Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.437 Themen, 107.851 Beiträge

Win 2000 bootet nicht mehr nach Anschluß an einen UDMA 100 Cont

wirdnix / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Tach auch, Vorher: Festplatte mit zwei Partitionen ( WIN 98 und WIN 2000) ) am UDMA 66 unter Verwendung des Bootmanagers XFDISK. Danach: Festplatte am UDMA 100 angeschlossen. Win 98 funktioniert, aber WIN 2000 hängt sich beim Booten auf ( kann nicht auf Bootdevice zugreifen ). Frage: Bleibt nur Neuinstallation von WIN 2000 und wenn ja, kann man sich auf das Verstecken der WIN 98-Partition unter XFDISK verlassen ? Thanks

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) wirdnix

„Win 2000 bootet nicht mehr nach Anschluß an einen UDMA 100 Cont“

Optionen

Hast du vor dem Anschluß an den UDMA100 die Treiber installiert? Wenn nicht, nachholen. Also an UDMA66 anschliessen, Treiber installieren, umklemmen, starten. Welchen UDMA100 hast du denn?

bei Antwort benachrichtigen
wirdnix

Nachtrag zu: „Win 2000 bootet nicht mehr nach Anschluß an einen UDMA 100 Cont“

Optionen

An Anonym,
Danke fuer den Support.
Der UDM 100 Controller ist on-board auf einem ASUS A7V.

bei Antwort benachrichtigen