Datenträger - Festplatten, SSDs, Speichersticks und -Karten, CD/ 19.440 Themen, 107.872 Beiträge

Probleme mit IBM DTTA-351010 10GB

S. Preis / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Formatiert ist meine Platte 9.6GB groß, aber das scheint ja normal zu sein. Jetzt zu dem Problem.
Ich will meine Platte in 3 gleich große Partionen teilen (mit Partition Magic 3.05 alles auf Fat32). C und D geht, aber die dritte Partion darf laut Partition Magic maximal nur 1.9GB groß sein. Formatiere ich also E auf die Größe von 1,9 , dann kann ich die vierte nicht mehr auf Fat32 formatieren. Woran liegt das und warum habe ich nur 9.6 GB zur Verfügung.
Vielen Dank für Eure Hilfe!!!! (S. Preis)

Antwort:
das liegt an PQMagic.
Die Version 3 kann nur mit Festplatten bis 8 G umgehen.
Du bräucchtest Version 4!
(M.B. )

Antwort:
Danke Dir.
(S. Preis )

Antwort:
Hi,
warum arbeitest du denn nicht mit fdisk???
du kannst mit fdisk problemlos eine primäre part 3 gb und den rest in
einer erweiterten part in 2 logische laufwerke unterteilen.
warum partition magic - in dieser version hast du noch die 8,4 gb-
grenze.
yeti
(yeti)

bei Antwort benachrichtigen
M.B. S. Preis

„Probleme mit IBM DTTA-351010 10GB“

Optionen

das liegt an PQMagic.
Die Version 3 kann nur mit Festplatten bis 8 G umgehen.
Du bräucchtest Version 4!
(M.B. )

bei Antwort benachrichtigen
S. Preis M.B.

„Probleme mit IBM DTTA-351010 10GB“

Optionen

Danke Dir.
(S. Preis )

bei Antwort benachrichtigen
yeti S. Preis

„Probleme mit IBM DTTA-351010 10GB“

Optionen

Hi,
warum arbeitest du denn nicht mit fdisk???
du kannst mit fdisk problemlos eine primäre part 3 gb und den rest in
einer erweiterten part in 2 logische laufwerke unterteilen.
warum partition magic - in dieser version hast du noch die 8,4 gb-
grenze.
yeti
(yeti)

bei Antwort benachrichtigen