Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.331 Themen, 106.541 Beiträge

USB-Stick funktioniert an bestimmten Rechnern nicht

Sovebämse / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen

Ich hab hier USB-Sticks (Sandisk Cruzer Extreme), welche z. B. an einem HP x360 erkannt werden und an HP ProOne Desktopgeräten nicht. Und zwar nicht nur an einem Gerät, sondern an allen und es betrifft auch alle Sticks, d.h. es muss irgendein Problem zwischen genau diesem Typ USB-Stick und jenem Typ Computer vorliegen. Wie kann man da vorgehen?

Gruss und Dank
Thomas

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Sovebämse

„USB-Stick funktioniert an bestimmten Rechnern nicht“

Optionen

Hallo Thomas,

mein erster Gedanke wäre, können auch beide Betriebssysteme, das verwendete Format des USB- Sticks lesen, oder wurde der USB- Stick, mit einem anderen Format formatiert und hier liegt dein Problem?

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse hddiesel

„Hallo Thomas, mein erster Gedanke wäre, können auch beide Betriebssysteme, das verwendete Format des USB- Sticks lesen, ...“

Optionen

Auf allen Rechnern ist Windows 10 installiert, das sind Geräte in einer Schule. Und das Problem tritt bei jedem dieser Sticks auf und es sind ja alles dieselben.

Meine Vermutung geht eher in Richtung Treiber, da ja ziemlich sicher unterschiedliche Mainboards verwendet werden in den Desktops und den Convertibles, auch wenn beide von HP sind. Ist nur merkwürdig, dass andere Sticks problemlos funktionieren. Nur mit diesen Sandisks habe ich das Problem.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„USB-Stick funktioniert an bestimmten Rechnern nicht“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„https://kb-de.sandisk.com/app/answers/detail/a_id/15267/session/L2F2LzEvdGltZS8xNTY1NjQzMTkxL3NpZC9mVW9DMzBqODZJMngxUGdoMz ...“

Optionen

Werde vor allem die letzen zwei Punkte mal anschauen, wobei der erste Link eher nicht passen kann, da der Stick in der Datenträgerverwaltung nicht mal angezeigt wird und ausserdem das Problem bei allen gleichen Geräten auftritt. Da wäre es merkwürdig, wenn überall derselbe Laufwerkskonflikt bestünde, oder? Die Mindestanforderungen werden wohl mit dem aktuellsten Windows 10 auch erfüllt sein.

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Sovebämse

„Werde vor allem die letzen zwei Punkte mal anschauen, wobei der erste Link eher nicht passen kann, da der Stick in der ...“

Optionen
bei allen gleichen Geräten
überall derselbe Laufwerkskonflikt

Sorry, aber was ist daran merkwürdig?

Wäre es unterschiedlich => wäre es merkwürdig *imho*

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse einfachnixlos1

„Sorry, aber was ist daran merkwürdig? Wäre es unterschiedlich wäre es merkwürdig imho“

Optionen

Wie soll denn ein Laufwersbuchstabenkonflikt überhaupt entstehen, wenn der Stick ja vorher noch gar nie am Gerät angesteckt war? Und warum genau nur dieser Stick und alle anderen funktionieren? Und falls es einen Konflikt gäbe, würde der Stick ja mindestens in der Datenträgerverwaltung angezeigt...

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Sovebämse

„Wie soll denn ein Laufwersbuchstabenkonflikt überhaupt entstehen, wenn der Stick ja vorher noch gar nie am Gerät ...“

Optionen

Ich ziehe meine Antwort zurück ;-)

bei Antwort benachrichtigen
hddiesel Sovebämse

„Wie soll denn ein Laufwersbuchstabenkonflikt überhaupt entstehen, wenn der Stick ja vorher noch gar nie am Gerät ...“

Optionen

gelöscht hddiesel

Gruesse aus dem Rhein-Neckar-Kreis, Karl, BS: Windows 10, Office Pro. Plus 2016_32-Bit.
bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse hddiesel

„gelöscht hddiesel“

Optionen

Nun, es handelt sich bei dem ProOne um einen All-in-One Rechner, es gibt zwar auf der Rückseite bzw. unter einer Abdeckung wohl weitere USB-Anschlüsse (dort hängen Maus und Tastatur), aber das ist völlig unpraktisch und auch nicht dazu gedacht, dort Sticks zu verwenden, aber versuchshalber könnte ich's dort auch mal probieren.

Nicht genügend Strom... naja, warum ist das gerade beim Cruzer ein Problem? Und warum soll ein mehr oder weniger aktueller Rechner zu wenig Strom liefern? Es ist jedenfalls nicht gerade ein gutes Zeichen, wenn ein Stick so empfindlich ist... vor allem, da der Cruzer bestimmt sehr oft verkauft wurde, da er vor wenigen Jahren noch einer der schnellten auf dem Markt war.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Nun, es handelt sich bei dem ProOne um einen All-in-One Rechner, es gibt zwar auf der Rückseite bzw. unter einer Abdeckung ...“

Optionen

Das neueste Bios beim ProOne zu flashen ist da natürlich auch noch ne Option!

Den richtigen Chipsatztreiber zu installieren auch noch...

Welches ProOne ist das jenau mit welchem Chipsatz?

bei Antwort benachrichtigen
Sovebämse Alpha13

„Das neueste Bios beim ProOne zu flashen ist da natürlich auch noch ne Option! Den richtigen Chipsatztreiber zu ...“

Optionen

Hm... jetzt, wo du das mit dem Chipsatztreiber erwähnst, habe ich noch mehr das Gefühl, als hätte ich diese Frage schon mal gestellt und hättest du mir schon mal einen bestimmten Treiber empfohlen und danach hat es dann auch funktioniert. Aber jetzt geht es zumindest wieder nicht mehr, aber das könnte am letzten Upgrade liegen oder so.

Es ist ein ProOne 600 G1, Chipsatz ist der 8. Gen Q85.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Sovebämse

„Hm... jetzt, wo du das mit dem Chipsatztreiber erwähnst, habe ich noch mehr das Gefühl, als hätte ich diese Frage schon ...“

Optionen

Intel® 8 Series Chipset Family...

https://downloadmirror.intel.com/23215/eng/INF_9.4.0.1027_ReleaseNotes.htm

https://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatz-treiber/

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-8-Serie

https://www.computerbase.de/2013-06/intel-haswell-prozessor-fuer-desktop-pcs-test/11/

Der Intel Chipsatz-Treiber 9.4.0.1027 ist da der neueste und sollte da auch bei W10 drauf, wenn man keinen Ärger will!

Die Windows 10 Funktionsupdates sind irgendwie immer Windows 10 Neuinstallationen und nicht nur die Treiberübernahme ist da ne Glückssache.

Version: v02.65 Rev.A

Behobene Probleme in dieser Version: - Revert M.2 code to specific detection of M.2 devices and decrease ghosting process times. - Added support for Windows 10

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/swdetails/hp-proone-600-g1-all-in-one-pc/5387456/swItemId/vc-229760-1

Zudem sollte da mindestens das Bios drauf sein und besser das neueste!

bei Antwort benachrichtigen