Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.437 Themen, 107.851 Beiträge

Wieso bewegt sich nichts mehr wenn die Festplatte schreibt??

(Anonym) / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Jedesmal wenn ich die Festplatte rattern höre bewegt sich nichts mehr.
Keine Grafik, keine Maus nichts!
Was ist das?
Hab ich nen Virus, neee kann eigentlich nich sein.
Falsche Treiber?
Oder nur eine eigenwillige Platte?


Tschau

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Wieso bewegt sich nichts mehr wenn die Festplatte schreibt??“

Optionen

Hi,

schau mal nach, ob Du nicht irgendwo einen IRQ-Konflikt hast. Sollte meiner Meinung nach zwar nicht passieren,
aber wer weiß ...
Der Fesplattencontroller hat in der 0815-Installation meist IRQ 14 + 15

Gruß
Sigi

bei Antwort benachrichtigen
xafford (Anonym)

„Hi, schau mal nach, ob Du nicht irgendwo einen IRQ-Konflikt hast. Sollte meiner...“

Optionen

festplattencontroller haben in JEDER installation IRQ 14+15, da es im bios so vorgesehen ist, und normalerweise legt sich auch kein anderes gerät auf diese interrupts. ich würde eher auf ein problem mit den ide oder dma treibern tippen.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) xafford

„festplattencontroller haben in JEDER installation IRQ 14 15, da es im bios so...“

Optionen

Ich kenn mich da nicht so gut aus.
Wie kann ich das denn überprüfen?
Wo muß ich denn reinschauen?


Tschau

bei Antwort benachrichtigen
xafford (Anonym)

„Ich kenn mich da nicht so gut aus. Wie kann ich das denn überprüfen? Wo muß...“

Optionen

der beste weg ist, bei dem hersteller deines mainboards auf der homepage nach neuen chipsatz und ide, sowie dma-treibern zu suchen. falls du einen athlon oder duron mit via-chipsatz hast, dann brauchst du einen 4in1 und einen ide-treiber, bei amd-chipsatz einen miniport-treiber, unter der boardbezeichnung findest du meist schon die richtige auswahl an treibern, aber kleiner tipp..nimm keine beta-version. anschließend die treiber installieren und im gerätemanager nachschauen ob die platten anschließend auch auf dma laufen. noch eine sache...wenn du mit der platte noch ein cd-rom am gleichen controller hast, dann schau mal nach, ob das cd-rom auch mit einem jumper auf slave gestellt ist, wird oftmals nicht gemacht, kann aber gelegentlich zu problemen führen.

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) xafford

„der beste weg ist, bei dem hersteller deines mainboards auf der homepage nach...“

Optionen

4in1 hab ich neu.
Mein Chipsatz ist nicht aufgeführt in der Liste des Herstellers.
Dma-Treiber hab ich nirgens gefunden,hmmm.
Beim IDE-Treiber bin ich nicht sicher welche Version ich hab ich weiß nicht wo ich diese Info finde.
Die Platte läuft auf DMA hab grad nachgeschaut.
Das CD-Rom ist am selben Strang muß ich aber noch nachschauen wo die Beschreibung der Jumper ist.


Tschau

bei Antwort benachrichtigen
xafford (Anonym)

„4in1 hab ich neu. Mein Chipsatz ist nicht aufgeführt in der Liste des...“

Optionen

hm...welchen exotischen chipsatz hast du denn, wenn er nicht aufgeführt ist?
der dma-treiber ist bestandteil des 4 in 1 treibers. den ide-treiber sollte man angeblich vor dem 4 in 1 treiber installieren, und er häng tauch von deinem chipsatz ab, da meist der ide-treiber teil des chipsatzes ist ( es sei denn es ist ein promise oder highpoint controller drauf).

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) xafford

„hm...welchen exotischen chipsatz hast du denn, wenn er nicht aufgeführt ist?...“

Optionen

Der Chipsatz ist ein VIA Appollo Pro Plus.
6VTA2 glaube ich ist die Bezeichnung von Compaq.
Auf der Homepage von Chaintech gibt es aber nur den 6VTA3.


Tschau

bei Antwort benachrichtigen
xafford (Anonym)

„Der Chipsatz ist ein VIA Appollo Pro Plus. 6VTA2 glaube ich ist die Bezeichnung...“

Optionen

dann schau mal auf der hp von via vorbei, eventuell wirst du da eher fündig, da diese ja ursprünglich die chipsatztreiber entwickeln. ansonsten bin ich ehrlichgesagt auch etwas ratlos...sorry

Pauschalurteile sind immer falsch!!!
bei Antwort benachrichtigen
Reinhard Nußbaumer xafford

„dann schau mal auf der hp von via vorbei, eventuell wirst du da eher fündig, da...“

Optionen

was hast du für ein Betriebssystem, wieviel Hauptspeicher!!!, welchen Prozessor, gib deine PC-Konfiguration preis, dann kann man darüber nachdenken was sein könnte

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „Der Chipsatz ist ein VIA Appollo Pro Plus. 6VTA2 glaube ich ist die Bezeichnung...“

Optionen

Ich schau mal.
Danke für alles.


Bye

bei Antwort benachrichtigen
Andy16 (Anonym)

„Wieso bewegt sich nichts mehr wenn die Festplatte schreibt??“

Optionen

Hi,
ich habe das Chaintech 6VTA3 in einem Peacock PC 600 MHZ 133 FSB. Ich kann nur eines sagen, bei mir ist Via Apollo Pro Plus drauf und spinnt anscheinend. Chaintech ist das letzte Board wo ich je erlebt habe, ich ahbe den PC jetzt gerade 14 Tage, resultat. Board kaputt, kaputt, ständig änderte sich die Festplattengröße. Beim installieren einer 8MB ATI Karte wollte der PC mit mal angehen, WIN 2000 Installation unmöglich. Extrem schlechter Speicherdurchsatz (SisoftSandra 2001 RAM Memory Benchmark) von nur 113MB, vergleich BX Chipsatz ca.350MB.
OK Bord und Platte wurde ausgetauscht, neues 6VTA ist nun drin. Neues Problem, es lassen sich absolut kein VIA Treiber installieren, auch WIN2000 formatiert und meldet einen Defekt an der Platte, aber die ist wirklich ok. Nach dem Versuch die Via Treiber zu installieren heißt es immer WARNING!!! The Registry entry error!Please Reboot your Computer. Nach 10x hab ich aufgegeben, auch neuistallation von Win98 half nicht, zudem war immer das CD Rom unwiederbringlich weg!!!
Diese Wochen bekomme ich Bord NR.3 von Peacock.
Leg Dir mal Sisoft Sandra2001 zu und mach mal den Memory Benchmark, er wird Dir Tränen in die Augen Treiben.

Viel Erfolg noch.

Andy

bei Antwort benachrichtigen