Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.438 Themen, 107.855 Beiträge

PROBLEME MIT IDE 8,4GB IBM brauche dringent HILFE !!!!!!!!!!!!

nico / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich baue für andere Leute PC`s zusammen und habe ein fettes problem.
Habe dem Kunden ein PII 350 mit einem ASUS B2B also BX Chipsatz gekauft.
Dann noch eine 8.4 GB IDE Festplatte von IBM.das Problem ist das die Festplatte im Bios
da ist.Aber nicht wenn ich eine Diskette reinlege um auf Promt zu kommen.Habe ich nur A:\ und das CD-ROM (CD-ROM Treiber werden
von Diskette geladen).Normalerweise nimmt mann dann die Win95 oder 98 CD und gibt Setup ein um Win zu installieren
aber wenn das CD-Rom schon C:\ ist und nicht D:\ wie immer wenn mann die Festplatte nicht mit FDisk bearbeitet hat.
Also es ist jetzt aufjedenfall so das ich die Platte im Bios habe.Aber wenn ich mit Diskette
auf A:\ boote und auf C:\wechseln will ist das CD-ROM an dieser stelle die Festplatte ist weg
HardDisk Type Size Cyls Head Precomp landZ Sector Mode
------------------------------------------------------------------
Primary: USER 8447 1027 255 0 16382 63 LBA
Das sind die einstellungen habe schon fast alles probiert.
Wäre über jede Hilfe dankbar !!!!
(Nico)

Antwort:
Hi Nico
wenn Du eine neue Platte einbaust,und sie korrekt im Bios angemeldet ist,dann ist die HD natürlich noch nicht eingerichtet für ein Betriebssystem.Nach dem Booten deiner Startdiskette musst du natürlich erstmal mit Fdisk deine HD partitionieren und nach einen Neustart formatieren.Dann kannst Du WIN9x installieren.Aber wenn Du PC`s zusammenbaust,solltest du das wissen.Sorry,aber aus dein Schreiben ersehe ich,dass Du Fdisk nicht ausgeführt hattest.
Viel Spass
dietmar
(dietmar)

Antwort:
Mannomann, wenn Du Computer für andere Leute zusammenbastelst
solltest Du dich aber eigentlich etwas besser Auskennen.
Du must die Patte selbstverständlich erst mit Fdisk Partitionieren
bevor sie als logisches Laufwerk erkannt wird.
Das macht man natürlich von einer Startdiskette aus (auf der sich neben den systemdateien Fdisk, Format und ein CDROM Treiber finden).
(Northpack )

Antwort:
Northpack,
ich gebe Dir voll recht in allen Punkten, insbesondere zu dem Satz mit
Mannomann....:-))
Jörg
(JK )

Antwort:
Hi !
Also,PC mit Bootdisk hochfahren und dann Fdisk starten um Platte zu partitionieren.Wenn's denn mehr als 1 Partition ist,dann darfst du
auch nicht vergessen die startbare Partition anzugeben.
Ich denke mal,daß die anderen das als selbstverständlich angesehen haben - so wär's auch nix!
(Alex )

Antwort:
Wenn FDISK noch nicht ausgeführt wurde und MSCDEX auf der Disk ohne die Option /L:d (d=Laufwerkbuchstabe) aufgerufen wird, dann bekommt das CD-ROM-LW den ersten freien LW-Buchstaben (C!). Das Problem ist einfach zu lösen, indem man MSCDEX /L:E (oder einen beliebigen anderen Buchstaben nach C, LASTDRIVE beachten!)in der AUTOEXEC.BAT angibt.
(Billy)

bei Antwort benachrichtigen
Dietmar nico

„PROBLEME MIT IDE 8,4GB IBM brauche dringent HILFE !!!!!!!!!!!!“

Optionen

Hi Nico
wenn Du eine neue Platte einbaust,und sie korrekt im Bios angemeldet ist,dann ist die HD natürlich noch nicht eingerichtet für ein Betriebssystem.Nach dem Booten deiner Startdiskette musst du natürlich erstmal mit Fdisk deine HD partitionieren und nach einen Neustart formatieren.Dann kannst Du WIN9x installieren.Aber wenn Du PC`s zusammenbaust,solltest du das wissen.Sorry,aber aus dein Schreiben ersehe ich,dass Du Fdisk nicht ausgeführt hattest.
Viel Spass
dietmar
(dietmar)

bei Antwort benachrichtigen
Billy Dietmar

„PROBLEME MIT IDE 8,4GB IBM brauche dringent HILFE !!!!!!!!!!!!“

Optionen

Wenn FDISK noch nicht ausgeführt wurde und MSCDEX auf der Disk ohne die Option /L:d (d=Laufwerkbuchstabe) aufgerufen wird, dann bekommt das CD-ROM-LW den ersten freien LW-Buchstaben (C!). Das Problem ist einfach zu lösen, indem man MSCDEX /L:E (oder einen beliebigen anderen Buchstaben nach C, LASTDRIVE beachten!)in der AUTOEXEC.BAT angibt.
(Billy)

bei Antwort benachrichtigen
Northpack nico

„PROBLEME MIT IDE 8,4GB IBM brauche dringent HILFE !!!!!!!!!!!!“

Optionen

Mannomann, wenn Du Computer für andere Leute zusammenbastelst
solltest Du dich aber eigentlich etwas besser Auskennen.
Du must die Patte selbstverständlich erst mit Fdisk Partitionieren
bevor sie als logisches Laufwerk erkannt wird.
Das macht man natürlich von einer Startdiskette aus (auf der sich neben den systemdateien Fdisk, Format und ein CDROM Treiber finden).
(Northpack )

bei Antwort benachrichtigen
JK Northpack

„PROBLEME MIT IDE 8,4GB IBM brauche dringent HILFE !!!!!!!!!!!!“

Optionen

Northpack,
ich gebe Dir voll recht in allen Punkten, insbesondere zu dem Satz mit
Mannomann....:-))
Jörg
(JK )

bei Antwort benachrichtigen
Alex nico

„PROBLEME MIT IDE 8,4GB IBM brauche dringent HILFE !!!!!!!!!!!!“

Optionen

Hi !
Also,PC mit Bootdisk hochfahren und dann Fdisk starten um Platte zu partitionieren.Wenn's denn mehr als 1 Partition ist,dann darfst du
auch nicht vergessen die startbare Partition anzugeben.
Ich denke mal,daß die anderen das als selbstverständlich angesehen haben - so wär's auch nix!
(Alex )

bei Antwort benachrichtigen