Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.370 Themen, 107.046 Beiträge

ASUS Rechner bootet nach Änderung im Boot Menue nicht mehr

Weva / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo freundliche Helfer, ich habe es geschafft, dass mein ASUS H81M-plus Rechner nach einer meiner Änderungen im Boot Menue nicht mehr bootet. Nur die Festplatten und Lüfter laufen. Ich komme nicht mehr ins Bootmenue. Der Bildschirm bleibt dunkel. Ich schreibe von meinem alten ASUS XP Rettungsrechner. Ich hatte vor ein paar Jahren ein ähnliches Problem, das durch den vom Board abgefallenen Jumper 7 Clear RTC RAM verursacht worden war. Dazu gibt es einen Beitrag von mir. Den Jumper haber ich soeben kontrolliert, er sitzt fest in 1-2. Bevor ich das BIOS zurücksetze hole ich mir Euren Rat ein. Und im zweiten Schritt die Batterie entfernen? Alter schützt vor Dummheit nicht. MFG Weva

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Weva

„ASUS Rechner bootet nach Änderung im Boot Menue nicht mehr“

Optionen

Stelle man das Bios auf "Default", dann dürfte das wieder laufen...

https://www.pcwelt.de/tipps/Systemeinstellung-So-setzen-Sie-das-Bios-richtig-zurueck-8136828.html

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Weva luttyy

„Stelle man das Bios auf Default , dann dürfte das wieder laufen... ...“

Optionen

Danke Lutti,

habe es mehrmals versucht, Batterie 3,2 V, auch 20 min gewartet aber leider  gar keine Änderung im  Zustand.   Habe ich  den BIOS Chip  beleidigt?

MfG  Weva

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Weva

„ASUS Rechner bootet nach Änderung im Boot Menue nicht mehr“

Optionen

To erase the RTC RAM:

1. Turn OFF the computer and unplug the power cord.

2. Move the jumper cap from pins 1-2 (default) to pins 2-3. Keep the cap on pins 2-3 for about 5-10 seconds, then move the cap back to pins 1-2.

3. Plug the power cord and turn ON the computer.

https://dlcdnets.asus.com/pub/ASUS/mb/LGA1150/H81M-PLUS/E8448_H81M-PLUS.pdf

Macht man da.

bei Antwort benachrichtigen
Weva Alpha13

„To erase the RTC RAM: 1. Turn OFF the computer and unplug the power cord. 2. Move the jumper cap from pins 1-2 default to ...“

Optionen

Danke Alpha 13,

habe es mehrmals nach dem ASUS Handbuch versucht, Batterie 3,2 V, auch 20 min gewartet aber leider  gar keine Änderung im  Zustand.   Habe ich  den BIOS Chip  beleidigt?  Ich bestelle  jetzt einen Bios chip.

MfG

MfG  Weva

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Weva

„Danke Alpha 13, habe es mehrmals nach dem ASUS Handbuch versucht, Batterie 3,2 V, auch 20 min gewartet aber leider gar ...“

Optionen

Normalerweise absolut sinnfrei und zudem ist der Bioschip da AFAIK verlötet!

https://www.biosflash.com/bios-cmos-reset.htm

per 10 Cent Stück zu machen ist da noch ne sehr kleine Chance.

Außerdem steckt man da testweise alle SSD/HDD ab, entfernt alle gesteckten Karten und USB Geräte und steckt jeweils nur jenau ein RAM-Modul!

Wenn man dann da nicht ins Bios kommt ist Netzteil oder Mainboard definitiv hin und da hilft nur tausch und guck.

Defekte SSD/HDD hatte Ich schon öfter mit dem Fehler!

CPU?

Wenn du da ne CPU ohne integrierte Grafikkarte hast darfst du ne eventuell gesteckte Grafikkarte natürlich nicht entfernen.

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Weva

„ASUS Rechner bootet nach Änderung im Boot Menue nicht mehr“

Optionen
Nur die Festplatten und Lüfter laufen.

Die bekommen die 12V vom NT und deshalb funktionieren sie, auch beim DVD-Lw müsste die Schublade oder der Einzug/Auswurf funktionieren.

Ich vermute mal, daß die 3,3V fehlen oder evtl. den ATX12V für die CPU abgezogen/ nicht gesteckt?

Oder hast du noch irgend etwas anderes inzw. verändert?

https://www.computerbase.de/forum/threads/schwarzer-bildschirm-rechner-bootet-nicht-null-methode.1550968/

Mach doch das verlinkte mal.

hth

bei Antwort benachrichtigen