Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.457 Themen, 108.053 Beiträge

Festplatte? DMA ?

Nemolus (Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich wollte mir eine neue Festplatte zulegen, das scheint ja ziemlich kompliziert zu sein. In meinem Handbuch steht folgendes:

Die Systemplatine verfügt über einen erweiterten 32-Bit PCI IDE Controller, der die Funktionen PIO Modus 0-4, Bus Master und Ultra DMA/33 bereitstellt.

Was genau heißt das nun? Kann ich mir eine Festplatte mit DMA/66 auch kaufen? Ist das kompatibel? Ich hab mal nachgeguckt, es gibt ja fast nur noch DMA/66 zu kaufen, wäre echt super wenn mir jemand helfen kann.

bei Antwort benachrichtigen
Anonym Nemolus (Anonym)

„Festplatte? DMA ?“

Optionen

hallo !!!
udma 66 ist abwärtskompatibel
vieleicht hast du noch ca 65 dm übrig für ein promise udma 66
controller wenn du den benutzt verschenkst du keine leistund der neuen platte kommt natürlich auf deine restkomponenten an im pc ob sich das lohnt
[durch den kontroller kannst du 8 geräte anschießen]
viel spaß

bei Antwort benachrichtigen
kk (Anonym) Nemolus (Anonym)

„Festplatte? DMA ?“

Optionen

ist kein problem, denn selbst wenn probleme auftauchen (können auftauchen, wenn in windows das dma aktiviert wird), dann kannst du dir ein tool vom festplattenhersteller runterladen, das die platte auf udma33 runterschaltet. habs selber machen müßen, um dma in windows aktivieren zu können, weil mein motherboard auch nur udma33 unterstützt. ist aber nicht so schlimm, weil die neuen festplatten hauptsächlich wegen ihrer höheren speicherdichte schneller sind.

bei Antwort benachrichtigen