Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.496 Themen, 108.639 Beiträge

Laufwerksbuchstabe wechselt bei jedem Neustart

Heitrolf (Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe Win 98 SE, 1 20GB Festplatte mit Partition c, eine 40 GB mit den Partitionen d (8GB) & e(32GB)und eine SCSI mit 9GB Laufwerk f. Bei jedem Neustart wird nun e mit f vertauscht. Das nervt extrem. wer kann mir da helfen bzw. hat einen Tip.

Gruss Rolf

bei Antwort benachrichtigen
andreas (Anonym) Heitrolf (Anonym) „Laufwerksbuchstabe wechselt bei jedem Neustart“
Optionen

Hi Heitrolf!

Warscheinlich ist E (auf der 2.Platte) ein logisches Laufwerk und F eine primäre Partition. Da DOS (und alle Win95/ME-Nachfolger) immer zuerst primäre Partitionen "durchzählen", mogelt sich die Partition auf der SCSI-Platte zwischen die der 2. Platte.

Die Lösung dürfte sein, die primäre-Partition auf der SCSI-Platte durch eine erweiterte mit logischem Laufwerk zu ersetzen.
Evtl. kannst du auch einfach das SCSI-Kontroller-BIOS abschalten. Dann wird die SCSI-Platte erst nach dem Laden der Windows-Treiber eingebunden. Zu diesem Zeitpunkt sind die IDE Platten dann schon Laufwerksbuchstaben zugeordnet und die SCSI-Partition müsste ans Ende Wandern.

Bis denn
Andreas

bei Antwort benachrichtigen