Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.459 Themen, 108.074 Beiträge

SSD oder HDD?

Timo68 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Vielleicht wurde die Frage schon mehrmals gestellt...
Ich habe oft gehört, dass SSD Festplatten schneller und insgesamt besser sind als HDD. Was ist genau das Unterschied, außer Geschwindigkeit?
Ich habe mir überlegt, auf meinem Laptop ein SSD zu installieren, die sind aber grade nicht günstig. Lohnt es sich oder kann ich darauf verzichten? Ich benutze meinen Computer hauptsächlich zum Surfen im Internet, Texte schreiben usw. also keine Videogames oder besondere Programme.

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Timo68

„SSD oder HDD?“

Optionen

Hi!

In Festplatten rotieren Magnetscheiben, auf welchen in kleinen Kreisen die Daten mit einen Schreib/Lesekopf geschrieben bzw. gelesen werden. Der Kopf muss dazu über die Platte bewegt werden, die unter ihm rotiert, um einen Sektor auf eine anderen Spur zu lesen bzw. zu schreiben.

Je schneller die Magnetplatte dreht desto mehr Sektoren kann man pro Sekunde lesen oder schreiben. Bremsend wirkt dann die Zeit die benötigt wird, den Kopf auf eine andere Spur zu fahren (die Platte weiß nur grob wo die Spur liegt und muss die richtige erst suchen).

Im Unterschied dazu besitzt eine SSD gar keine bewegten Bauteile (rotierende Magnetscheiben oder gar Lesekopfe). Sie speichert die Daten so wie ein USB-Stick oder eine Speicherkarte für Digitalkameras auf Chips.
USB-Sticks und Speicherkarten sind ja oft recht langsam, die SSDs sind im Gegensatz dazu auf Geschwindigkeit optimiert. Da man im Unterschied zur Festplatte mit rotierenden Magnetscheiben und dem beweglichen Lesekopf, nichts bewegen muss, kann die SSD in bestimmten Situation viele kleine Dateien, die quer über die SSD verteilt sind, deutlich schneller laden, weil hier kein Lesekopf positioniert werden muss).

Das soll sich besonders beim Booten des Betriebssystems zeigen (das läuft deutlich schneller ab) und beim Starten von Programmen.

Das sind die groben technischen Grundlagen, die erklären, warum eine SSD Vorteile gegenüber einer Festplatte hat.

Die Nachteile sind, dass Speicherchips noch nicht so haltbar sind wie die Magnetbeschichtungen (man kann den Inhalt zwar fast beliebig oft auslesen, aber beim schreiben gibt es Grenzen. Die SSD und das Betriebssystem sollten daher sicherstellen, dass nicht immer nur die selben Speicherstellen beschrieben werden. Es gibt dann noch ein paar weitere Besonderheiten, die auf die erreichbare Geschwindigkeit Auswirkungen haben (Stickwort: Trimming).

SSDs sind vor allem deshalb teurer als Festplatten, weil die Speicherchips die verbaut werden, noch teurer sind.

Sofern du Windows7 auf deinem Notebook einsetzt sollte man die Platte IMHO gegen eine SSD tauschen können. Wenn du das genaue Notebookmodell nennst, findet sich vielleicht jemand, der so einen Umbau schon einmal gemacht hat.

Bis dann
Andreas

PS: Aktuell plane ich noch keinen Wechsel auf SSD bei meinen Note/Netbooks. Ich habe mal daran gedacht eine SSD auf meinem Hauptrechner einzusetzen, wenn ich auf die neue Ubuntu-Version umstelle. Das steht aber im Moment etwas zurück. Ich stelle zwar um, aber auf eine andere Stadt. Zwinkernd

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Timo68 Andreas42

„Hi! In Festplatten rotieren Magnetscheiben, auf welchen in...“

Optionen

Ach danke, das ist perkeft erklärt!!! :)
Also bleib ich vorübergehend mit dem alten System. Sobald als ich mir ein neuen Laptop kaufen sollte (was eigentlich ziemlich bald passieren wird) denk ich mal darüber, eine SSD einzusetzen. Ich gehe davon aus, das gilt für Windows 8, was du für W7 gesagt hast.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Timo68

„SSD oder HDD?“

Optionen

Ja, günstig sind die Dinger nicht!

Aber an Geschwindigkeit im booten und öffnen der Programme im Moment nicht zu übertreffen. Der AHA-plus Spaßfaktor ist schon richtig gut und man gönnt sich ja sonst nichts ;-)

Man müsste mal wissen, was für ein Book du hast und ob sich WIN7 installieren lässt...

bei Antwort benachrichtigen
schoppes Timo68

„SSD oder HDD?“

Optionen

Hallo Timo,

zum "Surfen im Internet" und zum "Texte schreiben" kommt es besonders auf deine Internetverbindung und auf deine "Fingerfertigkeit" (blindes 10-Fingersystem oder 2 1/2-Finger-Suchsystem ... wie ich .. Zwinkernd) an.
Ob das Betriebssystem oder Programme schneller starten können, spielt doch dabei überhaupt keine Rolle.

Aber wenn dir die paar Sekunden Zeitgewinn den deutlichen Mehrpreis wert sind, kannst du dich natürlich dafür entscheiden (1 Tag hat übrigens 86.400 Sekunden!  Zwinkernd )

Weitere Informationen zu SSDs findest du hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Solid-State-Drive 

Grüße
Erwin

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen