Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.331 Themen, 106.540 Beiträge

Wie formatiere ich richtig (30,7GB)??

hearfm4 / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich bau mir gerade meinen ersten eigenen zusammen und frage mich nun, wie ich meine IBM DTLA 307030
am besten formatiere. FAT 16 oder FAT32 , wie groß sollen die Partitionen bzw. logischen Laufwerke sein?
Als OS werse ich win98 verwenden und ich hab übrigens nur eine Festplatte. Wer kann mir helfen?
dank und gruß
sebastian

bei Antwort benachrichtigen
Hausmeister Krause hearfm4

„Wie formatiere ich richtig (30,7GB)??“

Optionen

hi!

normalerweise rate ich immer von fat32 ab, aber wenn du keine 15 laufwerksbuchstaben willst, hast du leider keine andere möglichkeit.
mein vorschlag:

2GB nur fürs betriebssystem und nichts anderes! dann 3 weitere partitionen:
2mal 10GB. je eine partition nur für spiele und eine nur für programme.
die restlichen 8,7GB würd ich dann zur datensicherung benutzen (grafiken, MP3´s etc.).
-fertig-

ich denke, daß ist das sinnvollste.


gruß Hausmeister Krause

Wenn Du Sorgen hast, dann erzähle sie nicht Deinen Freunden, sondern Deinen Feinden, denn die freuen sich darüber. - Harald Lesch
bei Antwort benachrichtigen
hearfm4 Hausmeister Krause

„hi!normalerweise rate ich immer von fat32 ab, aber wenn du keine 15...“

Optionen

erstmal danke für deinen Vorschlag. Du meinst also ich soll mit fat32 formatieren. Würde es nicht auch gehen einen
kleinen Teil mit fat16 zu formatieren und den Rest mit fat32? Is wahrscheinlich ne dumme Frage, aber ich hab eben
nicht soviel Ahnung.
Meinst du mit "weitere Partitionen" logische Laufwerke oder extended partition?
gruß
sebastian

bei Antwort benachrichtigen
Daddeldu Hausmeister Krause

„hi!normalerweise rate ich immer von fat32 ab, aber wenn du keine 15...“

Optionen

Hey! Entweder hast Du die Idee von mir geklaut, oder damals meine 30GB HD partitioniert, und ich kann mich an nichts mehr erinnern ;-)
Daddel

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) hearfm4

„Wie formatiere ich richtig (30,7GB)??“

Optionen

Die komplette HD auf FAT32, die Leute, die entgegen meinem Rat partitioniert haben, standen hinterher da und haben Wehklagen angestimmt, das ist wie beim Hausbau, man überlegt sich die Zimmeraufteilung, nach 6 Monaten hat man ganz andere Vorstellungen. Mehrere Partitionen bringen außer mehr Laufwerksbuchstaben gar nichts, auch die Datensicherheit ist absoluter Quatsch, bei einem Bekannten crashte win98, hinterher waren die Daten auf der 2. physikalischen Platte weg.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) hearfm4

„Wie formatiere ich richtig (30,7GB)??“

Optionen

Unbedingt nur eine einzige Partition auf FAT32 anlegen, alles andere ist purer Schwachsinn (sofern du nicht mehrere Betriebssysteme willst). Denn, wenn du mehrere kleinere Partitionen hast, bleiben wohl oder übel immer kleinere Mengen an Diskspace frei, die du dann nicht nützen kannst, weil das Programmpaket oder Game, das du installieren willst wieder mal 700MB Plattenspeicher braucht, und du nur 300MB auf der entsprechenden Partition freihast. FAT16 bei einer 30GB Platte zu verwenden, bedeutet 15 Laufwerksbuchstaben... Kann man da noch den Überblick behalten?? Außerdem ist die Clustergröße bei FAT16 die reinste Platzverschwendung (FAT16 auf Platten bzw. Partitionen anzuwenden, die größer als 500MB sind ist nicht zu empfehlen, außer aus Kompatibilitätsgründen zu anderen Systemen).
Aber zum Glück gibts ja auch Tools zum nachträglichen Umpartitionieren: PartitionMagic z.B.

bei Antwort benachrichtigen