirklich mit deiner versifften Kiste! Ich habe dir weiter oben beschrieben, was du ...“
Optionen
Ich habe dir weiter oben beschrieben, was du genau mit dem Acronis machen sollst!

Und wie ich es seit Jahren mache.

Das unqualifizierte Zeugs kommt heute von dir, schlecht geschlafen?

bei Antwort benachrichtigen
jofri62 fbe „Und wie ich es seit Jahren mache. Das unqualifizierte Zeugs kommt heute von dir, schlecht geschlafen?“
Optionen
schlecht geschlafen?

Hast Du dein Spielbild analysiert?

bei Antwort benachrichtigen
luttyy fbe „Und wie ich es seit Jahren mache. Das unqualifizierte Zeugs kommt heute von dir, schlecht geschlafen?“
Optionen

Dann mache deinen Müll alleine, meine Glaskugel was du so alles machst, war nicht in Betrieb.

SSD kaputt, Explorer einen Fehler, sowas kann man gar nicht mehr lesen, so unqualifiziert ist das...

Es langt!!

EoD

bei Antwort benachrichtigen
Anne_21 fbe „Und wie ich es seit Jahren mache. Das unqualifizierte Zeugs kommt heute von dir, schlecht geschlafen?“
Optionen
Und wie ich es seit Jahren mache.

Routine und Nicht-Nachdenken-Wollen?

Suche den Fehler am besten bei Dir.
Bei den anderen hier klappt es ja und die haben nicht DEINE Probleme.

Also noch mal und ohne  "wie ich es seit Jahre mache"

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Anne_21 „Routine und Nicht-Nachdenken-Wollen? Suche den Fehler am besten bei Dir. Bei den anderen hier klappt es ja und die haben ...“
Optionen

Ist doch war!

Auf die Idee, mal unter dem Acronisstick die Option "Neue Platte hinzufügen" kommt  er eh nicht.

Dann müsste irgend eine Aussage kommen, keine neue Platte gefunden oder es wird tatsächlich die Platte gefunden und man kann sie hinzufügen.

Da spielt es überhaupt keine Rolle, ob da unter WIN ein Gerätebuchstabe vergeben wurde.

Wenn sie im Bios ist, muss sie auch jetzt erscheinen!

Aber da er alles schon weiß (und das schon jahrelang) hat er es bestimmt schon probiert und bei den Würmern, die man ihm einzeln aus der Nase ziehen muss, wissen wir das nur nicht..

Von mir gibt es in Zukunft jedenfalls nichts mehr, sollen sich andere um seine täglichen Probleme kümmern..

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fbe „In der Datenträgerverwaötung ist die Platte zu sehen, sonst hätte ich sie nicht Initialisieren können. Im Explorer ist ...“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
Muskelkater11 fbe „Hat die SSD einen Fehler Reparatur möglich?“
Optionen

Moinsen,

also, nur mal so nebenbei gesagt: deine Probleme sind z.T. schon sehr speziell und deine Angaben oft lückenhaft. Egal, dafür ist das Forum ja da, haben ein paar wohl nicht kapiert.

Aber sich als zahlendes Mitglied, das hilft, diese "Spielwiese" zu betreiben, als "Idiot" bezeichnen zu lassen, ginge mir zu weit und ich würde den Forenbetreiber tatsächlich auffordern, Konsequenzen zu ziehen.

Gruß

Peet

"Ein Atomkrieg waere das Ende der Menschheit...Er haette aber auch Nachteile." (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Muskelkater11 „Moinsen, also, nur mal so nebenbei gesagt: deine Probleme sind z.T. schon sehr speziell und deine Angaben oft lückenhaft. ...“
Optionen
Dieser Beitrag ist gelöscht!
In den Nickles.de-Foren wird Wert auf einen anständigen Umgangston gelegt. Beiträge die andere beleidigen oder denunzieren werden deshalb entfernt. Wir bitten um Verständnis, dass die Beurteilung von Umgangston in manchen Fällen schwierig ist, da bei Texten Gestik und Mimik fehlen. Es kann daher leicht zu Missverständnissen kommen. Mehr Information warum das Posting gelöscht wurde, gibt es hier.
Muskelkater11 Alpha13 „Dieser Beitrag ist gelöscht.“
Optionen

Moinsen,

fbe ist halt ein einfacher PC-Anwender ohne deine zugegeben respektable PC-Affinität und dein Fachwissen. Wahrscheinlich liegen seine Fähigkeiten auf anderen Gebieten. Aber selbst wenn er einen IQ wie 50 Meter Feldweg hätte und er nicht unfallfrei aus dem Fenster schauen könnte, rechtfertigt das nicht diverse verbale Bruchlandungen, die du hier und anderswo hingelegt hast. Ignoriere doch einfach die in deinen Augen unfähigen Zeitgenossen und basta. Ist auch besser für den Blutdruck und macht das allgemeine Geifern überflüssig.

Gruß

Peet

"Ein Atomkrieg waere das Ende der Menschheit...Er haette aber auch Nachteile." (Fundstueck)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Muskelkater11 „Moinsen, fbe ist halt ein einfacher PC-Anwender ohne deine zugegeben respektable PC-Affinität und dein Fachwissen. ...“
Optionen
Ignoriere doch einfach die in deinen Augen unfähigen Zeitgenossen und basta.

LOL

Das sind aber ALLE, dann könnte er sich nur noch selber antworten...Lachend

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Muskelkater11 „Moinsen, fbe ist halt ein einfacher PC-Anwender ohne deine zugegeben respektable PC-Affinität und dein Fachwissen. ...“
Optionen

Vergiss deine Ansage!

Das geht seit Jahren hier so und wird  leider ganz offen vom Betreiber des Forums  so geduldet.

Ein Außenstehender der das ließt, wendet sich mit "Grausen" wieder ab von diesem Forum, denn nur bei Nickles ist sowas möglich.

In anderen Foren wäre so einer längst auf Lebzeiten gesperrt!

Aber bei Nickles nach dem Motto, ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ich ganz ungeniert.

Dieser A13 hat einfach nicht mehr alle Kerzen auf der Torte, ein Fall für die Psychiatrie!

In meinen ganz früheren Bekanntenkreis hatten wir auch mal so einen.

Kopfschuss-Charly nannten wir den, die parallelen sind verblüffend! 

Schau drüber weg..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen