Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.397 Themen, 107.431 Beiträge

SSD defekt

fbe / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Nachdem bei der Bearbeitung einer Excel Datei die Meldung kam: "Excel kann nicht beendet werden" habe ich den Prozess über den Taskmanager beendet und den Rechner heruntergefahren und neu gebootet. Das H97+ Mainboard  meldet unter anderem: "Sandisk S.M.A.R.T SSD Plus Status Bad, Backup and Replace".

Ich habe mit meiner Backup-Platte neu gebootet und es läuft wieder.

Wie kann ich jetzt mit der defekten SSD Plus weiter verfahren?

1. Platte formatieren und von der Systemplatte klonen?

2. Platte bei Sandisk tauschen (Gewährleistung) dauert aber

3. Reparaturversuch machen wie geht man da vor?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 fbe

„SSD defekt“

Optionen

2 und da gibts nix zu reparieren!

bei Antwort benachrichtigen
fbe Alpha13

„2 und da gibts nix zu reparieren!“

Optionen
2 und da gibts nix zu reparieren!

RMA Antrag ist raus

bei Antwort benachrichtigen
fbe

Nachtrag zu: „RMA Antrag ist raus“

Optionen
RMA Antrag ist raus

Heute kam die Aufforderung die defekte Platte an Sandisk zu senden. Die ist inzwischen unterwegs nach Polen.

Ich hab nicht mit Ersatz gerechnet weil die Gewährleistung schon vor einem Jahr abgelaufen war. Grosses Lob an Sandisk.

bei Antwort benachrichtigen
fbe

Nachtrag zu: „Heute kam die Aufforderung die defekte Platte an Sandisk zu senden. Die ist inzwischen unterwegs nach Polen. Ich hab nicht ...“

Optionen
Grosses Lob an Sandisk.

Gerade erhalte ich eine Mail von Sandisk dass die neue (?)SSD Plus auf dem Weg zu mir ist.

?Kann eine SSD überhaupt vom Hersteller repariert werden oder ist das wirtschaftlich nicht sinnvoll?

bei Antwort benachrichtigen
Borlander fbe

„SSD defekt“

Optionen
2. Platte bei Sandisk tauschen (Gewährleistung) dauert aber

vorher würde ich de Datenträger noch per ATA-Secure-Delete löschen.

bei Antwort benachrichtigen
fbe Borlander

„vorher würde ich de Datenträger noch per ATA-Secure-Delete löschen.“

Optionen

Ich habe das Sandisk Dashboard auf dem Rechner dort ist ein Clean Tool enthalten. Ich hoffe dass dieses ausreicht.

Danke für den Hinweis, hätte ich glatt vergessen.

bei Antwort benachrichtigen
fbe

Nachtrag zu: „Ich habe das Sandisk Dashboard auf dem Rechner dort ist ein Clean Tool enthalten. Ich hoffe dass dieses ausreicht. Danke ...“

Optionen

FehlanzeigeWeinend Sandisk Dashboard startet nicht wenn die defekte SSd im Rechner steckt.

Ich versuche es jetzt mit ATI AcronisBootableImage.iso. Auch da gibt es Probleme Meldung: "kann nicht auf Sektor 1 zugreifen". Nach einige Versuchen liess sich der Drive Cleanser starten. Der hängt jetzt. Meldung nach ca. 30 Min.: "Verbleibende Zeit 1h 14 Min."

bei Antwort benachrichtigen
fbe

Nachtrag zu: „Fehlanzeige Sandisk Dashboard startet nicht wenn die defekte SSd im Rechner steckt. Ich versuche es jetzt mit ATI ...“

Optionen

Acronis Drive Cleanser bricht nach ca weiteren 30min mit der Meldung vom Motherboard: "Sandisk S.M.A.R.T SSD Plus Status Bad, Backup and Replace" ab.

Anscheinend ist die SSD so defekt dass man nur mit forensischen Mitteln zugreifen kann.

Ich hoffe das genügt.

bei Antwort benachrichtigen
Borlander fbe

„Fehlanzeige Sandisk Dashboard startet nicht wenn die defekte SSd im Rechner steckt. Ich versuche es jetzt mit ATI ...“

Optionen
Nach einige Versuchen liess sich der Drive Cleanser starten. Der hängt jetzt. Meldung nach ca. 30 Min.: "Verbleibende Zeit 1h 14 Min."

Was ist das denn für eine SSD? Wenn es so lange dauert, dann wird zumindest nicht eine ggf. vorhandene Löschfunktion der SSD verwendet. Da dauert das dann nämlich nur ein paar Sekunden (da wird nur der Schlüssel für den verschlüsselten Speicher weggeworfen). Überschreiben funktioniert bei SSDs nicht zuverlässig.

bei Antwort benachrichtigen
fbe Borlander

„Was ist das denn für eine SSD? Wenn es so lange dauert, dann wird zumindest nicht eine ggf. vorhandene Löschfunktion der ...“

Optionen
Überschreiben funktioniert bei SSDs nicht zuverlässig.

Danke für den Hinweis.

Die Tools Sandisk Dasboard und ATI Driver Cleanser kann ich nicht nutzen weil mein MB unmittelbar nach dem Einsetzen der SSD diese Meldung auf den Schirm bringt:

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso fbe

„Danke für den Hinweis. Die Tools Sandisk Dasboard und ATI Driver Cleanser kann ich nicht nutzen weil mein MB unmittelbar ...“

Optionen

Die ist halt einfach kaputt und da lässt sich nichts mehr "überschreiben", weil schlicht kein Zugriff auf die Speicherzellen möglich ist.

Primitiv gesagt ist das wie bei einem USB-Stick, wenn es den zerlegt. Dann ist da auch Feierabend.

Wie Alpha13 bereits in der ersten Antwort schrieb, kannst Du Punkt 1 und 3 vergessen. Wenn Du bei Punkt 2 soviel Bedenken hast, dass die in der Reklamationsabteilung von Sandisk sich die Mühe machen, Deine Daten abzuziehen, dann musst Du halt auf das Reklamieren verzichten und die Platte mit dem Hammer, dem Feuerzeug,100000V und Säure putzen.

Wenn da mit schon kein Betriebssystem oder BIOS zugreifen kann, dann ist doch völlig klar, dass auch ATI und Dashboard scheitern werden, wenn das von Borlander empfohlene Verfahren auch nicht klappt:

https://wiki.ubuntuusers.de/SSD/Secure-Erase/

https://www.thomas-krenn.com/de/wiki/SSD_Secure_Erase

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen