Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.453 Themen, 107.991 Beiträge

200GB Festplatte Daten retten

m0nk / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo erstmal,
also ich habe in meinem PC eine "80GB Maxtor" und eine "200GB Maxtor" auf der 80GB Platte ist das Betriebssystem drauf. Jetzt habe ich vor kurzem die 80GB Platte formatiert und wieder alles neu installiert, jetzt frägt er mich aber immer wenn ich auf die 200GB Platte zugreifen will "Soll der Datenträger jetzt formatiert werden?"! was kann ich da tun ?!?
den "EnableBigLba" Eintrag habe ich in der Registry auch schon gemacht!
bitte helft mir, danke im vorraus :/

bei Antwort benachrichtigen
dirk42799 m0nk

„200GB Festplatte Daten retten“

Optionen

sicher, daß Du nur die 80er geplättet hast?

Du kannst u. U. mal Testdisk über die 200er rödeln lassen.
Aber Vorsicht bei der Verwendung des tools, da sollte man wissen, was man tut!

Dirk

ja, ich schreibe absichtlich nach den alten Rechtschreibregeln!
bei Antwort benachrichtigen
m0nk dirk42799

„sicher, daß Du nur die 80er geplättet hast? Du kannst u. U. mal Testdisk über...“

Optionen

erstmal danke für die Antwort!
ja da bin ich mir 100% sicher das ich nur die 80GB Platte formatiert habe. Ich habe die 200GB Platte sogar ausgesteckt gehabt solange ich die 80GB Platte formatiert habe.
deswegen versteh ich das auch nicht ganz! Ich habe meine 200GB Platte erst wieder eingesteckt als alles wieder fertig installiert war.
noch ne frage zu Testdisk, was ist das genau ?

bei Antwort benachrichtigen
dirk42799 m0nk

„erstmal danke für die Antwort! ja da bin ich mir 100 sicher das ich nur die...“

Optionen

das Tool liest im Prinzip Deine gesamte Festplatte aus und rekonstruiert anhand der gefundenen Daten die Partitionsinformationen, sodaß Du die Platte anschließend wieder "ganz normal" benutzen kannst.

Dirk

ja, ich schreibe absichtlich nach den alten Rechtschreibregeln!
bei Antwort benachrichtigen
m0nk dirk42799

„das Tool liest im Prinzip Deine gesamte Festplatte aus und rekonstruiert anhand...“

Optionen

gut,
also ich habe jetzt mal die Analyse drüber laufen lassen und da erkennts noch den alten namen der Platte.
Aber weil du gesagt hast das man wissen sollte was man tut, hab ich bissher lieber nicht weiter gemacht.
Was muss ich da jetzt genau machen um die Platte wieder mit all meinen Dateien nutzen zu können ?
danke

bei Antwort benachrichtigen
dirk42799 m0nk

„gut, also ich habe jetzt mal die Analyse drüber laufen lassen und da erkennts...“

Optionen

ich kenne das tool leider auch nicht zu 100% auswendig.
Da gibt´s jetzt einen Befehl, mit dem man die Festplatte auslesen lassen kann.
Anhand der gesammelten Daten wird dann eine Partitionstabelle geschrieben.
Der Vorgang dauert u. U. mehrere Stunden.

Dirk

ja, ich schreibe absichtlich nach den alten Rechtschreibregeln!
bei Antwort benachrichtigen
m0nk dirk42799

„ich kenne das tool leider auch nicht zu 100 auswendig. Da gibt s jetzt einen...“

Optionen

also da gibts zur Auswahl

Analyse- Analyse current partition structur and search for lost partitions
Advanced- Filesystem Utils
Geometry- Change disk geometry
Options- Modify options
MBR Code- Write TestDisk MBR code to first sektor
Delete- Delete all data in the partition table

Also die Analyse hab ich schon gemacht und delete schließ ich mal aus :P
aber von dem anderen Zeug hab ich kein Plan was es ist. Hast du vll ne Ahnung mit welcher Option es klappen könnte ?
danke

bei Antwort benachrichtigen
dirk42799 m0nk

„also da gibts zur Auswahl Analyse- Analyse current partition structur and search...“

Optionen

geh mal auf advanced...

D.

ja, ich schreibe absichtlich nach den alten Rechtschreibregeln!
bei Antwort benachrichtigen