Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.440 Themen, 107.872 Beiträge

Quantum fb HDD abgeschmiert, wer hat Ahnung

(Anonym) / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo specialists,
meine Quantum fireball EX 6,4 GB ist abgeschmiert als sich mein Monitor verabschiedet hat. Weder unter Dos , noch beim booten und auch nicht unter HDD detect im Bios wird sie mehr erkannt. Sie ist einfach NONE, egal ob master oder slave. Selbst die Daten unter User im Bios von Hand eingeben bringt nix. Wuerde gerne format /mbr machen, aber wie, wenn die Platte fuer das System nicht existiert. Keine Backups da und ne menge wichtiges Zeug auf der Platte. Wer hat die erweckende Idee.
Danke
onethumb

bei Antwort benachrichtigen
Hausmeister Krause (Anonym)

„Quantum fb HDD abgeschmiert, wer hat Ahnung“

Optionen

hi!

hört sich ja wirlich ernst an :-(
kann sein, daß die platte im arXXX ist.
wenn du den pc einschaltest, fängt die platte dann an zu laufen? ich meine, springt der motor an? wenn ja, dann überprüf nochmal, ob wirklich ALLE kabel sowohl auf dem board als auch an der festplatte wirklich fest sitzen. versuch doch gegebenenfalls mal das IDE kabel zu tauschen. wenn das alles nichts bringt... hast du vielleicht die möglichkeit, die platte an einem anderen pc auszuprobieren?
ich weiß zwar nicht wie, aber vielleicht hat sich das ableben deines monitors irgendwie (vielleicht durch nen kurzschluß oder so) auf deine platte ausgewirkt. kann ja sein.
wenn das alles nichts bringt, und die platte auch an keinem anderen pc läuft, dann sehe ich leider schwarz! vielleicht ist die elektronik auf der platine der hdd zerstört worden. dann hast du ein echtes problem! sorry!


gruß Hausmeister Krause

Wenn Du Sorgen hast, dann erzähle sie nicht Deinen Freunden, sondern Deinen Feinden, denn die freuen sich darüber. - Harald Lesch
bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Hausmeister Krause

„hi!hört sich ja wirlich ernst an :- kann sein, daß die platte im arXXX ist....“

Optionen

Danke HMK, Kabel, Anschluesse etc. sind mittlererweile wahrscheinlich besser überprueft als die im space shuttle. Anderer PC steht noch aus, irgendwie meine letzte hoffnung. Quantum support hatte ich schon angemailt. Deren Antwort war, sie haetten nicht die Moeglichkeiten fuer solche fehler, aber sie empfehlen mir Datenrettungsfirmen. Das klingt aber boese teuer. Hat irgend wer erfahrung mit solchen Diensten.
onethumb

bei Antwort benachrichtigen
Herman Munster (Anonym)

„Danke HMK, Kabel, Anschluesse etc. sind mittlererweile wahrscheinlich besser...“

Optionen

Es gab von ein paar Monaten einen Test in der PC Welt. Dort hatte man allerdings eher recht einfache Fehler provoziert,
die beiden getesteten Firmen hatten keine Probleme damit.

Das klingt nicht nur teuer, das kann es auch werden! Allerdings,wenn ich mich recht erinnere, "Nachgucken" kostet Festpreis.
Dann sagen die einem, wie erfolgreich die Sache ist und nennen einem den Endpreis so gut es geht. Man kann auch limitieren,
z.B. "in die Tonne treten, wenn es mehr wird als 800 DM". Die Daten bekommt man dann in der Regel als Streamertape,
ein Laufwerk kann für die Dauer des Zurückkopierens auf ein neues Laufwerk gemietet werden, wenn man selber keines hat.

Nun, den Datenrettern werden z.T. beinahe "Wunderdinge" nachgesagt, aus wie stark zustörten HDs bzw. von zigfach
überformatierten Platten noch was zu retten war. Und man sagt es ihnen in der Regel zu Recht nach.

Je schlimmer der Schaden, in desto weitere Entfernung rutscht das neue Auto oder die neuen Möbel...

bei Antwort benachrichtigen