Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.556 Themen, 109.753 Beiträge

maxtor llf tool bei einer ibm dtta 371010

knuth / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

hi leute, speziell Bavarius,
nach einer missglückten installation von SUSE 6.4 sind meine linux- und swarppartitionen in eine undefinierbare partition
mit unheimlicher größe mit ein und dem selben start und endzylinder. das dosprogramm fdisk meldet fehler beim lesen der
festplatte. aus einem früheren artikel fand ich eine antwort von Bavarius zum thema llf. in meinem fall habe ich eine
IBM DTTA 371010 und das llf-tool von maxtor runtergeladen. welche erfahrungen liegen vor und was haben die parameter
spt und maxlba zu bedeuten. muß ich irgendeine model- oder serialnummer angeben?
für eure antwort bedanke ich mich im voraus.

cu,
knuth

bei Antwort benachrichtigen
Bavarius knuth „maxtor llf tool bei einer ibm dtta 371010“
Optionen

Hi !
Sorry, ich hab erst jetzt hier nachgeschaut....
Maxtor hat das original LLF-Tool vom Netz genommen,
das neue funkt nur noch mit Maxtor-Platten...
Mail mich an, ich schick Dir die alte Version, die mit meinen
IBM-Platten ( 6,4 GB DHEA; 10 GB DTTA; 20 GB DJNA )
einwandfrei umgehen konnten..

Bavarius@gmx.de

cu Bavarius

bei Antwort benachrichtigen