Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.423 Themen, 107.740 Beiträge

SSD Klonen/Imagen und auf neue übertragen

winnigorny1 / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe meine laufende SSD (Samsung 850 PRO, 1 TB) in 2 Partitionen unterteilt (auf einer nur Windows 10 und auf der anderen meine Programme - den Sinn dessen jetzt bitte nicht diskutieren),

Kann ich da jetzt einfach ein Image, bzw. einen Klon beider Partitionen erstellen und das dann auf die Neue SSD so übertragen, oder muss ich die SSD vor her Partitionieren. - Und wenn ja, dann einfach ans bestehende System anschließen und da die Partitionen einrichten?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„SSD Klonen/Imagen und auf neue übertragen“

Optionen
ein Image, bzw. einen Klon

Was denn nun? Einen Klon oder ein Image?

Wenn du einen Klon erstellst, dann wird logischerweise der gesamte Platteninhalt 1:1 von der alten auf die neue Platte übertragen, wie das bei einem Klon halt so ist. Die Platten sollten dafür nach Möglichkeit gleich groß sein.

Ein Image beider Partitionen ist da eine ganz andere Sache...

Ich persönlich halte von dem Image-Zeug nicht allzu viel, ich klone immer auf gleich große Platten. Wenn da mal die Platte ausfällt, welche gerade im Gebrauch ist, dann wird einfach der Klon eingesteckt und weiter geht es. Allerdings sollte man dafür sorgen, dass der Klon immer halbwegs aktuell ist - deswegen habe ich immer zwei Klone unterschiedlichen Alters, die werden in regelmäßigen Abständen erneuert - und zwar mit einer Klonstation und nicht mit irgendwelcher Software wie z.B. Acronis oder sonstiges Zeug.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Raecher_der_Erwerbslosen1

„Was denn nun? Einen Klon oder ein Image? Wenn du einen Klon erstellst, dann wird logischerweise der gesamte Platteninhalt ...“

Optionen
Was denn nun? Einen Klon oder ein Image?

OK - wohl besser ein Klon, wenn der dann eben auch die Partitionen mitnimmt.

Klonstation

Hast du da ne Empfehlung?

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 winnigorny1

„OK - wohl besser ein Klon, wenn der dann eben auch die Partitionen mitnimmt. Hast du da ne Empfehlung?“

Optionen

Ich habe da so etwas: Klick

Allerdings ist die nur für SSDs bzw. für 2,5"-Platten geeignet. Falls du noch 3,5"-Platten hast, dann musst du natürlich eine entsprechende Station dafür haben - sowas z.B.: Klack Da kannst du dann beide "Sorten" - auch kombiniert - einstecken.

Da ich keine 3,5"-Platten mehr habe (zumindest nicht als Systemplatten, die nun unbedingt geklont werden müssten), reicht mir die "kleine" Ausführung.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon winnigorny1

„OK - wohl besser ein Klon, wenn der dann eben auch die Partitionen mitnimmt. Hast du da ne Empfehlung?“

Optionen
Hast du da ne Empfehlung?

Das funktioniert mit einem einfachen SATA zu USB Adapter und der kostenlosen Data Migration Software von Samsung auch sehr gut. Schon mehrfach gemacht. Die Zielplatte sollte halt genauso groß (oder größer) wie die Quellplatte sein.

https://www.amazon.de/Adapter-Konverter-Festplatten-Laufwerke-Unterst%C3%BCtzt/dp/B081W2CQ66/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=sata+zu+usb&qid=1608126308&sr=8-3

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 swiftgoon

„Das funktioniert mit einem einfachen SATA zu USB Adapter und der kostenlosen Data Migration Software von Samsung auch sehr ...“

Optionen

Danke an euch beide. - Da ich ein fauler Sach bin, tendiere ich zu der Lösung vom Rächer....Lachend

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 winnigorny1

„Danke an euch beide. - Da ich ein fauler Sach bin, tendiere ich zu der Lösung vom Rächer....“

Optionen

Hallo Winni,

das "weltbeste" Betriebssystem,Linux, kann man mit der Station auch klonen.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 jofri62

„Hallo Winni, das weltbeste Betriebssystem,Linux, kann man mit der Station auch klonen. Gruß“

Optionen

Genau, hatten wir doch alles schon - und zwar vor gar nicht so langer Zeit.... :-))

Wobei: Linux-Platten lassen sich auch mit CloneZilla hervorragend klonen. Aber das ist eine andere Geschichte....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen