Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.409 Themen, 107.555 Beiträge

ISO Datei in vorhandenen Bootstick intergrieren?

fbe / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Wie kann ich eine ISO Datei in einen Bootstick lauffähig integrieren?

Muss ich dafür einen extra Bootstick erstellen oder kann ich die ISO Datei auf einen vorhandenen, mit einer anderen ISO Datei beschriebenen Stick kopieren/integrieren?

Wenn JA wie?

Platz ist auf dem Stick vorhanden.

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 fbe

„ISO Datei in vorhandenen Bootstick intergrieren?“

Optionen

Kommt drauf an, mit welchem Tool du den Bootstick erstellt hast. Mit den Tools "Ventoy" ( https://www.deskmodder.de/blog/2020/04/24/ventoy-bootfaehigen-usb-stick-ganz-einfach-mit-einer-iso-erstellen-multiboot-faehig/ ) oder "multibootUSB" ( https://www.linux-community.de/ausgaben/linuxuser/2014/04/multiboot-usb-stick-erstellen-mit-multibootusb-und-multisystem/ ) funktioniert das problemlos, ob das mit Rufus klappt, kann ich nicht sagen, da ich das Teil - obwohl es hier immer wieder empfohlen wird - nicht benutze.

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
fbe Raecher_der_Erwerbslosen1

„Kommt drauf an, mit welchem Tool du den Bootstick erstellt hast. Mit den Tools Ventoy ...“

Optionen
Kommt drauf an, mit welchem Tool du den Bootstick erstellt hast.

wenn ich mich recht erinnere wurde der Stick mit E2b erstellt,ist schon ewig lange her.

Ich werde mir einen neuen Stick zulegen (welcher Hersteller? Offenbar funktioniert das nicht mit jedem Stick). Reichen da 64GB?

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 fbe

„wenn ich mich recht erinnere wurde der Stick mit E2b erstellt,ist schon ewig lange her. Ich werde mir einen neuen Stick ...“

Optionen

Ich bevorzuge für solche Dinge Sticks mit einem mechanischen Schreibschutz. Z.B. so etwas hier:

https://www.amazon.de/Docooler-Netac-Schreibschutz-USB3-0-Memory/dp/B07C91171V/ref=sr_1_3?dchild=1&keywords=USB%2BStick%2BSchreibschutz&qid=1600934301&sr=8-3&th=1 

oder so etwas (wobei ich hier den Preis allerdings etwas überzogen finde):

https://www.amazon.de/Kanguru-FlashBlu30-USB-Speicherstick-USB-3-0-16-GB/dp/B00JJIEEA6/ref=sr_1_4?dchild=1&keywords=usb-stick%2Bschreibschutz&qid=1600934513&sr=8-4&th=1

Wenn du da mit dem Tool "Ventoy" deine ISOs draufpackst und den Rechner damit startest, dann hast du wenigstens die Gewissheit, dass du da nicht irrtümlich was löscht oder überschreibst.

Ventoy ist übrigens momentan mein Favorit bei solchen Tools. Ist einfach anzuwenden und da kannst du soviele ISOs draufpacken, bis der Stick voll ist. Da kann man sich einen tollen Rettungsstick bauen. Und wenn es mal neuere Versionen von den Tools gibt oder man möchte noch ein Tool "nachschieben", dann ist das schnell erledigt und ohne großen Aufwand möglich. Und ob die 64 GB reichen, das musst du selber wissen - kommt ja immer drauf an, was du mit dem Stick vorhast und du kannst dir ja selber ausrechnen, was du da draufpacken kannst, denn an der Größe der ISOs ändert sich ja nichts, wenn du die auf den Stick schiebst.

Mit E2B habe ich mir früher auch mal ein paar Rettungsstickes gebaut, da konnte man ja auch mehrere ISOs draufschieben, War aber eine ziemliche Murkserei - gar nicht zu vergleichen mit Ventoy....

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
fbe Raecher_der_Erwerbslosen1

„Kommt drauf an, mit welchem Tool du den Bootstick erstellt hast. Mit den Tools Ventoy ...“

Optionen
Mit den Tools "Ventoy" ( https://www.deskmodder.de/blog/2020/04/24/ventoy-bootfaehigen-usb-stick-ganz-einfach-mit-einer-iso-erstellen-multiboot-faehig/ ) oder "multibootUSB" ( https://www.linux-community.de/ausgaben/linuxuser/2014/04/multiboot-usb-stick-erstellen-mit-multibootusb-und-multisystem/ ) funktioniert das problemlos

So ganz problemlos ist das nicht weil man sich durch eine umfangreiche Anmeldeprozedur und Lernprozedur quälen muss.

Ich habe dann endlich das Windows Zip File zum Download gefunden, nur beim Klick auf Download passiert nix noch nicht mal eine Fehlermeldung☹

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 fbe

„So ganz problemlos ist das nicht weil man sich durch eine umfangreiche Anmeldeprozedur und Lernprozedur quälen muss. Ich ...“

Optionen
ch habe dann endlich das Windows Zip File zum Download gefunden

??

Du musst doch nur den Stick einstecken und ihn bootfähig machen, was er eigentlich ganz allein macht. Anschließend musst du nur die ISOs auf den Stick kopieren, da brauchst du kein Windows-ZIP-File.

Schau dir das mal an: https://www.youtube.com/watch?v=OKP54sKz_20

Was daran so schwierig sein soll, das erschließt sich mir absolut nicht!

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 Raecher_der_Erwerbslosen1

„?? Du musst doch nur den Stick einstecken und ihn bootfähig machen, was er eigentlich ganz allein macht. Anschließend ...“

Optionen

Hallo raecher,

danke für die guten Tipps! Ich werde mir auch eine Stick mit Schreibschutz kaufen.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fbe Raecher_der_Erwerbslosen1

„?? Du musst doch nur den Stick einstecken und ihn bootfähig machen, was er eigentlich ganz allein macht. Anschließend ...“

Optionen
Was daran so schwierig sein soll, das erschließt sich mir absolut nicht!

Mir jetzt auch nicht mehr. Wenn man einmal in die falsche Richtung gegangen ist - Dein 1. Link führt auf  https://github.com/ventoy/Ventoy/releases

Von da an ging es in die Irre. Der Link von jofri62 hat mich dann wieder auf den richtigen Weg gebracht.

Wirklich super das Teil  wird wohl mein Standard-Werkzeug werden.

Danke an alle

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 fbe

„Mir jetzt auch nicht mehr. Wenn man einmal in die falsche Richtung gegangen ist - Dein 1. Link führt auf ...“

Optionen

Freut mich, dass es dann letztendlich doch noch geklappt hat. :-))

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen
jofri62 fbe

„So ganz problemlos ist das nicht weil man sich durch eine umfangreiche Anmeldeprozedur und Lernprozedur quälen muss. Ich ...“

Optionen

Hallo fbe,

https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/ventoy/

funktioniert ohne

eine umfangreiche Anmeldeprozedur und Lernprozedur

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Raecher_der_Erwerbslosen1 jofri62

„Hallo fbe, https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/ventoy/ funktioniert ohne Gruß“

Optionen

Hi jofri62,

ich weiß auch nicht, was daran so schwierig ist, das ZIP-File zu entpacken und das Tool dann auf einen USB-Stick zu installieren! Manchmal habe ich den Eindruck, dass @fbe sich das Leben selber schwer macht und in vielen Situationen viel zu umständlich denkt.... :-)

Wer nach allen Seiten offen ist, der kann nicht ganz dicht sein.
bei Antwort benachrichtigen