Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.454 Themen, 108.006 Beiträge

Festplatte beschädigt - Daten trotzdem sichern?

Zacharias / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hey Geeks!

Eine Freundin von mir, ist darum gebeten worden, jemandes Daten von einer defekten Platte (WD 160GB) zu sichern.
Das Problem ist, dass die Platte zwar erkannt wird aber während des Kopierens das System zum Absturz bringt. Gestern bat sie mich um Hilfe, jedoch war das einzige was mir eingefallen ist, einfach mal im BIOS den UDMA zu deaktivieren bzw. die PIO-Mode auf 1 zu setzen, damit die Übertragung langsamer und vielleicht deswegen besser funktioiniert.
Leider nein. Ich hab ihr jetzt empfohlen einfach "Ordner für Ornder" zu kopieren so gut es geht.

Meine Frage ist jetzt: Gibt es vielleicht ein Programm / LiveCD / ... welches extra für solche Fälle erstellt wurde? Sprich: Daten von defekte Speichermedien zu lesen/kopieren und wenn ein Sektor defekt ist, diesen einfach überspringt?

Anbei: Sorry, für die "unspezifischen" Angaben, weiß leider selbst nix genaues über die verwendete Hardware, im Vordergrund steht, aber eh nur die "Sicherungsmöglichkeit".

Danke im Vorraus

_________
zacharias

bei Antwort benachrichtigen
HeideUwe Zacharias

„Festplatte beschädigt - Daten trotzdem sichern?“

Optionen

Sollte die Platte einen mechanischen Defekt haben, sieht das schlecht aus. Runterkopieren was geht. Alles andere wird teuer. Wenn eine Daten oder Partition gelöscht wurden, kann man mit z.B. PC-inspector file recovery die Daten wieder holen. Aber wenn die Platte den Rechner zum Absturz bringt, tippe ich eher auf ein mechanisches Problem.

Greetz!!

Wer nicht will, der hat schon.
bei Antwort benachrichtigen
Zacharias HeideUwe

„Sollte die Platte einen mechanischen Defekt haben, sieht das schlecht aus....“

Optionen

Danke erstmal für die Antwort!

Selbst tippe ich auch auf einene physikalischen Defekt der Platte. Gelöscht wurden die Dateien nicht, d.h. PC-Inspektor und ähnliches ist nicht notwendig.

"RUNTERKOPIEREN WAS GEHT" ... Tja, das ist das Problem, da ja der Rechner abstürzt und deshalb ist das "runterkopieren was geht" eine riesen Arbeit. Mir kanns im Endeffekt eh egal sein, da ich es ja nicht machen muss. Aber es muss doch eine Software geben, welche DIE Daten kopiert die "ok" sind und nicht den Rechner abstürzen lässt.
Damit ich mir das lästige "Probieren" erspare.

_________
zacharias

bei Antwort benachrichtigen
Achim20 Zacharias

„Danke erstmal für die Antwort! Selbst tippe ich auch auf einene physikalischen...“

Optionen

Ich kenne so ein Programm nicht, aber man könnte doch folgendes machen:
Von was anderem als der defekten Platte booten, die defekte Platte mit ScanDisk (o.ä.) GRÜNDLICH scannen lassen, so dass die defekten Sektoren markiert und ausgeschlossen werden.
Dann bleiben die gesunden Sektoren übrig und davon wird alles runterkopiert.
Klingt doch logisch, oder? Hab selber noch nie gemacht, sorry!

FUMANCHU4EVER
bei Antwort benachrichtigen
HeideUwe Zacharias

„Danke erstmal für die Antwort! Selbst tippe ich auch auf einene physikalischen...“

Optionen

Hast du schonmal die Data Lifeguard Tools von WD drüberlaufen lassen?

Greetz!!

Wer nicht will, der hat schon.
bei Antwort benachrichtigen