Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.454 Themen, 108.006 Beiträge

Festplatte splitten

die banane1 / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich hab mir ne 160 GB festplatte gekauft und weiß nicht wie ich sie splitte ,damit ich eine festplatte für das system und eine für meine spiele und so hab Bitte helft mir.

bei Antwort benachrichtigen
dirk42799 die banane1

„Festplatte splitten“

Optionen

soll diese Festplatte auch gleichzeitig das Betriebssystem beherbergen?
Falls nein:
Festplatte als Primary slave z. B. anschließen und dann Rechtsklick auf Arbeitsplatz, Verwalten, Datenträgerverwaltung auswählen und dort kannst Du Deine neue Platte dann partitionieren.

Dirk

ja, ich schreibe absichtlich nach den alten Rechtschreibregeln!
bei Antwort benachrichtigen
danger821 dirk42799

„soll diese Festplatte auch gleichzeitig das Betriebssystem beherbergen? Falls...“

Optionen

ne Dirk er meint wie er seine neue Platte partitionieren soll, oder?
also ich gönne meinem System 5GB und den Rest für alles mögliche der 80GB Platte, weiß nu nich ob das mathematisch sinnvoll richtig ist, aber es läuft so ohne Probleme, bis jetzt

MfG Rico

Computer helfen uns Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten.
bei Antwort benachrichtigen
dirk42799 danger821

„ne Dirk er meint wie er seine neue Platte partitionieren soll, oder? also ich...“

Optionen

ach so, verstehe...

da scheiden sich die Geister:
manche nehmen nur 5 GB, manche 10, ich persönlich würde bei 160 vielleicht 20 GB spendieren und dort alle Anwendungen etc. drauf installieren. Mit Grafik- und Video-Tools kommen da schnell mal ein paar GB zusammen (Pinnacle Studio 9 auf DVD etc.).
Alle übrigen Daten (Eigene Dateien, Videos, Bilder etc.) dann auf den Rest = D:.

Dirk

ja, ich schreibe absichtlich nach den alten Rechtschreibregeln!
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 danger821

„ne Dirk er meint wie er seine neue Platte partitionieren soll, oder? also ich...“

Optionen

Na ja, 5 GB für das System ist allerdings reichlich wenig. Da sollte man nicht zu sparsam sein, 10 GB ist sollte man dem System schon gönnen (zumindest unter WinXP).....

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
danger821 gelöscht_84526

„Na ja, 5 GB für das System ist allerdings reichlich wenig. Da sollte man nicht...“

Optionen

Naja 5 GB deswegen, da passt das System Backup auf eine DVD und die Platten fressenden Programme sind auf der anderen Partition. Muss eben bei der Installation immer auf Benutzerdefiniert gehen und den Speicherplatz angeben. wie gesagt das ging bisher ganz gut so.

Rico

Computer helfen uns Probleme zu lösen, die wir ohne sie nicht hätten.
bei Antwort benachrichtigen
dirk42799 danger821

„Naja 5 GB deswegen, da passt das System Backup auf eine DVD und die Platten...“

Optionen

Dann hast Du aber nix vom Backup:
nach einem Systemcrash mußt Du ja auch alle Programme wieder neu installieren. Sofern die auf D: z. B. liegen mußt Du die entsprechenden Ordner erst manuell löschen und kannst dann neu installieren.
Das macht aber keinen Sinn.

Üblicherweise kommen OS und alle Applikationen (keine Spiele, weil unwichtig) auf C:. Davon wird ein Image erstellt, das im Falle eines Falles schnell zurückgespielt werden kann, damit man nahtlos weiterarbeiten kann.
Und Acronis presst auch eine 10 GB-Systempartition auf DVD-Größe zusammen... ;-)

Dirk

ja, ich schreibe absichtlich nach den alten Rechtschreibregeln!
bei Antwort benachrichtigen