Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.440 Themen, 107.872 Beiträge

Festplatte SCSI wird beim SCSI Scan nicht erkannt

JostH / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich versuche, ein System mit einem Adaptec 1542B und zwei SCSI Platten
aufzubauen.
Während eine IBM DSAS-3540 (ID=0) problemlos während des Bootens erkannt wird und dann auch bootet, macht ein HP C3725S 2 GB Laufwerk Ärger.
Obwohl jede sinnvolle Jumperkombination durchprobiert, wird das HP (ID=2) beim Bootvorgang während des SCSI Scans nicht erkannt.
War's das, oder hat jemand eine Idee, was noch zu tun wäre (Terminierung auf dem Controller und per passivem Terminator im letzten Stecker am Kabel)?
Danke


bei Antwort benachrichtigen
Herman Munster JostH

„Festplatte SCSI wird beim SCSI Scan nicht erkannt“

Optionen

Stelle den Datendurchsatzwert auf den niedrigst möglichen Wert. Da, wenn ich mich recht erinnere, der 1542 noch kein via
Ctrl-A aufrufbares BIOS hat, als Parameterangabe. Das Laufwerk (Jumperfeld) bzw. der Controller (Parameter?)müßten eine
"Send Start Command" genannte Funktion haben. Der sorgt dafür, daß das Gerät loslegt. Sollte zwar nicht erforderlich sein,
da die meisten SCSI-Geräte ein AutoStart haben, aber das gilt nicht für ALLE.

bei Antwort benachrichtigen
JostH Herman Munster

„Stelle den Datendurchsatzwert auf den niedrigst möglichen Wert. Da, wenn ich...“

Optionen

Durchsatzwert steht auf 5,7 MB/s via config.sys.
Das Laufwerk ist auf Auto Spin Up gejumpert.
Sync Spindle Mode ist off.
SDTR on oder off kein Unterschied.

bei Antwort benachrichtigen
Herman Munster JostH

„Durchsatzwert steht auf 5,7 MB/s via config.sys.Das Laufwerk ist auf Auto Spin...“

Optionen

So vorhanden, nimm ein anderes SCSI-Kabel oder benutze andere Steckplätze am SCSI-Kabel für die HDs oder tausche
die Steckplätze der beiden HD gegeneinander aus oder laß die HP-Platte alleine am Kabel. Kann man den hören bzw. fühlen,
daß die HP rotiert? Versuche ein anderes Stromkabel, ist es richtig rum drin? Hast Du ein Multimeter? Prüfe, ob beim Stromstecker
überhaupt Spannung anliegt. Hängen an dem Stromkabel, an dem die HP hängt, noch andere Stromverbraucher? Unwahrscheinlich,
aber vielleicht ist das Netzteil überlastet: das Netzteil liefert nämlich an ALLEN Strippen zusammen seine z.B. 250 Watt, nicht
an jeder einzelnen Strippe! Irgendwo am Netzteil sollte stehen, wie hoch jedes von Netzteil abgehendes Kabel belastbar ist.
Hast Du die Möglichkeit, das HP an einem anderen Computer anzuschließen? Womöglich geht es dann. Kann es sein, daß
die HP-Platte ein OEM-Modell ist, das ggf. nur mit Spezialcontrollern zu betreiben ist (das festzustellen, dürfte etwas
problematisch sein).

Wenn das alles nichts bringt, bin ich im Moment leider auch am Ende angekommen, pardon.

bei Antwort benachrichtigen
JostH Herman Munster

„So vorhanden, nimm ein anderes SCSI-Kabel oder benutze andere Steckplätze am...“

Optionen

Die Befürchtung mit dem OEM-Modell habe ich inzwischen auch.
Denn alles andere habe ich schon ohne Erfolg probiert.
Vielen Dank für die Hilfe.

bei Antwort benachrichtigen
Herman Munster JostH

„Die Befürchtung mit dem OEM-Modell habe ich inzwischen auch.Denn alles andere...“

Optionen

Bitte, Bitte.

bei Antwort benachrichtigen