Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.474 Themen, 108.328 Beiträge

HILFE! festplattenzugriff total langsam, irgendwas stimmt hi

(Anonym) / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

festplattenzugriff

ich habe ein problem mit meiner festplatte,
eine ibm dtla 307030, also 30 gb mit 7200 umdrehungen.
ich habe 4 partitionen. 6, 2, 8 und 14 gb in etwa.
ich habe auf der letzten partition meine spielen installiert. beim starten der spiele habe ich unglaubliche
zugriffszeiten, unreal tournament z.b. braucht ganze 2-4 minuten zum start, auf meinem zweitrechner nicht mal eine.
dies ist nur ein beispiel, ich habe oft lags und niedrige framerates.

ich habe mit dem tool sandra einen benchmark gemacht, mit dem folgenden ergebnis:
c 25000
d 23500
e 19000
f (mit den spielen) 16000

man kann also deutlich sehen, daß sie werte rapide abnehmen.

ich habe dei festplatte auf meinem asus a7v 133 an den ata 100 controller angeschlossen, der aktuelle via 4 in 1 4.32
ist installiert.

woran mag dieser leistungabfall liegen?

mein system sonst:
256 infineon
elsa gladiac 920 g3 mit det 1241
sb live player 5.1
(obwohl diese angaben sicher keine bedeutung haben)
ich kann in den eigenschaften der festplatte keine dma aktivierungsmöglichkeit finden...

ansonsten...
BITTE HELFT MIR!!!!!!!!!!!!!!!

bei Antwort benachrichtigen
Jens2001 (Anonym)

„HILFE! festplattenzugriff total langsam, irgendwas stimmt hi“

Optionen

Der Leistungsabfall über die einzelnen Partitionen ist völlig normal!
Moderne Festplatten legen auf den äußeren langen Spuren mehr Sektoren ab als auf den inneren kurzen Spuren.
Bei konstanter Umdrehungszahl kommen also pro Sekunde außen mehr Sektoren am Lesekopf vorbei als innen.
Die erste Partition liegt immer ganz außen, die letzte innen.

Von der Höhe der Werte würde ich sagen UDMA33.

bei Antwort benachrichtigen
vino Jens2001

„Der Leistungsabfall über die einzelnen Partitionen ist völlig normal! Moderne...“

Optionen

Die Platte kann schon UDMA 100, bloß ist die maximale Datentransferrate bei IDE-HDDs z.Z. ca. 35 MB/s (ab und zu in PC-eitschriften schauen!). D.h. die IBM-Platte würde auch auf einem UDMA-33 MoBo noch nicht ausgebremst werden - so viel zum Thema neue Schnittstellenstandards...

bei Antwort benachrichtigen
gaga7 (Anonym)

„HILFE! festplattenzugriff total langsam, irgendwas stimmt hi“

Optionen

Frage:hast du auch die Treiber für denn Promise-Controller installiert ??? denn der hat nichts mit denn VIA's zu tun und wenn Windows ihn nicht kennt, nimmt es "Kompatibilitätstreiber", und die sind mehr als alt und langsam, womöglich läuft die HDD nur im PIO-Modus (dabei werden die Daten über die CPU verarbeitet und das kostet richtig Performance)
was ich mir auch vorstellen kann ist das sich der Promise-Controller nen IRQ mit ner anderen Komponente teilen muß, das wäre im Fall einer Netzwerkkarte grad noch akzeptabel, bei ner Soundkarte wird es allerdings kriminell, denn die will auch dauernd was von der CPU, also kanns sein das sich da der Controller mit ner PCI-Karte um nen IRQ streiten muß ?? falls ja die Karte eben in nen anderen Slot verfrachten
bis denne

bei Antwort benachrichtigen
Jens2001 gaga7

„Frage:hast du auch die Treiber für denn Promise-Controller installiert ??? denn...“

Optionen

@gaga

Du nun wieder!
PIO-Modus?
Also wenn ich c 25000 als 25000kByte/s = 25MByte/s interpretiere dann weis ich nicht wie du das mit nem PIO-Modus hinkriegen willst.
Soviel ich weis: PIO4 = 16,6MByte

Die Werte sind zwar nicht rekordverdächtig, aber auch nicht dramatisch langsam.
Und meine IBM DTLA-305040 ist auch nicht schneller (über alle Spuren 30-16MB/s).

bei Antwort benachrichtigen
gaga7 (Anonym)

„HILFE! festplattenzugriff total langsam, irgendwas stimmt hi“

Optionen

wat solln das denn?? "du nun wieder" ??? sol ich ihm helfen oda wat :)
ne, in punkto PIO-Mode haste ja recht, da war ichn bissel blind (nach der arbeit vergess ich manchmal die scheuklapen abzulegen :-))
aber die anderen Verdächtigungen kann er checken, die sind wiederum richtig (denke ich)
bis denne un schöns WE

bei Antwort benachrichtigen
Jens2001 gaga7

„wat solln das denn?? du nun wieder ??? sol ich ihm helfen oda wat : ne, in...“

Optionen

@gaga

Was für Verdächtige?
Da giebt es keine Verdächtigen!

Die Werte sind IMHO völlig in ordnung!

Und du hilfst niemanden mit wilden, halbgaren Vermutungen.

Lies mal was "vino" gepostet hat.

bei Antwort benachrichtigen
gaga7 (Anonym)

„HILFE! festplattenzugriff total langsam, irgendwas stimmt hi“

Optionen

des von Vino weiß ich schon,
das Wort "Verdächtigungen" hab ich benutzt weil man sich nicht sicher sein kann welche der Möglichkeiten nun hilft (wenn du 5 mögliche Mörder hast werden sie auch erst verdächtigt, erst wenn einer überführt ist wird gesagt "das ist er der Übeltäter-verhaften, einsperren, Lebenslänglich!" "Ja Chef"
bis denne

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „HILFE! festplattenzugriff total langsam, irgendwas stimmt hi“

Optionen

was fürn promise?

bei Antwort benachrichtigen
SaSl (Anonym)

„HILFE! festplattenzugriff total langsam, irgendwas stimmt hi“

Optionen

Das ist der Chip des Onboard-UDMA100 Controlers. Müßte auf der Inst-CD dabei gewesen sein. Ich besitze ebenfalls diese HDD und bei mir hat es doch einiges gebracht, als ich sie von UDMA 66 ans 100er gesteckt habe. Beide male UDMA angekreuzt! Die Werte von Sandra hab ich auch.
Was bei mir schon Schwierigkeiten gemacht hat ist, dass ich C: formatiert habe und die Spiele nicht neu inst. sondern "einfach" die .exe als Verküpfung ins Starmenu gezogen habe. Da haben die Starts recht lang gedauert.
Ist aber auch nur eine "Vermutung".

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „HILFE! festplattenzugriff total langsam, irgendwas stimmt hi“

Optionen

Hmmm.
Ich habe auch ne DTLA307030 und Sandra zeigt mir 34 MB/sec unter Win200.
Das bloede ist das nach der erste installatin von win2000 grade mal 23 MB/sec hatte.
Falls du win2000 bennuzt kann ich dir weiterhelfen.
Falls nicht ... na dann nicht ;)

bei Antwort benachrichtigen