Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.459 Themen, 108.075 Beiträge

Welche vorteile hat Raid?

Rgordon / 24 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo
wollte mir 2 Festplatte zulegen und denke über ein Raid System.
1.Was bringt Raid in vergleich zu herkömlichen Sytemen mit einer HDD????
2.Welches würdet ihr bevorzugen: Raid 0 oder Raid 1???
3. Kann man Partitionen unter Raid erstellen???

Vielendank im Voraus.
Rgordon

bei Antwort benachrichtigen
HADU Rgordon

„Welche vorteile hat Raid?“

Optionen

Hi,
Zu 1: Höhere Datensicherheit oder höhere Geschwindigkeit.
Zu 2: Wenn das Ziel höhere Datensicherheit ist, dann RAID 1, wenn höhere Geschwindigkeit das Ziel ist, dann RAID 0
Zu 3: ja

Lies mal: http://de.wikipedia.org/wiki/RAID

Gruß
HADU

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV Rgordon

„Welche vorteile hat Raid?“

Optionen

Wolltest Du vielleicht auch die Nachteile wissen?

1. Raid 0 ist KEIN Raid, sondern heißt nur so. Es ist nicht redundant. Das Datenverlustrisiko ist erheblich höher.
a) Alle Dtáten sind fort, wenn EINE Platte kaputt ist
b) Die Ausfallwahrschenlichkeit der beiden Platten addiert sich
c) Bei Kabelschäden, Wacklern, Controllerschäden etc. kommt das auftreten von broken stripes dazu.

Von Raid 0 ist ohne zustätzliche Maßnahmen (wei 0 plus 1) also dringend abzuraten.

2. Raid 1 ist nicht schneller als eine normale Platte
a) kostet aber das doppelte
b) die Datensicherheit wird nur begrenzt (bei Plattenausfall) erhöht.
c) ersetzt in keinster Weise ein Backup.

Wenn Du also 2 Platten kaufen willst ist die mit ASbstand sinnvollste Verwendung, die eine für den Regelbetrieb und die andere als Spiegelplatte zu verwenden.

Über Raid nachzudenken, lohnt bei Gesamtwürdigung erst beim Einsatz von 3 oder mehr Platten.

bei Antwort benachrichtigen
Grossadministrator Amenophis IV

„Wolltest Du vielleicht auch die Nachteile wissen? 1. Raid 0 ist KEIN Raid,...“

Optionen

Tolle Wurst - wenn eine Platte kaputt ist, sind alle Daten futsch. Hallo? Das ist auch dann der Fall, wenn du nur eine Platte im System verbaut hast.
Die Ausfallwahrscheinlichkeit der Platten addiert sich mitnichten, allenfalls erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Datenverlustes, weil 2 Platten eingebaut sind und deswegen eine erhöhte Wahrscheinlichkeit besteht, das eine ausfällt. Denn jede Festplatte hat immer noch ihre eigene Ausfallwahrscheinlichkeit, die von der anderen Platte völlig unberührt ist.
Eine 2. Festplatte im PC eingebaut ist alles, nur keine Datensicherung (die Betonung liegt auf dem Wortteil "sicherung"!) - es ist eine bequeme Möglichkeit, ein Backup zu erstellen, das jeglichem Unbill der Hauptplatte (Stromstöße, PC wird gestohlen, Viren usw) mit ausgesetzt ist.
Ein RAID0 macht zwar im Benchamrk eine sehr gute Figur, leider ist von dieser tollen Beschleunigung von extrem wenig Ausnahmen abgesehen im realen Betrieb nichts zu merken. Wens interessiert, sollte die c't vielleicht nicht nur kaufen, sondern auch lesen.

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV Grossadministrator

„Tolle Wurst - wenn eine Platte kaputt ist, sind alle Daten futsch. Hallo? Das...“

Optionen

Ach Großadministrator, wenn Du nur nicht meinen würdest, so groß zu sein.

Selbstverständlich bleibt die Ausfallwahrscheinlichkeit jeder einzelnen Plate gleich groß - das hat niemand bestritten. Da sie aber ZUSAMMEN als EIN Datenträger agieren und es eben ZWEI sind, addiert sich die Ausfallwahrscheinlichkeit halt doch, da jede Platte bei Raid 0 nur TEILsystem eines Datenträgers ist, der sich auf 2 Komponenten verteilt.

Also: Bei Raid 0 ist die Wahrscheinlichkeit des Datenverlustes auf Grund eines Festplattenfehlers doppelt so hoch wie bei einer Einzelplatte.

Schön, daß Du nach dem kaufen der c't schon beim lesen angelangt bist. Versuche es doch mal als nächsten Schritt mit dem Verstehen.

bei Antwort benachrichtigen
hundertneunundneunzig Amenophis IV

„Ach Großadministrator, wenn Du nur nicht meinen würdest, so groß zu sein....“

Optionen

Nein Amenophis IV,

die Ausfallwahrscheinlichkeiten addieren sich eben nicht einfach so! Folgendes fiktives Beispiel soll das verdeutlichen:
Ich setze eine Platte mit einer Ausfallwahrscheinlichkeit von 10% ein. Nun erstelle ich ein RAID0 mit 12 dieser Platten. Die Ausfallwahrscheinlichkeit wird aber nun mitnichten 120% betragen, sondern kleiner als 100% sein. Die Wahrscheinlichkeit für ein Versagen kann nicht größer als 100% werden.

Die Ausfallwahrscheinlichkeit berechnet sich nach bedingten Wahrscheinlichkeiten. So ist z.B. die Ausfallwahrscheinlichkeit bei einem
RAID0 aus 2 Platten 19%
RAID0 aus 3 Platten 27,1%
RAID0 aus 4 Platten 34,4%
RAID0 aus 5 Platten 41%
usw. (immer unter der Voraussetzung, daß die Ausfallwahrscheinlichkeit EINER Platte 10% beträgt)
Bei unendlich vielen Platten im RAID0 wird die Ausfallwahrscheinlichkeit 100%.

Also bitte nicht so voreilig Anderen Mängel beim Verstehen vorwerfen. Die Sache ist eben nicht so einfach. Bei Interesse z.B. bei wikipedia nach bedingten Wahrscheinlichkeiten, Entscheidungsbaum nachschlagen oder ein gutes Buch über mathematische Statistik zur Hand nehmen.

Gruß
hundertneunundneunzig

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV hundertneunundneunzig

„Nein Amenophis IV, die Ausfallwahrscheinlichkeiten addieren sich eben nicht...“

Optionen

Du unterstellst mir etwas, was ich nie behauptet habe.

Wenn Energiesparfenster 20% Heizkosten, Dachisolation 50%, Neuer Heizkessel 40% Energie sparen, bedeutet das natürlich auch nicht, daß ich 110% spare oder, anders gesagt, der Öltank immer voller wird....

Google einfach mal ein bißchen. Deine Rechnung ist übrigens falsch, denn Du müsstest, wenn Du wirklich rechnen willst, die MTBFs zu Grunde legen. Aber dazu hatte ich nun wirklich keine Lust - denn sonst hätte ich Dir zunächst einmal erklären müssen, wie die MTBFs berechnet werden - und glaube, daß alle (fast alle) meine Aussage verstanden haben.
Nimm einfach mal ein gutes Statistiklehrbuch zur Hand. Es reicht aber auch normale Computerliteratur.

bei Antwort benachrichtigen
hundertneunundneunzig Amenophis IV

„Du unterstellst mir etwas, was ich nie behauptet habe. Wenn Energiesparfenster...“

Optionen

Diese Rechnung ist nicht falsch. Ich bin mir aber ziemlich sicher, daß Du von bedingten Wahrscheinlichkeiten noch nie etwas gehört hast und leider gar nicht verstehst, worum es dabei geht und wie sie berechnet werden. Ich habe beruflich damit zu tun und weiß, wovon ich rede. Arrogante Belehrungen in dieser Richtung sind von Deiner Seite hier überhaupt nicht angebracht.
Das Thema ist damit für mich erledigt.

Gruß
hundertneunundneunzig

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV hundertneunundneunzig

„Diese Rechnung ist nicht falsch. Ich bin mir aber ziemlich sicher, daß Du von...“

Optionen

na, Gottseidank.

bei Antwort benachrichtigen
hundertneunundneunzig Amenophis IV

„na, Gottseidank.“

Optionen

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]
bei Antwort benachrichtigen
hundertneunundneunzig Amenophis IV

„na, Gottseidank.“

Optionen


[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Grossadministrator

„Tolle Wurst - wenn eine Platte kaputt ist, sind alle Daten futsch. Hallo? Das...“

Optionen

Plattenausfall ist doch nur eine der Möglichkeiten was beim RAID-0 alles schief gehen kann, wenn der Controller abraucht oder aus mysteriösren Gründen die Array-Konfiguration vergisst kann man die Daten oft auch abschreiben (sowas ist hier auch regelmäßig auf den Brettern zu lesen). Das mehrere Platten eine größere Abwärme als eine einzelne erzeugen beeinflusst die Lebensdauert im Zweifelsfall auch noch negativ...

bei Antwort benachrichtigen
stardrunk Amenophis IV

„Wolltest Du vielleicht auch die Nachteile wissen? 1. Raid 0 ist KEIN Raid,...“

Optionen

-1. Raid 0 ist KEIN Raid, sondern heißt nur so. Es ist nicht redundant. Das Datenverlustrisiko ist erheblich höher.-

2x in einem jahr die konfiguration zerschossen ;-(
nie wieder!
bye

StardrunkDelfine sind bloß schwule Haie...
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Rgordon

„Welche vorteile hat Raid?“

Optionen

Zu 1.
Vorteile für Dich? - Keine!

RAID ist für bestimmte Profi-Aufgaben. Was Du brauchst ist eine echtes Backup (nicht nur ne RAID-Spiegelung) auf der zweiten Platte. Und manche festplattenintensive Anwendungen (wie komprimieren nach MPEG4) kann man auf einer Extra-Partition der zweiten Platte laufen lassen, damit Windows auf der ersten Platte weiter funktioniert und man surfen kann.

Antworten auf 2 und 3 lohnen echt nicht.
Gerade wenn Du nur 2 Platten hast (sie sollten identisch sein und Du solltest komplett neu installieren...Daten gehen verloren) sind wesentliche Aktivitäten unter RAID langsamer als ohne. RAID Stripe-Set bringt Tempo beim Lesen und Schreiben nicht zu kleiner Datenpakete...und ansonsten ist es eben langsam. Eher würde ich von 512 auf 1024 MB RAM aufrüsten.

bei Antwort benachrichtigen
Rgordon Tilo Nachdenklich

„Zu 1. Vorteile für Dich? - Keine! RAID ist für bestimmte Profi-Aufgaben. Was...“

Optionen

Ich besitze einen AMD Athlon4000+,A8N SLI Deluxe, Gigabyte 7800GTX,2x512Corsair Twinx1024-3200C2Pro, Samsung 120GB, Maxtor160GB,
Ich bearbeite DV-Videos im Pinnacle Studio.
Dachte mit Raid bekomme ich da eine Performance!Tja

Welche Platte ist zur Zeit sehr schnell???

bei Antwort benachrichtigen
hulk 8150 Rgordon

„Ich besitze einen AMD Athlon4000 ,A8N SLI Deluxe, Gigabyte 7800GTX,2x512Corsair...“

Optionen

Für Videobearbeitung kann Raid 0 die richtige Wahl sein.
Wenns sich um Mediendaten handelt ist das Datenverlustrisiko ja nun mal auch kalkulierbar..

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

h...
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Rgordon

„Ich besitze einen AMD Athlon4000 ,A8N SLI Deluxe, Gigabyte 7800GTX,2x512Corsair...“

Optionen

Du brauchst im Prinzip 2 gleiche Platten...und sorgfältige Datensicherung, also vermutlich 3 Platten. Dann gibt es noch bei RAID-Controlern einigen Schmu...etwa Hardware-RAID hinter dem sich Software-RAID verbirgt.

Es ist sehr die Frage, ob Dein Tempoproblem an der Festplatte liegt.
Viele Leute beklagen sich das Pinnacle langsam ist. Canopus ist sehr teuer (auch weil zur Hardware auch noch Softwarepreise kommen, zumeist Adobe), aber wohl schneller.

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV Rgordon

„Ich besitze einen AMD Athlon4000 ,A8N SLI Deluxe, Gigabyte 7800GTX,2x512Corsair...“

Optionen

Naja, Raptor ist das schnellste, was es zur Zeit bei ATAPI gibt, sonsg bleibt nur SCSI ud da auch nicht jede.

Sonst nimm halt eine solid state Disk....

Aber ich glaube auch nicht, daß es an den Platten liegt.

bei Antwort benachrichtigen
xxnobody Rgordon

„Ich besitze einen AMD Athlon4000 ,A8N SLI Deluxe, Gigabyte 7800GTX,2x512Corsair...“

Optionen

Könnte es nicht eher lohnen auf 2 oder mehr GB Ram aufzurüsten?

gruß von niemandem
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich xxnobody

„Könnte es nicht eher lohnen auf 2 oder mehr GB Ram aufzurüsten?“

Optionen

Vielleicht braucht man irgendwann soviel RAM für HDTV.

bei Antwort benachrichtigen
Marwoj Tilo Nachdenklich

„Vielleicht braucht man irgendwann soviel RAM für HDTV.“

Optionen

Braucht man endlich nicht.
Ich experimentiere gerade bei HD-Video, Encoding zu 720i.
1Gb RAM, p42.8, hält fest.:)
--
cz marwoj

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
Marwoj Rgordon

„Ich besitze einen AMD Athlon4000 ,A8N SLI Deluxe, Gigabyte 7800GTX,2x512Corsair...“

Optionen

>>Welche Platte ist zur Zeit sehr schnell???
Brauchst du alles was oberhalb 10Mb/s geht. D.h. problemlos mit jede Platte möglich.
Heutige liefern mehr als 40Mb, was keine Bedeutung mehr hat.

Testet bei dir Studio das nicht selbst?
Gibts extra Option.

PS. Hoffe baust du kein Raid, brauchst du nicht, unsicher, s.A4 Aussage.

edit: mit 10Mb/s meine ich Zugriffzeit(Schreiben und Lesen)
--
cz marwoj

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

amat victoria curam
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Marwoj

„ Welche Platte ist zur Zeit sehr schnell??? Brauchst du alles was oberhalb...“

Optionen

Kommt eben drauf an, was die Platte macht. Wenn sie liest und schreibt, ev. noch einen Cache managt und es werden auch noch dll-Aufrufe fällig, dann kann es schon mal haken. Ich denke es ist ganz einfach eine Festplatte mit 50 MB/Sekunde auf 5MB/Sekunde zu drücken. Und wenn ein RAID dann noch extra-lange für den Einzelzugriff winziger Dateien braucht, dann gibt es Haker. Deshalb meinte ich die Last auf (mindestens) zwei HDs zu verteilen, ohne RAID. Das wird aber nicht typische Pinnacle-Probleme lösen.

bei Antwort benachrichtigen
hulk 8150 Marwoj

„ Welche Platte ist zur Zeit sehr schnell??? Brauchst du alles was oberhalb...“

Optionen

Kann es sein daß niemand der grossen Raidkritiker hier ernsthaft Videonachbearbeitung betreibt? Muß man wirklich immer den eigenen Verwendungszweck zum Maßstab machen und "Datensicherheit" zum Dogma erheben? Wenn ich performanter arbeiten kann geht mir "Datensicherheit" unter Umständen am ***** vorbei.Videobearbeitung und Datenstrategie sind doch zwei paar Schuhe...

h...
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich hulk 8150

„Kann es sein daß niemand der grossen Raidkritiker hier ernsthaft...“

Optionen

www.nickles.de/static_cache/537976412.html

Es mag wohl daran liegen, dass Festplatten immer schneller werden, dass reichlich RAM zur Verfügung steht. Wenn man jemanden vor 100 Jahren gesagt hätte, er würde den Verlust von 280 GB Daten riskieren, man hätte der geguckt!

bei Antwort benachrichtigen