Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.439 Themen, 107.869 Beiträge

winnt 4.0 erkennt seagate barracuda (st320430) nicht !!!

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Habe mir neben 3 SCSI Platten eine Seagate Barracuda ATA ST320430 in mein System gebaut
(hängt als primary slave am ide-port). Mit dem Disk-Manager von Seagate ließ sich die Platte auch
ansprechen und partitionieren (als FAT-Partitionen mit nur 2 GB, FAT32 wollte ich zunächst mal
nicht) und auch formatieren. Im Bios ist die Platte automatisch erkannt worden und unter Dos und
unter Windows 98 sind alle Laufwerke der Platte zu sehen und anzusprechen. Nur Windows NT
erkennt die Platte überhaupt nicht. Fehlt hier ein spezieller Treiber oder eine Datei ? Ist bezüglich
ATA und NT40 was speuzielles zu beachten ? Bei Seagate ist auf der Seite leider nichts zu finden.
Wer kann helfen ??
Gruß wiede ((Anonym))

Antwort:
Schau mal in der Systemsteuerung unter Dienste nach, ob der IDE-Dienst gestartet ist.
Falls er nicht vorhenden ist, mußt Du ihn nachinstallieren. Ist ne Zeitlang her, daß ich es gemacht habe, aber wenn ich mich richtig errinnere, muß man ihn unter SCSI-Geräte installieren.
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym)

Nachtrag zu: „winnt 4.0 erkennt seagate barracuda (st320430) nicht !!!“

Optionen

Schau mal in der Systemsteuerung unter Dienste nach, ob der IDE-Dienst gestartet ist.
Falls er nicht vorhenden ist, mußt Du ihn nachinstallieren. Ist ne Zeitlang her, daß ich es gemacht habe, aber wenn ich mich richtig errinnere, muß man ihn unter SCSI-Geräte installieren.
((Anonym))

bei Antwort benachrichtigen