Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.454 Themen, 108.006 Beiträge

Low-Level-Format ? gibts das noch ?

uspc / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, früher gab es mal im BIOS ein Low-Level-Format. Ich möchte meine Fpl. absolut leer haben. Jemand sagte mir mal, das macht er heute noch so. Benötige ich da ´ne Software (im BIOS hab ich natürlich nichts mehr gefunden) oder wie macht man das ? Danke für Eure Hinweise ! MfG, Ulfo

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 uspc

„Low-Level-Format ? gibts das noch ?“

Optionen

Hi!

Ganz früher, also zu Vor-IDE- und Vor-SCSI-zeiten, wurde über das LLF die magnetische Grundstruktur auf die Platten geschrieben, also die Sektoren erzeugt.
Das passiert heute nur noch beim Hersteller, diese Art der Formatierung kann also nicht mehr erneut druchgeführt werden.

heute nennt man das Überschreiben des Sektorinhaltes mit Nullen "Low-level-Format". Besser wäre es natürlich einfach vom "Löschen" der Platte zu sprechen (Erase). Unter dieser Bezeichnung findet man diese Funktion dann auch in den Wartungstools der Festplattenhersteller, die man von deren Supportseiten herunterladen kann.

Bis dann
Andreas

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV uspc

„Low-Level-Format ? gibts das noch ?“

Optionen

Geht z.B. mit Maxtor powermax oder mit "space eraser" (googlen.)

Gruß
A4.

bei Antwort benachrichtigen
deBeck uspc

„Low-Level-Format ? gibts das noch ?“

Optionen

Am einfachsten/billigsten/schnellsten:
PC mit einem Live-Linux (z.B. Knoppix) booten und mit dem Kopierprogramm "dd" die Festplatte mit Nullen füllen, detailierte Anleitungen dazu findet Google oder die Forensuche.

Also als root mit zuvor aktiviertem DMA Beispielsweise dies ausführen:
dd if=/dev/zero of=/dev/hda bs=8k

bei Antwort benachrichtigen
Towa uspc

„Low-Level-Format ? gibts das noch ?“

Optionen

Kann ich mit meinem Silicon Image S-ATA Chipsatz, einfach bei dem in BIOS beim laden mit F2 glaub ich ging das und dann auf LowLevel gedrückt! ;)

Wenn man jetzt wüsste was du für ne Platte ahst, hätt ich meine Antwort angepasst! :)

bei Antwort benachrichtigen
uspc Towa

„Kann ich mit meinem Silicon Image S-ATA Chipsatz, einfach bei dem in BIOS beim...“

Optionen

Hallo und Danke für die Infos ! Also die Platte ist eine IBM Deskstar 40GB ATA/IDE. Beim XP Installieren bleibt das Setup kurz mit bauem Hintergrund und weißer Schrift hängen, "der Computer wurde heruntergefahren...Deaktivieren Sie im BIOS... blabla". Fehlermeldung jedesmal anders. Ich hab im BIOS Cache und Shadow und so abgeschalten, da ließ sich XP nach zig-STUNDEN aufspielen. Da auf der Platte riesen Datenschrott von XP rumlag, wollte ich sie einfach jungfräulich haben ;) Denn selbst die Partitionen löschen und wieder anlegen heißt wohl noch lange nicht, dass ALLES frisch ist. Oder ? Beste Grüße, Ulfo

bei Antwort benachrichtigen
Amenophis IV uspc

„Hallo und Danke für die Infos ! Also die Platte ist eine IBM Deskstar 40GB...“

Optionen

Bei dem 'Schadensbild' sollte ganz normales formatieren ausreichen. Ob irgendwo noch Datenschrott in Form von Nullen, einsen oder Kombinationen davon vorliegen - mir fällt nichts ein, was daran stören sollte. Try it.

bei Antwort benachrichtigen
wlan-checker Amenophis IV

„Bei dem Schadensbild sollte ganz normales formatieren ausreichen. Ob irgendwo...“

Optionen

Wenn die Partitionen neu formatiert werden, wird nur das Inhaltsverzeichnis gelöscht. Das reicht vollkommen aus. Der Computer ignoriert dann den Datenschrott und überschreibt ihn im Laufe der Zeit mit anderen Daten.
Und das mit dem LowLevel-Format ging schon bei meiner alten ESDI-Platte von 1987 nicht mehr (Kalok KL330 32MB). Spar dir also die Zeit für ein LowLevel-Format (Was heute nichts anderes ist, als dass jeder Sektor überschrieben wird) und formatiere deine xp-Partition mit Quick-Format.

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

bei Antwort benachrichtigen
uspc wlan-checker

„Wenn die Partitionen neu formatiert werden, wird nur das Inhaltsverzeichnis...“

Optionen

Hallo - und herzlichen Dank für Eure Infos ! Ich bin noch dabei, alles durchzuarbeiten, aber ich hab dank Eurer Hilfe denke ich viel dazu gelernt. Ist eben immer wieder ein tolles Forum. Gruß Ulfo

bei Antwort benachrichtigen