Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.453 Themen, 107.991 Beiträge

Datentransfer MBR-> GPT

BigNano / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Forum

Ich habe ein WIN10-MBR-System. Meine Daten und einige Programme (als exe-Dateien) habe ich zur Sicherung auf einer externen USB-(MBR)-Platte gesichert.

Ich spiele mit dem Gedanken auf WIN11 umzusteigen (Neuinstallation, Herbst-Jahresende). Also muss ich dann die externen Daten von meiner USB-MBR-Platte auf das WIN11-GPT-System transferieren.

Wie kann der GPT-Rechner auf die externen MBR-Daten zugreifen? Ich möchte die externe Platte nicht konvertieren solange da noch Daten drauf sind.

Grüße BigNano

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 BigNano

„Datentransfer MBR-> GPT“

Optionen

Hi,

es ist Deinen Daten schlichtweg egal wie die Festplatten partitioniert sind. Du kannst problemlos deine Daten von A nach B kopieren oder auch zurück.
Ich hatte diesbezüglich noch nie Probleme, habe diverse lose Platten und ein EFI/GPT System.
Der Partitionsstiel ist nur für Windows selber wichtig.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
BigNano hatterchen1

„Hi, es ist Deinen Daten schlichtweg egal wie die Festplatten partitioniert sind. Du kannst problemlos deine Daten von A ...“

Optionen

Danke @hatterchen1.

Deine Antwort hilft mir. Ich werde dann zum Jahresende den Umstieg auf WIN11 machen. Hoffentlich sind bis dahin TPM-Module zu vernünftigen Preisen zu haben.

mfg BigNano

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 BigNano

„Danke @hatterchen1. Deine Antwort hilft mir. Ich werde dann zum Jahresende den Umstieg auf WIN11 machen. Hoffentlich sind ...“

Optionen

Hi,

Hoffentlich sind bis dahin TPM-Module zu vernünftigen Preisen zu haben.

bist Du sicher, dass Du ein TPM haben willst? Welchen Sinn macht das für privat User?
Und auch noch selber bezahlen, damit dich Microsoft gängeln kann?
Ich kann darauf gut verzichten.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 hatterchen1

„Hi, bist Du sicher, dass Du ein TPM haben willst? Welchen Sinn macht das für privat User? Und auch noch selber bezahlen, ...“

Optionen
bist Du sicher, dass Du ein TPM haben willst? Welchen Sinn macht das für privat User?

Ich bin ganz sicher, dass ich das nicht haben wollte.

damit dich Microsoft gängeln kann? Ich kann darauf gut verzichten.

Die Frage ist: Was machen wir, wenn wir uns einen neuen Rechner mit aktueller Hardware kaufen/zusammenbasteln? - Da wird auf dem Board auf jeden Fall dieser teuflische Chip drauf sein. Und nach allem, was man so hört und liest, funzt win11 dann nur, wenn der aktiviert ist.

Ist das überhaupt zulässig nach deutschem/europäischen Recht, was MS da vesucht? Für mich stinkt das nach Gängelei und u.U. nach Kontrolle was man installiert/installieren darf.

Könnte sein, dass es MS nicht gefällt, wenn du LO auf dem Rechner hast. Wäre dann ein einfaches, das zu verhindern und dich zu zwingen, MSO zu kaufen. - Mit dem Argument, dass LO die Systemintegrität gefährden könnte.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 winnigorny1

„Ich bin ganz sicher, dass ich das nicht haben wollte. Die Frage ist: Was machen wir, wenn wir uns einen neuen Rechner mit ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alpha13

„https://netzpolitik.org/2015/wir-leaken-deutschland-und-china-gegen-den-rest-der-welt-wundersame-einigkeit-bei-trusted-com ...“

Optionen
"Wir" haben dagegen gestimmt...

Danke für dlen Link. Interessante Lektüre. Ob es was nützt, das wir dagegen gestimmt haben? Und ob MS das - zumindest dann für Deutschland und Europa und China zurücknimmt? Ich melde da leise Zweifel an.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Ich bin ganz sicher, dass ich das nicht haben wollte. Die Frage ist: Was machen wir, wenn wir uns einen neuen Rechner mit ...“

Optionen
Könnte sein, dass es MS nicht gefällt, wenn du LO auf dem Rechner hast. Wäre dann ein einfaches, das zu verhindern und dich zu zwingen,

Ich kann nicht nur LO auf einem Rechner installieren...
Wenn mir MS auf den Sack geht, wird es auf meinen Geräten eliminiert!

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 winnigorny1

„Ich bin ganz sicher, dass ich das nicht haben wollte. Die Frage ist: Was machen wir, wenn wir uns einen neuen Rechner mit ...“

Optionen
Könnte sein, dass es MS nicht gefällt, wenn du LO auf dem Rechner hast.

Glaubst Du wirklich, dass es bei TPM um MSO vs. LO geht???

Das wäre nun wirklich das kleinste aller Probleme!

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 mawe2

„Glaubst Du wirklich, dass es bei TPM um MSO vs. LO geht??? Das wäre nun wirklich das kleinste aller Probleme!“

Optionen
Glaubst Du wirklich, dass es bei TPM um MSO vs. LO geht???

Auch.....

Das wäre nun wirklich das kleinste aller Probleme!

Schon klar. Das eigentliche und tiefere Problem ist die umfängliche Überwachung. Und staatliche Überwachung eines Jeden und jeglicherr staatlicher und wirtschaftlicher Organisation ist das Eigentliche.

In meinen Augen bietet das zwar auch Staaten die Möglichkeit, ihre Bürger umfänglich zu überwachen - aber das eigentlich Erschreckende ist vielmehr, dass wir hier wieder an dem Punkt ankommen, dass der Kapitalismus - in diesem Falle die IT-Riesen - die erste Geige spielen, denn die können dann wiederum auch die Staaten überwachen.

Wir kommen wieder an den Punkt des Problems:

Überwachungskapitalismus/Monopolismus. Das Ende der Demokratie ist damit eingeläutet. - Es droht die "Schöne Neue Welt"! Und das scheint nicht mehr aufzuhalten zu sein.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen