Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.323 Themen, 106.439 Beiträge

Plattenspeicher voll

mccarthy / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Mein Laptop hat angeblich kaum mehr Festplattenspeicher (1TB-Platte) - so viel kann gar nicht drauf sein. Idee? Danke!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 mccarthy

„Plattenspeicher voll“

Optionen

Wieviel ist da auf C: noch frei?

http://www.heise.de/download/ccleaner.html

nimmt man da z.B..

bei Antwort benachrichtigen
mccarthy Alpha13

„Wieviel ist da auf C: noch frei? ...“

Optionen

als ich das zum ersten Mal gemerkt habe, waren es noch 200 MB - nachdem ich Datenträgerbereinigung und Wise Disk Cleaner gemacht habe, sind's immerhin fast 5 GB - kann aber nicht sein ...

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 mccarthy

„als ich das zum ersten Mal gemerkt habe, waren es noch 200 MB - ...“

Optionen

Total normal und C: ist dann halt zu klein gewählt!

Wie groß ist Sie?

Da muß man dann halt schon C: vergrößeren oder Progs und anderes löschen (deinstallieren)!

bei Antwort benachrichtigen
mccarthy Alpha13

„Total normal und C: ist dann halt zu klein gewählt! Wie groß ist ...“

Optionen

Ich habe nur C: - und die ist 1TB - das ist nicht normal, denke ich

bei Antwort benachrichtigen
Hans_Moser mccarthy

„Ich habe nur C: - und die ist 1TB - das ist nicht normal, denke ich“

Optionen
das ist nicht normal, denke ich

Niemand kennt hier dein Download- und Installationsverhalten. Was hast du denn alles auf deiner Platte gespeichert? Das müsstest du doch selber am besten wissen.

Lass dir mal die Speicherbelegung anzeigen, das kannst du ganz gut mit diesem Tool machen: http://www.heise.de/download/windirstat.html

bei Antwort benachrichtigen
mccarthy Hans_Moser

„Niemand kennt hier dein Download- und Installationsverhalten. Was ...“

Optionen

vor zwei Wochen waren das nur Word-Dateien, ein bisschen Excel und ein paar Bilder - bestenfalls 1 GB - ich spiele nicht und mache keine unnötigen Downloads ...

2 Wochen hat sich allerdings mein Söhnchen das Gerät ausgeliehen - der weiß aber nichts und ich finde auch nichts ...

ich werde mal die Tools ausprobieren. Danke!

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 mccarthy

„vor zwei Wochen waren das nur Word-Dateien, ein bisschen Excel und ...“

Optionen

Da reicht auch viel weniger Zeit, um die Kiste total zu vermüllen und u.U. auch noch Vieren zu nähren...

http://www.browserdoktor.de/malwarebytes/

+

http://www.browserdoktor.de/adwcleaner/

solltest du da machen, alle von Sohnemann installierten Progs deinstallieren und überprüfen, was er so alles auf die Platte geschoben hat!

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso mccarthy

„vor zwei Wochen waren das nur Word-Dateien, ein bisschen Excel und ...“

Optionen
2 Wochen hat sich allerdings mein Söhnchen das Gerät ausgeliehen - der weiß aber nichts und ich finde auch nichts ...


Und evtl. Spiele mit zig GB Speicherbedarf installiert, dann kann auch die Systemwiederherstellung oder der beanspruchte Platz für den Ruhezustand bei Suspend-to-Disk die Ursache sein?
Im dümmsten Fall etwas mit heruntergeladen, was jetzt die Platte vollmüllt oder so...

Bevor Du jetzt mit allen möglichen Reinigungs-Tools umhermachst, setze doch das Book einfach per Systemwiederherstellung auf einen Zeitpunkt von vor 2 Wochen zurück, ziehe dann eine Datenträgerbereinigung mit Systemdateien durch und kontrolliere, wie dann die Platte aussieht.
Danach kannst Du immer noch 'säubern' oder neu installieren.

http://windows.microsoft.com/de-de/windows/what-is-system-restore

http://www.netzwelt.de/news/81460-anleitung-windows-7-systemwiederherstellung.html

http://windows.microsoft.com/de-de/windows/delete-files-using-disk-cleanup

Sollte das Problem Paltz dann immer noch existieren, kannst Du fast sicher von einem Virus ausgehen und das Book neu installieren.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
mccarthy fakiauso

„Und evtl. Spiele mit zig GB Speicherbedarf installiert, dann kann ...“

Optionen

Danke!

Das war die sinnvollste Antwort ...

Die Lösung war noch einfacher ...

Er hat die Komplett-Datensicherung eingeschaltet - die ist dreimal gelaufen, dann war alles voll ...

Danke nochmals ... man lernt immer dazu

bei Antwort benachrichtigen
mi~we mccarthy

„Ich habe nur C: - und die ist 1TB - das ist nicht normal, denke ich“

Optionen

Dann mach dich doch mal auf die Suche, wer oder was dir da so viel Plattenplatz wegfrisst:

http://lifehacker.com/5915921/the-best-disk-space-analyzer-for-windows

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 mccarthy

„Ich habe nur C: - und die ist 1TB - das ist nicht normal, denke ich“

Optionen

http://www.pc-magazin.de/ratgeber/windows-datenmuell-ueberfluessige-dateien-vermeiden-schlank-halten-2906176.html

Welches Betriebssystem ist da genau drauf und wie ist es da drauf gekommen?

Aber selbst mit absolutem Windows Müll mußt du da die Platte schon selbst normalerweise total vermüllt haben und was da als einziges hilft sollte klar wie Kloßbrühe sein!

bei Antwort benachrichtigen
numpsi mccarthy

„Plattenspeicher voll“

Optionen

Um zu schauen, wo sich die großen Datenhämmer verstecken nehme ich immer SequoiaView her. Ist zwar schon steinalt, aber immer noch top, weil es dir grafisch anzeigt, was wieviel Platz frisst. Der Rest ist dann mit CCleaner, deinstallieren und löschen bzw. auslagern flugs erledigt.

Ws läuft auf jeden fall auch noch mind. unter W7.

bei Antwort benachrichtigen