Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.415 Themen, 107.638 Beiträge

Quantum DSP3210D (2,1 GB) läuft nicht

Arthur Zydek / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Wie kriege ich die Festplatte zum laufen? Habe ´nen Rat bekommen, daß die eine differentiellen Controller braucht z.B. Adaptec 2944.
Ich selber habe nur Adaptec 1510. Wer kann mir helfen?
Gruß Arthur
(Arthur Zydek)

Antwort:
Hi Arthur,
also deine Platte kenn ich jetzt zwar nicht "persönlich", aber unter
http://www.quantum.com/products/archive/dsp/
findest du Informationen. Das "D" am Ende des Namens deutet tatsächlich auf "differential ended" und du hast ja schon den Rat bekommen einen AHA-2944 zu verwenden. Bei differential ended (DE) ist für jede Datenleitung eine zweite Datenleitung mit entgegengesetzter Polung vorhanden. Die Spannungsdifferenz zwischen diesen beiden Datenleitungen ergibt dann das Datensignal. Durch diese Technik wird eine größere Kabellänge ermöglicht (ca. 20m) und daher besonders für Server eingesetzt.
Eine direkte Verbindung des AHA-1510 (SE) mit der Platte (DE)ist nicht möglich !!!
Normalerweise ist jeder SCSI-Controller mit single ended (SE) Technik bestückt (auch dein 1510). Es gibt SE/DE-Umsetzer (eine Art Booster) der die Datenleitungen umsetzt zwischen den beiden Signaltechniken. Diese Umsetzer sind recht rar und teuer. Daher kann ich dir keinen anderen Rat geben, als nicht zuviel Geld einzusetzen um diese Platte dochnoch zum Laufen zu kriegen. Der AHA-2944 ist teuer, der Umsetzer auch und für das selbe Geld bekommst du eine EIDE-Platte mit mehr Kapazität.
Gruß Peter
(Peter Paiska)

Antwort:
Danke Dir erstmal,
die Quantum-Saeite habe ich schon vorher aufgesucht, jedoch haben mi die Informationen dort nicht viel weiterhelfen können.
Gibt es noch andere Controller, die diese Platte ansteuern können? Was ist denn dann mit den anderen Geräten an einem differential-ended Controller?
z.B. Cd-Rom/CdR/Scanner? die jetzt einwandfrei laufen?
(Arthur Zydek)

bei Antwort benachrichtigen
Peter Paiska Arthur Zydek

„Quantum DSP3210D (2,1 GB) läuft nicht“

Optionen

Hi Arthur,
also deine Platte kenn ich jetzt zwar nicht "persönlich", aber unter
http://www.quantum.com/products/archive/dsp/
findest du Informationen. Das "D" am Ende des Namens deutet tatsächlich auf "differential ended" und du hast ja schon den Rat bekommen einen AHA-2944 zu verwenden. Bei differential ended (DE) ist für jede Datenleitung eine zweite Datenleitung mit entgegengesetzter Polung vorhanden. Die Spannungsdifferenz zwischen diesen beiden Datenleitungen ergibt dann das Datensignal. Durch diese Technik wird eine größere Kabellänge ermöglicht (ca. 20m) und daher besonders für Server eingesetzt.
Eine direkte Verbindung des AHA-1510 (SE) mit der Platte (DE)ist nicht möglich !!!
Normalerweise ist jeder SCSI-Controller mit single ended (SE) Technik bestückt (auch dein 1510). Es gibt SE/DE-Umsetzer (eine Art Booster) der die Datenleitungen umsetzt zwischen den beiden Signaltechniken. Diese Umsetzer sind recht rar und teuer. Daher kann ich dir keinen anderen Rat geben, als nicht zuviel Geld einzusetzen um diese Platte dochnoch zum Laufen zu kriegen. Der AHA-2944 ist teuer, der Umsetzer auch und für das selbe Geld bekommst du eine EIDE-Platte mit mehr Kapazität.
Gruß Peter
(Peter Paiska)

bei Antwort benachrichtigen
Arthur Zydek Peter Paiska

„Quantum DSP3210D (2,1 GB) läuft nicht“

Optionen

Danke Dir erstmal,
die Quantum-Saeite habe ich schon vorher aufgesucht, jedoch haben mi die Informationen dort nicht viel weiterhelfen können.
Gibt es noch andere Controller, die diese Platte ansteuern können? Was ist denn dann mit den anderen Geräten an einem differential-ended Controller?
z.B. Cd-Rom/CdR/Scanner? die jetzt einwandfrei laufen?
(Arthur Zydek)

bei Antwort benachrichtigen