Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.438 Themen, 107.855 Beiträge

Wo Anschließen?

htffan / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich kauf mir demnächst ne zweite Festplatte. Nun weiß ich nicht wo genau ich die anschließen und wie die gejumpert sein muss, weil ich meine Master-Festplatte mit meinem DVD-Laufwerk am selben Kabel hab und der Brenner hängt im Moment am eigenem Kabel. Soll ich also alles umstecken so dass die Festplatten und DVD-Laufwerke am selben Kabel hängen oder anders?

"Blicken Sie dem Tier in die Augen und entdecken sie dessen wahre Persönlichkeit!" "Ich blicke, aber was ich sehe macht mir Angst!" "Hast du kapiert was er gesagt hat?" "Nein! Aber er hat ein Megafon!"
bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV htffan

„Wo Anschließen?“

Optionen

Nein, du sollst nicht alles umstecken.
Du hast noch einen freien Platz, nämlich am sekundären Port, an dem der Brenner hängt. Dort hängst du die neue Festplatte als slave an.

Viele glauben, daß "slave" etwas schlechtes sei, also z.B. langsamer als "master". Dem ist nicht so. Es sind lediglich logische Bezeichnungen. Weder der mater noch der slave sind in irgendweiner Weise bevorzugt oder benachteiligt.

bei Antwort benachrichtigen
YF2L703S htffan

„Wo Anschließen?“

Optionen

Hallo,

den Rat von Amenophis IV würde ich an Deiner Stelle nicht befolgen.

"Soll ich also alles umstecken so dass die Festplatten und DVD-Laufwerke am selben Kabel hängen oder anders?" Ja, da ansonsten die Festplatten von DVD-Laufwerken ausgebremst werden.

Das DVD-ROM aus den primary IDE entfernen und dort die zweite Festplatte als Slave jumpern und dort einbinden. Falls ein 40-adriges IDE-Kabel verwandt wird, würde ich dieses gegen ein 80-adriges bei den Festplatten tauschen.

Das DVD ROM als Slave bei dem IDE-Kabel des DVD Brenners einbinden. In diesem Fall reicht ein 40-adriges IDE Kabel.

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV YF2L703S

„Wo Anschließen?“

Optionen

"ausbremsen" - das ist ein Stichwort, das es schon ziemlich lange nicht mehr gibt....In der Steinzeit von ATA hat das langamste Gerät an einem Kanal den Modus (von Pio bis DMAxx) bstimmt. Das ist schon seit bald 10 Jahren vorbei und hat sich selbst bis zu Wikipedia herumgesprochen. Siehe hier: http://de.wikipedia.org/wiki/ATA/ATAPI
Selbstverständlich sollte man auch bei CD/DVD-Roms heute keine 40-adrigen Kabel mehr verwenden, weil diese Geräte nicht bei DMA66 Halt machen.
Ich lasse mich gerne korrigieren - aber wenn, dann doch bitte kompetent.

bei Antwort benachrichtigen
organ seller YF2L703S

„Wo Anschließen?“

Optionen

>Ja, da ansonsten die Festplatten von DVD-Laufwerken ausgebremst werden.

es gibt kein ausbremsen mehr. schon seit Jahren.

Das Genie überblickt das Chaos.Wer Ordnung hält ist bloß zu faul zum suchen. Wer AsRock Boards verbaut, ist selber Schuld.
bei Antwort benachrichtigen
htffan organ seller

„ Ja, da ansonsten die Festplatten von DVD-Laufwerken ausgebremst werden. es gibt...“

Optionen

Aber wie ist das mit dem Tipp ein 80-adriges Kabel zu benutzen? Macht das irgendeinen Unterschied zu nem 40-adrigem?

"Blicken Sie dem Tier in die Augen und entdecken sie dessen wahre Persönlichkeit!" "Ich blicke, aber was ich sehe macht mir Angst!" "Hast du kapiert was er gesagt hat?" "Nein! Aber er hat ein Megafon!"
bei Antwort benachrichtigen
organ seller htffan

„Aber wie ist das mit dem Tipp ein 80-adriges Kabel zu benutzen? Macht das...“

Optionen

das ist kein Tip, das ist Bedingung.
Alle Laufwerke die schneller als DMA 2 laufen sollen, müssen mit einem 80adrigen Kabel angeschlossen werden.
bei aktuellen Lfw. mit U-DMA 5 oder 6 macht es also Sinn.

Das Genie überblickt das Chaos.Wer Ordnung hält ist bloß zu faul zum suchen. Wer AsRock Boards verbaut, ist selber Schuld.
bei Antwort benachrichtigen
htffan organ seller

„das ist kein Tip, das ist Bedingung. Alle Laufwerke die schneller als DMA 2...“

Optionen

Heißt das ohne 80-adriges Kabel kein UDMA 5? Weil dann is klar dass ich eins hab weil ich ne Festplatte mit UDMa 5 hab.

"Blicken Sie dem Tier in die Augen und entdecken sie dessen wahre Persönlichkeit!" "Ich blicke, aber was ich sehe macht mir Angst!" "Hast du kapiert was er gesagt hat?" "Nein! Aber er hat ein Megafon!"
bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV htffan

„Heißt das ohne 80-adriges Kabel kein UDMA 5? Weil dann is klar dass ich eins...“

Optionen

ja.

bei Antwort benachrichtigen
soulseeker93 Amenophis IV

„ja.“

Optionen

häh moment?


meine logischen laufwerke wie DVD brenner Samsung SH-S182, LG irgendwas und CD brenner laufen mit 80 adrigen Kabeln nur unter UDMA modus 2?!
wurde automatisch so ausgewählt!


nur die festplatten laufen doch nicht im alten PIO modus sondern im UDMDA?!....also wenn ich mich nicht täusche steht sogar auf der homepage das die laufwerke nur im UDMA 2 laufen und nicht 5...das wäre mir neu...guck aber gleich nochmal selber was im BIOS dazu zu einstellen geht.

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV soulseeker93

„häh moment? meine logischen laufwerke wie DVD brenner Samsung SH-S182, LG...“

Optionen

jo, hab mal nachgeschaut, allerdings ohne Tools. Danach scheint meiner auch noch im Multiword-DMA2 zu laufen, wofür ein 40-adriges Kabel für das optische Laufwerk noch reicht, hast also insofern Recht. Allerdings wird man an dem Kabel in aller Regel ja auch noch eine Festplatte haben, so daß man doch ein 80-adriges nehmen wird und sollte; Macht man es nicht, meckert übrigens das Bios. Mir ist bei retail-Geräten schon seit Jahren kein 40-adriges mehr unter die Finger gekommen.

bei Antwort benachrichtigen