Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.441 Themen, 107.899 Beiträge

Umpartitionieren ohne Datenverlust????

Rolfi / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich will meine Platte bisschen umschichten, aber ohne
dass mir gleich alles zu Bruch geht.
Bis dato hab ich 3 Partitionen auf meiner IBM-DTTA351010:
1. Primär: Windows 98 4,5 MB
2. Erweitert: Linux Swap-Part. 128 MB
3. Linux-Partition: 4,2 MB
Erstens: Fehlen da nicht ein paar MB, wenn die Platte 10,1 GB haben soll?
Zweitens: Ich will von der Windows-Partition 2 GB abknapsen für Linux und zusätzlich eine ganz kleine Partition in den
ersten 1024 Blocks für LILO anlegen.
Wie krieg ich das hin, ohne daß mir das Windows zerbröselt?
(rolfi)

Antwort:
Hi...
Zu 1.) Stimmt, 136.7MB sind für eine 10.1GB-Festplatte tatsächlich etwas wenig. ;-))
Zu 2.) Probier 'mal PowerQuest, PartitionMagic 4.0 aus. Damit kannst Du Partitionen verändern, verschieben, erstellen, einfach alles machen.
...MfG, Molly Zero
(Molly Zero)

Antwort:
Man kann mit dem Programm PartitionMagic die Größe der Partitionen ohne Datenverlust einstellen.
(Hans Biebinger)

Antwort:
Mal abgesehen von den MB, die sicher GB sein sollen, "mogelt" IBM bei der Speicherkapazitätsbezeichnung etwas. Wenn Du dir die Datenblätter anschaust gibt es dann immer so eine hochgestellt Ziffer dahinter und im Fußtext steht dann, daß ein MB bei IBM 1000 Byte und nicht 1024 sind(originaltext: 1MB = 1,000,000 Bytes 1GB = 1,000,000,000). Die anderen Hersteller bieten Ihre Festplatten aber auch so an.
(Christian Buddeweg)

bei Antwort benachrichtigen
Molly Zero Rolfi

„Umpartitionieren ohne Datenverlust????“

Optionen

Hi...
Zu 1.) Stimmt, 136.7MB sind für eine 10.1GB-Festplatte tatsächlich etwas wenig. ;-))
Zu 2.) Probier 'mal PowerQuest, PartitionMagic 4.0 aus. Damit kannst Du Partitionen verändern, verschieben, erstellen, einfach alles machen.
...MfG, Molly Zero
(Molly Zero)

bei Antwort benachrichtigen
hans biebinger Rolfi

„Umpartitionieren ohne Datenverlust????“

Optionen

Man kann mit dem Programm PartitionMagic die Größe der Partitionen ohne Datenverlust einstellen.
(Hans Biebinger)

bei Antwort benachrichtigen
Christian Buddeweg Rolfi

„Umpartitionieren ohne Datenverlust????“

Optionen

Mal abgesehen von den MB, die sicher GB sein sollen, "mogelt" IBM bei der Speicherkapazitätsbezeichnung etwas. Wenn Du dir die Datenblätter anschaust gibt es dann immer so eine hochgestellt Ziffer dahinter und im Fußtext steht dann, daß ein MB bei IBM 1000 Byte und nicht 1024 sind(originaltext: 1MB = 1,000,000 Bytes 1GB = 1,000,000,000). Die anderen Hersteller bieten Ihre Festplatten aber auch so an.
(Christian Buddeweg)

bei Antwort benachrichtigen