Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.347 Themen, 106.729 Beiträge

Datenrettung mit testdisk

Planitzer / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo hier

Auch ich habe Mist gebaut mit einer Partition. Habe die FP ausgebaut und mit Testdisk angefangen die Daten zu retten. Recovery Programme zeigen einen Teil der gelöschten Daten an.. Mit Testdisk bin ich nun an dier Stelle, siehe Bild. Wie nun weiter?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Planitzer

„Datenrettung mit testdisk“

Optionen

Moin

Drehen wir´s mal um:

1. Backup hast Du gemacht?
2. Du willst die Platte wieder lauffähig bekommen?
3. Oder einfach nur dort befindliche Daten herunterziehen, um sie zu retten?

Für das reine Abziehen der Daten auf einer Partition(Platte kommst Du mit PhotoRec wahrscheinlich besser:

https://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec_Schritt_f%C3%BCr_Schritt

Der Ablauf von TestDisk ist hier beschrieben, vielleicht kommst Du damit schon weiter:

https://www.cgsecurity.org/wiki/Schritt_f%C3%BCr_Schritt_Wiederherstellungsbeispiel

Edit: Recht anschaulich ist es hier beschrieben:

http://www.linux-community.de/ausgaben/linuxuser/2015/11/aus-dem-orkus/2/

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Planitzer fakiauso

„Moin Drehen wir s mal um: 1. Backup hast Du gemacht? 2. Du willst die Platte wieder lauffähig bekommen? 3. Oder einfach ...“

Optionen

Hallo

  1. ich komme doch nicht so richtig weiter da ich Angst hab was falsch zu machen und alles ist weg
bei Antwort benachrichtigen
Planitzer

Nachtrag zu: „Hallo ich komme doch nicht so richtig weiter da ich Angst hab was falsch zu machen und alles ist weg“

Optionen

Habe jetzt beim Hilfe suchen gefunden KDE Partition Manager gibts den auch für win10

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Planitzer

„Hallo ich komme doch nicht so richtig weiter da ich Angst hab was falsch zu machen und alles ist weg“

Optionen

Moin

Mit den Auf-/Ab-Tasten wählst Du die entsprechende Partition aus und mit den Pfeil links und rechts kannst Du den Typ der Partition festlegen.

Eine primäre Partition legst Du dann an, wenn Du vor der Partition ein P stehen hast und bei einem P mit Sternchen * ist die Partiton bootfähig.

Das D bedeutet, es handelt sich um eine gelöschte Partition. Machst Du aus dieser eine primäre Partition, wird diese überschrieben, ist dann wirklich alles weg. Das ist m.E. aber vermutlich nicht das, was Du willst, sondern Du hast vermutlich auf der gelöschten Platte noch Daten - richtig?

Dann geht es nach Auswahl der Partition mit Drücken von P weiter und so es dort noch Dateien und Verzeichnisse gibt, sollten diese dann angezeigt werden.

Ist das geschehen, kannst Du mit Drücken von a entweder alle oder durch markieren eines einzelnen Verzeichnisses durch den Doppelpunkt : dieses einzeln auswählen.

Dann kannst Du mit C oder c das Kopieren entweder der ausgewählten oder einzelnen Dateien starten und wirst danach noch nach dem Zielverzeichnis gefragt, idealerweise nimmst Du da eine externe Platte, die mindestens genauso gross ist wie die zu sichernde.

________________

Ein weiterer Weg wäre noch statt im Startfenster auf Analyse zu gehen, gleich darunter zu Advanced - Filesystem Utilities.

Dort kannst Du direkt auf die gewünschte Partition gehen und nach der Auswahl weiter auf List für das Anzeigen der vorhandenen Dateien und dann geht es quasi mit Kopieren weiter wie oben.

Am Ende bleibt noch zu sagen, wenn es Dir wirklich nur um´s Sichern geht, nimm besser photorec.

Das setzt zwar auf dieselben Methoden auf wie testdisk, aber Du wählst dort einfach nur die Platte aus wie unter testdisk, anschliessend die gewünschte/vermutete Partition und nach dem Bestätigen des Dateisystems - das in aller Regel automatisch erkannt und ausgewählt wird - lässt Du Dir im nächsten Schritt mit [ Whole ] einfach die ganze Partiton anzeigen und sicherst von dort weiter mit C auf eine andere Platte.

Da auch photorec die Syntax von Linux für Laufwerke und Ordner nutzt, kann es sein, dass Du bei der Auswahl des Sicherungslaufwerks mehrere Male den Pfad mit den zwei Punkten .. bestätigen musst. Dadurch springst Du in der Hierarchie jeweils eine Ebene nach oben und bekommst dann hoffentlich auch Deine Zielplatte angezeigt.

https://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec_Schritt_f%C3%BCr_Schritt#W.C3.A4hle_aus.2C_wohin_die_wiederherzustellenden_Dateien_geschrieben_werden_sollen

Nach dem Auswählen und Bestätigen kopiert photorec dann einfach alles rüber, bis es fertig ist.

Den KDE Partition Manger wirst Du unter Windows nicht zum Laufen bekommen, da dieser expliziter bestandteil des KDE-Desktops ist, der halt nur unter Linux läuft, da kommst Du unter Windows nicht allzuweit damit;-)

Ist viel Stoff, aber lies Dir auch ruhig noch einmal die bereits vorher verlinkten ANleitungen zu den beiden Tools durch!

HTH

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Planitzer fakiauso

„Moin Mit den Auf-/Ab-Tasten wählst Du die entsprechende Partition aus und mit den Pfeil links und rechts kannst Du den Typ ...“

Optionen

Hallo fakiauso

Danke für die Anleitung. Habe mir vorhin noch eine LW gekauft damit ich Platz habe. Werde es dann probieren nach deiner Anleitung. Danke schon mal

mfg

bei Antwort benachrichtigen
Planitzer

Nachtrag zu: „Hallo fakiauso Danke für die Anleitung. Habe mir vorhin noch eine LW gekauft damit ich Platz habe. Werde es dann probieren ...“

Optionen

Hallo fakiauso

Heute kannte ich mal wieder probieren das mit der Rettung. Also testisk zeigt mir das Bild. Was muß ich nun machen? Kannst Du mir weiter helfen?

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Planitzer

„Hallo fakiauso Heute kannte ich mal wieder probieren das mit der Rettung. Also testisk zeigt mir das Bild. Was muß ich nun ...“

Optionen

Drücke auf P

Dann im nächsten Fenster auf a, um alle Dateien auszuwählen und anschliessend auf C oder c, um ausgewählte oder alle Dateien zu sichern.

Siehe auch im vorherigen Beitrag:

https://www.nickles.de/thread_cache/539246035.html#_pc

Oder Du nimmst photorec und haust erst einmal alles auf die andere Platte und versuchst dann von dieser zu lesen wie beschrieben.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Planitzer fakiauso

„Drücke auf P Dann im nächsten Fenster auf a, um alle Dateien auszuwählen und anschliessend auf C oder c, um ausgewählte ...“

Optionen

Hallo

ging leider doch nicht so. Es steht da: Can`t open filesystem. Filesystem seems damaged?

mfg

Planitzer

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Planitzer

„Hallo ging leider doch nicht so. Es steht da: Can t open filesystem. Filesystem seems damaged? mfg Planitzer“

Optionen

https://forum.cgsecurity.org/phpBB3/viewtopic.php?t=95

Ansonsten photorec und ziehe die Platte erstmal ab. Dann kannst DU immer noch spielen.

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen
Planitzer fakiauso

„https://forum.cgsecurity.org/phpBB3/viewtopic.php?t 95 Ansonsten photorec und ziehe die Platte erstmal ab. Dann kannst DU ...“

Optionen

Hallo fakiauso

also der link zum forum cg..... geht aber registrieren geht nicht. Habs dutzendmal probiert. Es kommt keine registrierungsmail zurück. Wollte die def. Partition kopieren damit ich weiter probieren kann. Geht nicht zu kopieren? Jetzt läuft testdisk und ich kann lesen:

Error: size boot _sector 2387904  partition 1947521

Invalid NTFS or EXFAT boot.

Was kann ich da wie machen?

mfg

Planitzer

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Planitzer

„Hallo fakiauso also der link zum forum cg..... geht aber registrieren geht nicht. Habs dutzendmal probiert. Es kommt keine ...“

Optionen

Hallo Planitzer,

hab mich eben registriert und die Mail kam umgehend, Bestätigungs-Link anklicken- fertig.

bei Antwort benachrichtigen
Planitzer einfachnixlos1

„Hallo Planitzer, hab mich eben registriert und die Mail kam umgehend, Bestätigungs-Link anklicken- fertig.“

Optionen

Mach ich was falsch?

Also: Benutzername; Email; 2x Passwort

Was ist unten mit Bestätigung der Registrierung? Was kommt da rein? Wenn ich es frei lasse und auf absenden klicke steht da: Sie haben eine falsche Antwort auf die Frage gegeben? Welche Frage wo?

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Planitzer

„Mach ich was falsch? Also: Benutzername Email 2x Passwort Was ist unten mit Bestätigung der Registrierung? Was kommt da ...“

Optionen

Schreib mal Testdisk rein = ein Produkt dieser Firma ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Planitzer einfachnixlos1

„Schreib mal Testdisk rein ein Produkt dieser Firma -“

Optionen

Das soll nun einer wissen?

So Problem Nr eins gelöst. Jetzt such ich dort Hilfe wegen dem testdisk. Ich habe doch so einen Mist gemacht mit einer Partition. Sieh alle meine Beiträge hier.

mfg

bei Antwort benachrichtigen
einfachnixlos1 Planitzer

„Das soll nun einer wissen? So Problem Nr eins gelöst. Jetzt such ich dort Hilfe wegen dem testdisk. Ich habe doch so einen ...“

Optionen
Please cite a data recovery utility available from cgsecurity:

Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von Formularen durch Spam-Bots zu verhindern.
bei Antwort benachrichtigen
Planitzer einfachnixlos1

„Please cite a data recovery utility available from cgsecurity: Diese Frage dient dazu, das automatisierte Versenden von ...“

Optionen

Hurra es hat geklappt.

Danke vielmals.

mfg

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Planitzer

„Hallo fakiauso also der link zum forum cg..... geht aber registrieren geht nicht. Habs dutzendmal probiert. Es kommt keine ...“

Optionen

Da verlinke ich gleich nochmal zum anderen Forum:

https://forum.cgsecurity.org/phpBB3/viewtopic.php?t=7714

"Anyone who believes exponential growth can go on forever in a finite world is either a madman or an idiot (or an economist)" - Hellsongs
bei Antwort benachrichtigen