Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.437 Themen, 107.841 Beiträge

46 GB DTLA-Festplatte von IBM mit FIC SD11-Mainboard wird nicht

sammy2 / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich habe folgendes Problem: Meine neue 46 GB DTLA-Festplatte von IBM wird vom FIC SD11-Mainboard nicht erkannt !!! Bei angeschlossener 46 GB-Festplatte läuft das System NICHT, es werden keine Geräte an den IDE-Kanälen erkannt. Auf der FIC-Homepage wird nicht ersichtlich ob das neueste Bios, für das SD11, das Problem behebt. Hat jemand das gleiche Problem gehabt ?? Meine Hardware: Athlon 550 MHz FIC SD11 Mainboard mit Amibios 09/10/99 8.4 GB Festplatte von Seagate am primären IDE-Kanal als Master (funktioniert ohne Probs.) DTLA-307045 46 GB Festplatte von IBM am primären IDE-Kanal als Slave CD-Rom am Sekundärem IDE-Kanal als Master.

bei Antwort benachrichtigen
joey64 sammy2

„46 GB DTLA-Festplatte von IBM mit FIC SD11-Mainboard wird nicht“

Optionen

Also: zunächst brauchst Du das BIOS Update "NC611" für Platten über 33 GB, dann würde ich die 46 GB Platte als
Master am secondary IDE anschließen. Wichtig: große, moderne Platten werden vom Hersteller oft per Jumper auf
32 GB limitiert (wahrscheinlich, um Probleme mit alten PCs zu umgehen - nur keine Sau erwähnt was davon !). Und
nun mußt Du möglicherweise auch noch Dein Windows updaten, da WIN98 auch nur bis 32 GB verwalten kann.
Viel Erfolg

bei Antwort benachrichtigen