Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.370 Themen, 107.046 Beiträge

SSD neu in Laptop einbauen

Hardy© / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

in meinem Lapi mit Win7x64 werkelt eine 2GB HD, auf der ersten Partition (200GB) befindet sich das OS, weiterhin ist ein BR eingebaut. Ich möchte das Teil gern durch eine SSD beschleunigen, aber weder auf die HD noch die BR verzichten. Gibt es noch weitere Möglichkeiten, an die ich nicht gedacht habe, vielleicht eine Hybrid SSD oder was im Steckplatz der WiFi Card. mehr Möglichkeiten hat ein Laptop ja sicher nicht.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„SSD neu in Laptop einbauen“

Optionen

Welche Kiste jenau?

Den Unterschied zwischen caching und ner SSD kennst du ja aus eigener Erfahrung und ne SSHD ist lahmer als deine Sandisk in Combo mit ner HDD!

https://de.wikipedia.org/wiki/M.2

Nur ein M.2 oder mSATA Slot in deinem Notebook ist da ne Option auf wirklich schnell und zudem muß der natürlich noch SATA SSDs unterstützen!

Wenn die Kiste älter als 4 Jahre ist kannst du das normalerweise immer knicken!

Selbst wenn die Kiste nen M.2 WLAN Slot hat läufts in dem definitiv nie, das läuft nur in nem WWAN M.2 Slot (auch nicht in jedem!), in nem als SATA erklärtem M.2 Slot oder halt in nem mSATA Slot.

Ich würde da übrigens auf das BR Laufwerk verzichten, wenn deine Kiste keinen Slot für ne SSD hat.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Welche Kiste jenau? Den Unterschied zwischen caching und ner SSD kennst du ja aus eigener Erfahrung und ne SSHD ist lahmer ...“

Optionen

ist älter als 4 Jahre

https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-Notebooks-Aldi-Laptop-Medion-Akoya-P6624-MD98390-5664169.html

also muss ich mich entscheiden zwischen BR oder SSD oder ich ersetzte die HD durch eine 2TB SSD, die sehr teuer ist....

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„ist älter als 4 Jahre ...“

Optionen

Jenau so ist das und das Teil ist rund 9 Jahre alt und hat nen Zeitwert von sowas von klar unter 100€.

https://de.wikipedia.org/wiki/Intel-Chips%C3%A4tze#Core_i_Mobile_Chips%C3%A4tze

Zudem unterstützt der Intel HM55 Chipsatz der Kiste natürlich nur SATA2 = max. 250MB/s!

Schon ne 1TB SSD ist da immer sowas von absoluter Overkill und Geld aus dem Fenster werfen!

In dem Mini-PCIe Slot der Kiste laufen definitiv nur WLAN Karten.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Jenau so ist das und das Teil ist rund 9 Jahre alt und hat nen Zeitwert von sowas von klar unter 100€. ...“

Optionen

naja, eine SSD die ich dafür jetzt kaufen würde wird ja nicht schlecht und kann im nächsten Laptop weiter verwendet werden....

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„naja, eine SSD die ich dafür jetzt kaufen würde wird ja nicht schlecht und kann im nächsten Laptop weiter verwendet werden....“

Optionen

Der Preis der großen SSDs wird in naher Zukunft definitiv fallen und nicht nur um ein paar €...

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Jenau so ist das und das Teil ist rund 9 Jahre alt und hat nen Zeitwert von sowas von klar unter 100€. ...“

Optionen
In dem Mini-PCIe Slot der Kiste laufen definitiv nur WLAN Karten.

woher weisst Du das denn?

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Hardy©

„woher weisst Du das denn?“

Optionen

"Die meisten neueren Notebooks (ab 2005) basieren auf PCI Express und verfügen über Steckplätze für PCI-Express-Mini-Karten. Die meisten Notebooks sind mit PCI-Express-Mini-Steckkarten für WLAN oder Solid State Drives ausgestattet, wobei es sich bei den SSDs im PCI-Express-Mini-Steckkarten-Format um eine proprietäre Erweiterung des PCI-Express-Mini-Standards um einen SATA-Port handelt (zum Beispiel mini-SATA)."

https://de.wikipedia.org/wiki/PCI_Express_Mini_Card

https://thinkwiki.de/W520#Schnittstellen

https://thinkwiki.de/W510#Technische_Daten

In absolut keinem mini PCI Express Slot läuft ne SSD, außer das ist ein mSATA Slot und in dem läuft sowas von definitiv keine WLAN Karte!!!

Zudem gabs Kisten mit mSATA Slot definitiv erst später...

https://de.wikipedia.org/wiki/M.2

https://thinkwiki.de/L540#Technische_Daten

Im viel neueren und aktuellen M.2 Slot laufen SSDs übrigens auch definitiv nicht im M.2 WLAN Slot, sondern nur im WWAN oder einem speziellen SATA/NVMe Slot und auch das ist so sicher wie das Amen in der Kirche...

https://de.wikipedia.org/wiki/NVM_Express

Zudem habe Ich da natürlich längjährige Erfahrung mit dem was da läuft und was nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Hardy© Alpha13

„Die meisten neueren Notebooks ab 2005 basieren auf PCI Express und verfügen über Steckplätze für ...“

Optionen

vielen Dank für Deine umfassende Erklärung, sehr nett. Ich werde diese Überlegung at acta legen und mich statt dessen von meinem BR-Laufwerk trennen. Hab's eh nur ca 1x im Monat benötigt. Da kommt ein CD-HD Drive Caddy mit einer SSD rein.

Wenn ich das BR doch mal brauche, kann man es recht schnell wechseln. Muss dann allerdings die OS-Partition zusätzlich auf der HD lassen und ständig aktuell halten.

Auch etwas mühsam.

Gruß Hardy©
bei Antwort benachrichtigen