Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.331 Themen, 106.541 Beiträge

Neuer USB-Stick

pappnasen / 13 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe mir nun einen neuen USB-Stick gekauft.

Patriot Supersonic Rage 2 USB 3.1 Gen 1
Formatiert war er mit FAT32.

Ich habe nur USB 3.0, aber das sollte abwärtskompatibel sein.

Als ich den ins Laufwerk steckte, mein Windows als erstes, dass der Stick ein Problem hätte und ich sollte das reparieren.

Der "Reparatur" hat Win 10 erfolgreich abgeschlossen und nun überprüfe ich ihn mit H2testw.

Zur Zeit schreibt er mit 102 MByte/s.

Meine Erfahrung: Sobald Win10 mal ein Problem feststellt und das dann repariert, lebt der Stick nicht mehr lange.

Was meint Ihr?

Danke.

bei Antwort benachrichtigen
EffEff pappnasen

„Neuer USB-Stick“

Optionen

Ha! Endlich will mal jemand meine Meinung wissen... also Vorsicht: Meinung!!!

Habe mir vor Jahrenden (2013) mal einen 32er SanDisk-Stick zugelegt, unter Mint eingerichtet und als Hin-und Her-Medium für meine Arbeitszeiterfassung benutzt. Läuft ibrschens immer noch...

Win10 meckert jedesmal, wenn ich den in der Firma an meinem Win10-Rechner einstöpsele, Win7 an Kollegenrechnern nicht und nach einer Reparatur an meinem Firmenrechner ging gar nix mehr.

Seitdem injoiere ich dieses Reparaturdingens, trage die Daten ein und alles ist gut. Mint meckert nicht, alles ist lesbar und ich mache und habe latürnich immer ein Backup. Win10-Gemecker...

f'n A....

Gruß

Frank

"Twitter ist eine typische Erscheinung der Generation ADS & SMS. Für einen Brief zu faul, für einen kompletten Satz zu dumm und für korrekte Grammatik zu cool." - gefunden auf german-bash.org
bei Antwort benachrichtigen
pappnasen EffEff

„Ha! Endlich will mal jemand meine Meinung wissen... also Vorsicht: Meinung!!! Habe mir vor Jahrenden 2013 mal einen 32er ...“

Optionen

Hallo Frank,

ich werde mir auf jeden Fall ein Port auf USB 3.1 umrüsten.

Dem Händler habe ich schon vordorglich geschrieben, um keine Gewährleistungsansprüche zu verlieren.

Gruß

Werner

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Neuer USB-Stick“

Optionen

USB 3.1 Gen 1 ist USB 3.0 und wurde nur umbenannt!!!

Nur USB 3.1 Gen 2 kann 10 Gbit/s theoretisch rüber schaufeln...

https://de.wikipedia.org/wiki/Universal_Serial_Bus#USB_3.1

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Alpha13

„USB 3.1 Gen 1 ist USB 3.0 und wurde nur umbenannt!!! Nur USB 3.1 Gen 2 kann 10 Gbit/s theoretisch rüber schaufeln... ...“

Optionen

Hmmm.

Auf dem Stick steht USB 3.1 Gen 1

Das würde bedeuten, dass ich keine USB 3.1-Karte einbauen sollte, außer es wäre Gen 2.

Wenn das so stimmt, dann muss ich eine Bestellung stornieren.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Hmmm. Auf dem Stick steht USB 3.1 Gen 1 Das würde bedeuten, dass ich keine USB 3.1-Karte einbauen sollte, außer es wäre ...“

Optionen

So einfach ist das natürlich nicht und USB 3.0 ist halt nicht USB 3.0!!!

https://www.chip.de/test/Patriot-Supersonic_Rage_2_128GB-USB-3.0-Stick-Test_139918980.html

https://gamezoom.net/artikel/Patriot_Supersonic_Rage_2_256GB_USB_Stick_Test_Review-37939

https://geizhals.de/patriot-supersonic-rage-2-128gb-pef128gsr2usb-a1250551.html

An vernünftigen USB 3.0 = USB 3.1 Gen 1 schiebt das Teil natürlich erheblich mehr rüber, mindestens beim lesen!

https://www.heise.de/download/product/hd-tune-25421

Damit testet man das!

Welche USB 3.1 Gen 1 Karte ist das jenau (und mit welchem Chipsatz) und welches Mainboard?

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Alpha13

„So einfach ist das natürlich nicht und USB 3.0 ist halt nicht USB 3.0!!! ...“

Optionen

Ich habe den mal mit h2testw vollgeschrieben und dann gelesen.

Da hatte ich diese Werte:

Schreiben: 102 MByte/s.
Lesen: 293 MByte/s

Eine Karte habe ich dazu eigentlich noch nicht. Ich habe meinen Computerverkäufer angerufen und gefragt, ob man das umrüsten kann. Der hat Ja gesagt. Die Karte würde 39 € kosten.

Inzwischen habe ich das aber per eMail stornert und zwar solange, bis ich tatsächlich sicher bin, was ich tun kann.

Das MoBo ist ein ASUS_B250M-K.

Mit dem CrystalDiskMark6_0_2 habe ich folgende Werte.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Ich habe den mal mit h2testw vollgeschrieben und dann gelesen. Da hatte ich diese Werte: Schreiben: 102 MByte/s. Lesen: 293 ...“

Optionen

https://geizhals.de/patriot-supersonic-rage-2-128gb-pef128gsr2usb-a1250551.html

Read and Write Speeds: 128GB - Up to 400MB/s Read; Up to 100MB/s Write

https://docs.wixstatic.com/ugd/20c502_ed059bdde47445268df68224cd5f56b6.pdf

Bei dem Stick ist viel mehr auch definitiv nicht möglich!

https://www.amazon.de/Inateck-2-Port-Controllerkarte-SuperSpeed-Stromanbindung/dp/B073NZZ6TG/ref=pd_lpo_sbs_147_t_0?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=F60XZ7RPMMFETQQMPT8S

Die Karte könnte da noch etwas mehr reißen (man ist da definitiv auch für die Zukunft gerüstet) und definitiv keine USB 3.1 Gen 1 Karte!

https://www.asus.com/de/Motherboards/PRIME-B250M-K/specifications/

Dazu darf da aber keine Grafikkarte gesteckt sein, das Board hat keinen PCIe x4 Steckplatz!

Im PCIe x16 Slot läuft die natürlich definitiv.

In kurz ne USB 3.1 Gen 1 Karte ist da absolut immer für die Tonne.

Intel® B250 Chipset :
6 x USB 3.1 Gen 1 Schnittstellen (4 an der Gehäuserückseite, , 2 intern)

Übrigens die Spezifikationen von deinem Board lesen hätte auch schon geholfen...

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Alpha13

„https://geizhals.de/patriot-supersonic-rage-2-128gb-pef128gsr2usb-a1250551.html Read and Write Speeds: 128GB - Up to ...“

Optionen
Read and Write Speeds: 128GB - Up to 400MB/s Read; Up to 100MB/s Write

Das hatte ich schon gelesen, deswegen habe ich ja die Patriot gekauft. Ich habe im Internet einfach nach einem schnellen Stick gesucht und halt den gefunden.

Mit USB 3.0 habe ich annähernd die Werte.

Die Grafikkarte ist bei mir onboard. Außergewöhnliche Dinge sind nicht gesteckt.
Selbst meinen Cardreader habe ich nicht angeschlossen. Der ist einfach nur aks Ersatz für eine Blende weil die das serienmäßig einbauen. Das ist ein PC von der "Stange".

Lt. Spezifikationen hat das MoBo zumindest einen PCIe x16 Slot.

In kurz ne USB 3.1 Gen 1 Karte ist da absolut immer für die Tonne.

Das sehe ich auch so, da meine USB-Plätze anscheinend alle 3.1 Gen 1 sind.

Wenn ich mir nun eine Gen 2 zulege, dann nützt das ohne neue USB-Sticks sicherlich auch nichts, oder?
Allerdings nützen mir die Anschlüsse hinten nichts. Ich muss die am Frontpanel haben.
Aber da gibt es bestimmt Lösungen.

Derzeit habe ich vorne 2x USB 2,0 und 3x USB 3.0.

Erst mal recht herzlichen Dank für die Infos.

Übrigens die Spezifikationen von deinem Board lesen hätte auch schon geholfen...

Das weiß ich schon, aber ich habe derzeit definitiv kaum Zeit. Ich bin mit Krankheiten in der Familie beschäftigt. :O(

ASUS bietet sogar so etwas an.

https://www.asus.com/de/Motherboard-Accessories/USB-31-FRONT-PANEL/

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Das hatte ich schon gelesen, deswegen habe ich ja die Patriot gekauft. Ich habe im Internet einfach nach einem schnellen ...“

Optionen

https://geizhals.de/1641089073

https://www.computerbase.de/forum/threads/voraussetzungen-usb-3-1-gen-2-front-panel.1828789/

Dein Gehäuse muß da aber auch den neuen 3.1 Gen 2 Header unterstützen und schön teuer ist die Karte auch...

Es gibt AFAIK keine andere Karte zu kaufen, die 3.1 Gen 2 per Header fürs Frontpanel des Gehäuses liefert und Adapter gibts da auch nicht!

bei Antwort benachrichtigen
pappnasen Alpha13

„https://geizhals.de/1641089073 ...“

Optionen

Das vn Computerbase habe ich eben schon gelesen.

Wenn man allerdings nach einem Frontpanel sucht, dann findet man ganz viele.

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=usb+3.1+gen2+front+panel

Dieses von akasa ist eigentlich recht billig.
Aber das spielt bei mir keine große Rolle.

https://www.caseking.de/akasa-usb-3.1-gen2-type-c-panel-3-5-zoll-schwarz-zucr-071.html

So, nun muss ich wieder Pflegedienst leisten.

Bis denne und danke.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 pappnasen

„Das hatte ich schon gelesen, deswegen habe ich ja die Patriot gekauft. Ich habe im Internet einfach nach einem schnellen ...“

Optionen

"Das im Lieferumfang enthaltene SATA-Express-Kabel mit der SATA-Express-Schnittstelle auf dem Mainboard verbinden."

https://www.asus.com/de/Motherboard-Accessories/USB-31-FRONT-PANEL/

https://de.wikipedia.org/wiki/SATA_Express

https://www.golem.de/news/asus-erstes-mainboard-mit-sata-express-1312-103530.html

Den Anschluß kannst du nicht nur auf deinem Mainboard lange suchen und dafür gibts definitiv auch keine PCIe Karte.

SATA Express gabs nur auf sehr wenigen Mainboards und ist aus guten Gründen schon sehr lange mausetot und zwar lange bevor dein Mainboard raus kam.

bei Antwort benachrichtigen
Ede54 pappnasen

„Neuer USB-Stick“

Optionen

Hallo,

mein Win 10 meckert auch immer beim Einstecken von USB3 Sticks, dann lasse ich ihn reparieren, merkwürdigerweise findet Win 10 aber nie Fehler. Also einfach ignorieren.

MfG Ede54

bei Antwort benachrichtigen
andy11 pappnasen

„Neuer USB-Stick“

Optionen

Schaut mal den Tipp hier:

https://edvtraining.wordpress.com/2013/02/25/meldung-usb-stick-uberprufen-und-reparieren-deaktivieren/

Vielleicht lässt sich die Nerverei damit etwas eingrenzen. A

Ihr solltet euren Abfall zum Mond schicken, dann wuerde euer Mond nicht nur aussehen wie ein Kaese, sondern auch so riechen! ALF
bei Antwort benachrichtigen