Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.437 Themen, 107.851 Beiträge

FAT Kopien nicht identisch. Wer oder was macht alles kaputt?

IngoT / 0 Antworten / Baumansicht Nickles

Also folgende Konfiguration: Asus CUSL2-C Bios Vers. 1003, Intel P III 933,3x 128MB Ram PC 133, Elsa Erazor 3 Pro, Adaptec 29160, Adaptec 2940, IBM DRVS09V U2W 9.1 GB, IBM DDRS-39130D U2W 9.1 GB,
Soundkarte, Netzwerkkarte, DVBs

Das System ist nicht übertaktet! Nach erfolgreicher Installation von Win 98 SE und allen Treibern , Patches etc. mach ich dann Scandisk und Defrag unter Windows. Keine Fehler festgestellt! Dann Drive Image 4.0 von Powerquest zur Datensicherung. Sichert ordnungsgemäß ohne Fehler in ein PQI- File. ...Stunden später... muß eine Datensicherung rückgängig machen. Dann kommt von Drive Image die Meldung "FAT Kopien nicht identisch" "Fehler 2001" das war´s. Alle Datensicherungen im Eimer! :-( Gesichert hab ich auf der 2. Festplatte. (die erste Platte ist Partitioniert in 2 Teile: primär & logisch die 2. Platte ist eine primäre Partition. alle FAT32) In diesem Augenblick ist bereits die 1. Partition gelöscht. (ist bei Drive Image so) In meiner Not starte ich den Rechner mit den Patitionsmagic Disketten 6.0 und mach eine Analyse der HD´s die 1. Platte hat Fehler ohne Ende die 2. Platte ist okay. ...HD1 im SCSI Prg. low level formatiert -okay-,Fdisk, Format, Widows drauf... immer das selbe! Seit Tagen sitze ich und bin am experimentieren. Ich hab keine Ideen mehr! Bitte helft mir mal auf die Sprünge! Mfg. Ingo
P.s.: Die Hotline von Powerquest hat keinen Rat!

bei Antwort benachrichtigen