Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.367 Themen, 107.026 Beiträge

FESTPLATTE FORMATIEREN

Klaus119 / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, liebe Nickles PC-Freunde!

Seit Jahren benutze ich eine externe Festplatte TARGA von Lidl. Bis gestern war ich sehr zufrieden damit.

Seit heute ist meine gute Laune dahin. Stirnrunzelnd  Wenn ich diese Festplatte per USB mit meinen PC Win.7 oder Win. 8.1 anschließe, erscheint jeweils folgende Mitteilungen:

1.

Sie müssen den Datenträger im Lauferk G: formatieren, bevor Sie ihn verwenden können.

Damit wären ja alle Daten gelöscht!

2.

Auf G\ kann nicht zugegriffen werden.

Auf dem Datenträger befindet sich kein erkanntes Dateisystem.

Stellen Sie sicher, dass alle benötigten Dateisystemtreiber geladen sind und dass der Datenträger nicht beschädigt ist.

Was muss bzw. kann ich jetzt tun?

Vielen Dank im Voraus

Klaus

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Klaus119

„FESTPLATTE FORMATIEREN“

Optionen

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei...

Platte ausbauen und intern in nem PC anschließen und gucken ist da angesagt!

http://www.datenrettung-etc.de/datenrettung.htm

Das ist da ne Alternative, bzw zusätzlich ne Option, ein besseres Tool zur Datenrettung als GetDataBack gibts nicht.

Und das USB-Festplatten in aller Regel viel viel eher als normale Festplatten Ihr Leben aushauchen sollte klar wie Kloßbrühe sein.

Nur Notebooks sind da ne Ausnahme, da gehen die internen Festplatten fast genauso "schnell" kaputt, wie USB-Festplatten.

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Alpha13

„Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei... Platte ausbauen und ...“

Optionen
Und das USB-Festplatten in aller Regel viel viel eher als normale Festplatten Ihr Leben aushauchen sollte klar wie Kloßbrühe sein.

Gibt es da irgendwo Statistiken dazu?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Klaus119

„FESTPLATTE FORMATIEREN“

Optionen

Hallo,

bevor Du in Panik gerätst, solltest Du einmal einen anderen USB-Anschluss an deinem PC ausprobieren. Bei einem Desktop PC auf alle Fälle einen der hinteren, die direkt auf dem Mainboard sind.
Möglicherweise hat sich nur so ein USB-Port "verschluckt".

bei Antwort benachrichtigen
soppiy gelöscht_238890

„Hallo, bevor Du in Panik gerätst, solltest Du einmal einen ...“

Optionen

Hallo,

Wenn garnichts mehr geht, erstmal nicht mehr auf die Festplatte zugreifen. Dann auf eine Bootfähige Linux CD zugreifen, Knoppix wäre da eine gute Wahl(Kann man runterladen und eine BootCD erstellen.). Mit der CD Booten vorher die externe Platte wider über USB anschließen, dann die Daten auf die interne Platte retten und dann kann das Dateisystem wieder hergestellt und die Daten zurück auf die externe Platte zurückkopiert werden.

Hoffe doch das ich helfen konnte.

Gruß Soppiy. 

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
nemesis² Klaus119

„FESTPLATTE FORMATIEREN“

Optionen
eine externe Festplatte TARGA von Lid

Ein paar nähere Infos wären nicht schlecht.

Falls die Daten "wichtig" sind (aber nicht zu wichtig füre eine teuere Datenrettung), dann wäre meine Empfehlung:

- 1:1 Kopie (z. B. mit GParted etc.) deiner Targa HDD auf eine andere (leere) HDD.

- auf der Kopie sich mal die Sache mit "testdisk" näher ansehen

Interessant ist, ob die Partitionen noch so sind wie sie waren und wie die Bootsektoren aussehen (Disk-Editor, geht auch mit der Boot-CD von Paragon Backup & Recovery 2014 Free).

Wenn du Glück hast, findet testdisk einen Backup-Bootsektor und biegt die Sache wieder gerade.

Auf der Kopie kannst du relativ "gefahrlos" werkeln und trotzdem auch "verlorene" oder "gelöschte" Dateien wiederherstellen.

Ob das klappt, hängt davon ab, was der Grund für das Desaster ist. Ohne nähere Infos braucht man dazu eine Kristallkugel.

bei Antwort benachrichtigen
Klaus119 nemesis²

„Ein paar nähere Infos wären nicht schlecht. Falls die Daten ...“

Optionen

Liebe Nickles PC-Freunde!

DANKE für alle Tipps. Ich habe dann noch Folgendes probiert:                                                     

Aus Computerbild habe ich das Programm "EaseUse Data Recovery Wizzard 8.6 free" verwendet, um erstmal nur Bilder zu retten. Laufzeit war mit 32 Minuten angegeben. Nach 90 Minuten waren tatsächlich einige Ordner und Bilder zu erkennen. Um diese jetzt zu kopieren und damit zu sichern, sollte ich plötzlich 69 Dollar dafür zahlen, als nur der erste Schritt ist "free"! Der zweite dann nicht mehr. Ob es dann damit tatsächlich gelingt, diese Daten zu sichern, ist auch fraglich. Mein PC-Händler versucht jetzt, die Daten dieser externe Festplatte zu retten. Kostenvoranschlag ca. 200  €. Mal sehn, mal sehen.

Viele Grüße an alle

Klaus

bei Antwort benachrichtigen
Kabelschrat Klaus119

„Liebe Nickles PC-Freunde! DANKE für alle Tipps. Ich habe dann ...“

Optionen

Hallo Klaus,

Sie müssen den Datenträger im Lauferk G: formatieren, bevor Sie ihn verwenden können.

mein  PC  hatte mit einer Speicherkarte identische Probleme! Mit dem HP Book funktioniert die Karte problemlos.

Gruß

Manchmal frag ich mich, ob die Welt von klugen Köpfen regiert wird, die uns zum Narren halten oder von Schwachköpfen die es ernst meinen. M. Twain
bei Antwort benachrichtigen
cscherwinski Kabelschrat

„Hallo Klaus, mein PC hatte mit einer Speicherkarte identische ...“

Optionen

Spar Dir das Geld und mach es wie sopply vorgeschlagen hat:

ein Linux Live System starten und die Daten auf externes Laufwerk sichern, ist die sicherste und günstigste Variante!

Viel Erfolg wünscht Christian
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 Kabelschrat

„Hallo Klaus, mein PC hatte mit einer Speicherkarte identische ...“

Optionen
hatte mit einer Speicherkarte identische Probleme! Mit dem HP Book funktioniert die Karte problemlos.

Hi,

das passiert auch bei mir häufiger. Mich juckt das aber nicht, das ist eine Macke von Windows und nicht von den Karten.
Steckt man nämlich die Karte in einen anderen PC, oder Kartenleser, ist alles in bester Ordnung.
Oder starte ich auf dem gleichen Rechner mein 2. Windows, ist auch alles OK -beim gleichen Kartenleser.Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen