Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.414 Themen, 107.636 Beiträge

Wechsel von U- auf UW-Controller - Probleme mit Festplatten zu

Heinz / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
am Dawi 2975 U-SCSI habe ich zwei Festplatten
IBM DCSA 34330 (UW-Platten, aber momentan mittels Adapter
68/50 am Ultra-Controller betrieben und auch dort eingerichtet).
Kann ich die Platten so wie sie sind problemlos (natürlich ohne den Adapter) an einen UW-Controller hängen, oder ist wegen der 16bit-Übertragung mit irgendwelchen Datenverlusten oder dgl. zu rechnen.
Es wäre nett, wenn jemand hierzu Bescheid wüßte, bei Dawicontrol war man sich nämlich nicht ganz sicher und empfiehlt vorher ein Backup.
Grüße
Heinz (Heinz)

Antwort:
Hi Heinz,
ich glaube bei deiner Frage wird sich keiner festlegen lassen, daß dir nicht verloren gehen kann. Also wenn eine Platte bisher über einen Adapter am 8Bit Bus des Controllers war, so ist ein Wechsel der Schnittstelle auf 16Bit-Bus unabhängig von deinen Daten so wie sie auf der Platte gespeichert sind. Nur verhalten sich Computer im Fehlerfall laut Murphy nicht digital = geht oder geht nicht. Da gibts noch "geht manchmal nicht" ;-))
Habe bisher nur Probleme bekommen, wenn auch der Hersteller des Controllerbausteines sich verändert hat. Da gabs dann Unterschied im LowLevel-Format zwischen den Controllern. Als ich würde auch erst mal Backup an einer Platte machen und nur diese Umsetzen ohne Adapter auf UW. Wenn dies geklappt hat dann die Bootplatte als zweites umstellen.
Alle Angaben ohne Gewähr, oder so
Viel Erfolg
Peter
(Peter Paiska)

Antwort:
Hallo,
danke für die Antwort.
Das riecht nach Arbeit, weil die 1.Platte meine Bootplatte ist und ich zusätzlich noch einen Dawi 2974 PCI für externe Laufwerke drin hab, da gibt's Engpässe mit den IRQ.
Aber mal sehen, wie es klappt.
Gruß Heinz
(Heinz )

Antwort:
Hi,
als wenn die Karten im PCI-Slots stecken sehe ich da weniger Probleme. PCI-Controller können sich auch zu zweit oder zu dritt einen PCI-Interrupt teilen. Hab das schon bei Servern mit AHA-2940, Mylex-Diskarraycontrolleren und Netzwerkkarten installiert. Durch umsetzen von PCI-Slot in einen anderen PCI-Slot und Anwahl im Mainboard-Bios "Reset PCI-Configration data" (oder so ähnlich) kann die automatische Interruptzuteilung etwas beeinflusst werden.
Wie üblich "alle Angaben ohne Gewähr" - Murphy läst grüßen
Peter
(Peter Paiska)

Antwort:
NEIN !!!!
Hi,
ich habe meine UW und U Platten vom 2940UW auf einen 29040U2W umgesetzt. -> keine Probleme ! UW Platten hängen am LVD port und die U Platte am Fast-SCSI2 Port.
Gruß Sören Kerker
(Sören Kerker)

bei Antwort benachrichtigen
Peter Paiska Heinz

„Wechsel von U- auf UW-Controller - Probleme mit Festplatten zu“

Optionen

Hi Heinz,
ich glaube bei deiner Frage wird sich keiner festlegen lassen, daß dir nicht verloren gehen kann. Also wenn eine Platte bisher über einen Adapter am 8Bit Bus des Controllers war, so ist ein Wechsel der Schnittstelle auf 16Bit-Bus unabhängig von deinen Daten so wie sie auf der Platte gespeichert sind. Nur verhalten sich Computer im Fehlerfall laut Murphy nicht digital = geht oder geht nicht. Da gibts noch "geht manchmal nicht" ;-))
Habe bisher nur Probleme bekommen, wenn auch der Hersteller des Controllerbausteines sich verändert hat. Da gabs dann Unterschied im LowLevel-Format zwischen den Controllern. Als ich würde auch erst mal Backup an einer Platte machen und nur diese Umsetzen ohne Adapter auf UW. Wenn dies geklappt hat dann die Bootplatte als zweites umstellen.
Alle Angaben ohne Gewähr, oder so
Viel Erfolg
Peter
(Peter Paiska)

bei Antwort benachrichtigen
Heinz Peter Paiska

„Wechsel von U- auf UW-Controller - Probleme mit Festplatten zu“

Optionen

Hallo,
danke für die Antwort.
Das riecht nach Arbeit, weil die 1.Platte meine Bootplatte ist und ich zusätzlich noch einen Dawi 2974 PCI für externe Laufwerke drin hab, da gibt's Engpässe mit den IRQ.
Aber mal sehen, wie es klappt.
Gruß Heinz
(Heinz )

bei Antwort benachrichtigen
Peter Paiska Heinz

„Wechsel von U- auf UW-Controller - Probleme mit Festplatten zu“

Optionen

Hi,
als wenn die Karten im PCI-Slots stecken sehe ich da weniger Probleme. PCI-Controller können sich auch zu zweit oder zu dritt einen PCI-Interrupt teilen. Hab das schon bei Servern mit AHA-2940, Mylex-Diskarraycontrolleren und Netzwerkkarten installiert. Durch umsetzen von PCI-Slot in einen anderen PCI-Slot und Anwahl im Mainboard-Bios "Reset PCI-Configration data" (oder so ähnlich) kann die automatische Interruptzuteilung etwas beeinflusst werden.
Wie üblich "alle Angaben ohne Gewähr" - Murphy läst grüßen
Peter
(Peter Paiska)

bei Antwort benachrichtigen
Sören Kerker Peter Paiska

„Wechsel von U- auf UW-Controller - Probleme mit Festplatten zu“

Optionen

NEIN !!!!
Hi,
ich habe meine UW und U Platten vom 2940UW auf einen 29040U2W umgesetzt. -> keine Probleme ! UW Platten hängen am LVD port und die U Platte am Fast-SCSI2 Port.
Gruß Sören Kerker
(Sören Kerker)

bei Antwort benachrichtigen